Mathias / faintz ist neuer Moderator

  • Gutn Morgen zusammen,


    wir haben unseren Freund Mathias zum Moderator berufen.


    Leider kostet ihn das seine roten Sterne als Mitglied der ArGe Erstgrablagen, der er natürlich weiterhin angehört,
    aber 4 blaue Sterne sehen auch nicht übel aus.


    Stets freundlich, hilfbereit, überdurchnittliches Engagement bei der Aufklärung von Vermisstenschiksalen...


    Geben wir ihm die nötige Zeit zur Einarbeitung, darum bitte ich.


    Dir, lieber Mathias, wünsche ich viel Glück bei deiner neuen Aufgabe.


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Guten Morgen Mathias,


    Meinerseits Gratulation und insbesondere vielen Dank dass Du Dich dieser Aufgabe stellst!


    Viel Erfolg und immer "ein glückliches Händchen".


    Gruss & weiterhin eine gute Zusammenarbeit in der ArGe "Erstgrablagen"
    Gerhard

  • Hallo Mathias,


    herzlichen Glückwunsch zum Moderator, unsere Forumsleitung hat aus meiner Sicht die richtige Wahl getroffen.


    Einige Erfahrungen bringst du ja schon mit, ist aber kein leichter und einfacher "Job", ich weis das es dir bewusst ist, sonst hättest du nicht ja gesagt.


    Kleiner Tip: Geh es etwas ruhiger an. ;)


    Auf gute Zusammenarbeit.

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Hallo Mathias ,


    gratuliere zum "Mod".
    Das ist doch mal eine "Forumskarriere" innerhalb von zwei Jahren vom einfachen User zum Mod aufzusteigen. :thumbsup:
    Jedenfalls wünsche ich Dir für diese Aufgabe alles Gute.
    Sollte es mal kompliziert werden, ist das auch nicht schlimm denn Du hast ein super Team hinter Dir zu stehen.


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo Mathias,


    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.


    Ich wünsche dir viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen bei dieser wichtigen Aufgabe.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Mathias,


    herzlichen Glückwunsch zum Moderator. Ich wünsche Dir für dein neuen Job alles alles gute und immer ein guten Finger für diese Aufgabe.


    Viele Grüße aus Hessen
    Lothar

  • Moin Mathias,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg :thumbup:


    Lg Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo liebe Leute.


    Euch einen vielen Dank, ich versuche dem gerecht zu werden, was von einem Moderator verlangt wird. Vielen Dank für Thomas und natürlich den Rest des Teams für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich werde mich langsam an das Thema herantasten und hoffe baldmöglichst alle Aufgaben zu bewältigen. Aber in der Ruhe liegt die Kraft.


    Mit freundlichen Grüßen Mathias

  • Hallo Leute, Hallo Mods, Lieber Mathias,


    ich habe viel Respekt vor denjenigen die sich der Aufgabe stellen als Moderator stellen.
    Es ist nicht einfach das Niveau zu halten.
    Wenn ich mir meine Präsenz im Netz ansehe so ist mir klar das ich nie für so etwas geschaffen bin.
    Deshalb meine Hochachtung vor der Entscheidung von Mathias siech dieser Herausforderung zu stellen.


    Viel Glück und immer ein gutes Händchen,
    liebe Grüße
    Ralf

  • Hallo Mathias,


    auch von mir Glückwünsche zu deiner neuen Aufgabe,


    schöne Grüße aus Südtirol


    Reinhard

    Suche alles über das SS-Polizei Regiment Brixen und die 31.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division

  • Lieber Thomas, liebe FdW-Leitung,


    eine ausgezeichnete Wahl. Dafür meinen Respekt und meine Gratulation!


    Dir, lieber Mathias, Glückwünsche und weiterhin so viel Freude beim Engagement hier im Forum.


    LG Justus

  • Hallo Mathias


    Herzlichen Glückwunsch zum Moderator, ich wünsche Dir viel Geschick und gutes Gelingen für diese vertrauensvolle Arbeit.


