Gren.-Ersatz-Bataillon 53

  • Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Informationen über das Grenadier-Ersatz-Bataillon 53 mit Standort in Burg. Um welches Burg es sich hier handelt ist mir unbekannt.
    Mein Vater diente in der Zeit vom 24.3.1945 bis fast Kriegsende bei diesem Bataillon. Mein Vater wurde am 4.5.1945 aus diesem Bataillon, 4. Kompanie, Gernadier Ersatz Bataillon nach Blankenhein entlassen. Frage lautet, ist jemandem die Unterstellung, Regiment, Division, Armee bekannt.
    Vielen Dank im Voraus Dieter62

  • Moin Dieter62,


    aus dem Tessin Band 5, Seite 186:


    Grenadier-Ers. bzw. Ausb.Btl. (mot) 53
    Wittenberg am 2.11.1942;
    18.7.1943 entmotorisiert, Ers.Btl. in Naumburg, Ausb.Btl. in Zeithain;
    1.9.1943 als Gren.Ers und Ausb.Btl. vereinigt;
    April 1945 Gren.Ers.Bt. 53 mobil in der464. Aus.Div.;
    Unterstellung: Div. 174, 1.10.1942: Div. 464
    Ersatztruppe für 14. Inf.Div. (mot.) 1944 für Rgt. 425, 465, 475,


    von Burg ist nichts zu "sehen",


    auch nicht in
    Ergänzungs-Btl. Inf.Rgt 53
    Infanterie-Ers.Btl. 53
    Infanterie-Ers.Btl. (mot.) 53


    Grüße Michael



  • Guten Abend Dieter,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht !


    Hier der Eintrag im Lexikon dazu,
    http://www.lexikon-der-wehrmac…fErsBat/InfErsBat53-R.htm
    Das Bataillon hatte die FPN 58227.


    Hier sind die Vermißten Soldaten der Einheit gelistet,
    http://193.159.223.62:8081/vbl/Feldpostnummer/FPN.aspx
    Suche mit Band CG Seite 631
    Hier noch was zu Naumburg,
    http://www.naumburg-geschichte.de/geschichte/wehrmacht.htm


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria
    P.S. Beim DRK-Suchdienst steht ,,Naumburg" dabei !

    Edited once, last by Eumex ().

  • Hallo Dieter 62,


    ich bin ebenfalls Mitglied in diesem Forum und suche nach dem Verbleib meines Vaters:
    53. Grenadier- u. Ersatzbataillon der 464. Division.
    Hierzu habe ich einen ausfuehrlichen Bericht ueber das 53. Btl. und die 464. Div.
    unter " Ziesemann, Otto, 53. Btl. hier 464. Div." hier im Forum der Wehrmacht
    veroeffentlicht.
    Zeitraum : Januar - April 1945
    Geogr. Lage: Schlesien / Polen
    Weitere Informationen auf Anfrage; viel Glueck und Stehvermoegen beim
    Recherchieren.
    Freundliche Gruesse
    Bernd Ziesemann,
    Hamburg
    10.7.2017

    Bernd Ziesemann

  • 53. Grenadier . u. Ausbildungsbataillon. Bataillon : Otto Ziesemann, Obergefreiter, 464. Division


    Lt. DRK - Suchdienst Muenchen , 6.12.2016, hier nun weitere Daten zu meinem Vater Otto Ziesemann:


    Todeserklaerungsantrag, bzw. Aufnahme in die Verschollenenliste und eine Kopie der Todeserklaerungs-Anzeige.


    DRK: "Leider haben wir zur Division 464, Grenadier Ersatz- un d Ausbildungsbataillon 53, keine Darstellung
    des Schicksalsverlaufs".


    Drucksache vom 2.4.1948 Nr. 1114493


    An den Suchdienst fuer vermisste Deutsche in der sowjetischen Besatzungszone, 1 BERLIN W 8, Kanonierstr.35
    Absender Charlotte Ziesemann, Goetzberg ueber Ulzburg ( 24 ), Kreis Segeberg in Holstein


    Weitere Hinweise fuer die Nachforschung


    "Mein Mann war Soldat, wurde am 19.1.1945 von Naumburg a/ Saale als Obergefreiter eingezogen
    zum Gren. Ersatz-Batl. 53, Stammkomp., Block 11/ 5.


    Letzte Nachricht vom 21.1.1945 vom Raum Oppeln in Oberschlesien.
    Feldpost-Nr. fehlt."


    Handschriftliche Anmerkung auf der Drucksache: " Die e. Nachricht erhielt ich v. 21.2.1945 "auf der Durchreise"
    ohne jede Eingabe der Feldpostnr "
    Rueckseite der Drucksache: Z 9. Jan. 1948



    Der Gesuchte


    Name: Ziesemann
    Vorname : Otto
    geb. 13.03.1908 Schlawe / Pomm.
    Rel. evang.
    Letzte Anschrift: ( 4 ) Schlawe / i./ Pom.
    Immelmannstr. 1


    Wann und wo zuletzt gesehen ?
    War Soldat, zuletzt auf der Duchreise durch Oppeln i? Schlesien, letzte Nachricht vom 21.1.1945


    Der Suchende
    Charlotte Ziesemann ( Ehefrau )


    Anmerkung : Es folgen Personendaten, Geburtsort und jetziger Wohnort


    Diese Daten wurden per POSTKARTE
    An den Herausgeber der Verschollenheitsliste, zu Hd. der Firma
    Girardet & Co., Hamburg 36, Anzeigerhaus am Gaensemarkt
    versandt und sind
    dem AMTSGERICHT Bad BRAMSTEDT
    vorgelegt worden.


    Es folgen nunmehr die Daten: " Ersuchen um Aufnahme einer Bekanntmachung in die Verschollenheitsliste, Liste A,
    Lfd. 396, Nr. 801 und


    Beantragte amtsger. Todeserklaerung lt. Verschollenheitsliste Nr. 396, Suchdienstverbindungsstelle 396, Berlin- Dahlem,
    19. August 1957 ( Anmerkung : Jahresdatum wurde ergaenzt )


    Familienname: Ziesemann, Rufname: Otto
    geb.: 13.3.1908 in Schlawe, Pommern
    Beruf: Kaufmann, militaerischer Dienstgrad: Obergefreiter


    (a) Anschrift am letzten Wohnort: Schlawe / Pommern, Immelmannstr. 1
    (b) letzte bekannte Truppenanschrift: Gren. Ers. Batl. 53 / Stammkomp. 53, Lw.
    (c) Zustaendiges Amtsgericht und Aktenzeichen: Bad Bramstedt ,( d ) Az., 14. Mai 1957, 10.00 Uhr
    (e) Name u. Anschrift des Antragstellers: Charlotte Ziesemann / geb. Venzke, Henstedt, Kreis Segeberg
    (f ) Tag des Beschlusses : keine Angabe
    (g ) Zeitpunkt des Todes : keine Angabe


    Bad Bramstedt, den 15 Februar 1957
    Das Amtsgericht, Unterschrift (Handschrift ) , Justizangestellter
    Datum-Stempel: 9. April 1957


    Die hier im Forum von mir dargestellen Angaben ueber die
    464. Division, Mobilmachung 22. Maerz - 8. Mai 1945, von Kommandeur Generalleutnant Rudolf PILZ
    sind leider nur eine Teil-Berichterstattung.


    General Pilz war z.B. vom 27. August 1944 Kommandeur der Ausbildungsdivision 464.


    Erst im Maerz 1944 (richtig: 1945) wurde die 464. Division im Raum Zittau-Bautzen mobilisiert.


    Es fehlt somit eine Information ueber die Zeit August 1944 - Anfang Maerz 1945 da mein Vater im 53. Btl / 464. Division
    bereits mit anderen Soldaten / Kameraden im Januar 1945 "auf der Durchreise durch Oppeln" mobilisiert worden ist.


    Somit mussten bereits im Januar 1945 Soldaten aus der 464. Division "herausgekaemmt" und zum Einsatz gekommen
    sein.


    Fragen: Welche Einheiten sind im Raum OPPELN noch zum Einsatz gekommen. Antworten:
    Die 208. bei Brieg; die 20 SS bei Falkenberg - Oppeln; Kampfgruppe WENSAUER Inf. Rgt. 422 bei Proskau


    Doch welche Einheiten sind es noch ?


    Soweit zu meiner Darstellung;


    freundliche Gruesse, besonders an Kordula !
    Bernd Zieseman
    25.7.2017

    Bernd Ziesemann

  • Hier Korrektur zu: " 53 Grenadier-u. Ausb. Btl., Otto Ziesemann, Obergefreiter, 464 Division ":
    Richtig muss es heissen:


    Erst im Maerz 1945 wurde die 464. Division im Raum Zittau - Bautzen mobilisiert.
    ( Nicht Maerz 1944 ! sondern lt. General Pilz erst Maerz 1945 ! )


    Forum, bitte Original- Text korrigieren, danke !


    Freundliche und dankenswerte Gruesse
    Ziesemann

    Bernd Ziesemann

  • Hi Bernd,


    habe die richtige Jahreszahl oben hinzugefügt, dazu
    Leerzeilen herausgenommen - ist besser lesbar so.
    Vll. gibt es ja doch noch Hinweise für Dich.


    Grüße, Kordula