    Grüße Thomas

  • Hallo Mathias,
    auch von mir Glückwünsche und guten Erfolg und vor allem auch Freude an Deiner Tätigkeit
    Herzliche Grüße
    Eberhard

    Suche alles über die 101. Jägerdivision.

  • Guten Tag zusammen,


    Mathias ist ganz sicher eine gute Wahl,
    er ist stets hilfsbereit, immer freundlich, kennt sich auf seinem Gebieit der Vermisstensuche aus.
    Gut....das ist bekannt.


    Was aber bisher nicht wirklich rüberkam, das ist seine Aktivität hinter den Kulissen, Stichwort ArGe Erstgrablagen.
    Ich habe in meiner Zeit, als Verantwortlicher für dieses Forum, bis dato noch niemanden kennengelernt, der so eisern versucht, etwas in Sachen Vermisstensuche zu erreichen.
    Die Arge Erstgrablagen war ein Glücksfall, es wurde unter Dianas Federführung schon viel erreicht, was andere gar nicht für möglich hielten.


    Dummerweise sind die Herrschaften der ArGe Erstgrablagen etwas "schüchtern", halten mit ihren Erfolgen arg hinterm Berg zurück.  8)


    Wollte ich mal sagen...


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Lieber Thomas,


    wir sind doch alle stets hilfsbereit und immer bestens gelaunt und damit ausgewogen freundlich. Admins sind nur noch freundlicher und hilfsbereiter!


    Grüße
    Bert

  • Guten Abend, mein lieber Bert!


    Quote

    Admins sind nur noch freundlicher und hilfsbereiter!


    Punkte sammeln?


    Gerade wir beide sind doch in all der Zeit durch Wind und Wetter gekommen, oder nicht?
    Wir beide haben uns doch wirklich immer wieder gut verständigt. 8)


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas ,


    was die Damen und Herren der ArGe Erstgrablagen leisten ist einfach Klasse.
    Ich war zwar nie Mitglied der ArGe, doch kann ich mir recht gut vorstellen, wie viel Arbeit dahinter steckt.
    Mathias ist so was wie ein Hauptgewinn für die ArGe Erstgrablagen.
    Wie sich der Thread Erstgrablagen überhaupt in den Jahren entwickelt hat, ist phänomenal.



    Viele Grüße Micha


    Edit: Satz gelöscht.

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by Michael Jörchel ().

  • Guten Abend Micha,


    Quote

    Wie sich der Thread Erstgrablagen überhaupt in den Jahren entwickelt hat, ist phänomenal.


    das ist Dianas Verdienst, und nur ihrer, unabhängig von der tollen Zuarbeit.


    Nur ist die Arbeit der ArGe eben nicht nur die Pflege dieses Threads, da ist noch v i e l mehr.


    Das Problem, um zu erkennen, welch tolle Arbeit dort geleistet wird, ist es eben, dass hinter verschlossenen Türen gearbeitet wird.
    Ich kann dir versichern, die Jungs um Diana hatten schon reichlich Erfolge, eine gute Truppe.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hi Thomas ,


    Quote

    Das Problem, um zu erkennen, welch tolle Arbeit dort geleistet wird, ist es eben, dass hinter verschlossenen Türen gearbeitet wird.


    ja, ja das "Interne". :rolleyes:


    Gruß Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo und vielen Dank für die Blumen.


    Als ich im Jahre 2015 hier angekommen bin, auf der Suche nach Informationen über meinen bis heute vermissten Urgroßvater, meiner Großmutter zu Liebe (ich suche heute noch), konnte ich nicht erahnen, dass sich hier so eine kompetente Truppe aufhält, solch Wissen im Forum herrscht.
    Die Erstgrablagen, die Entwicklung, da gebe ich Thomas recht, ist einzig allein Dianas Verdienst.
    Ich interessierte mich für die Erstgrablagen- Bilder auf Hoffnung, meinen Urgroßvater zu finden. Da ich mich immer weiter in die Materie eingearbeitet habe, dachte ich mir irgendwann, in Absprache mit den ArGe Kollegen, dass wir die Bilder doch neben den Angehörigen auch für Ausgrabungszwecke für Umbetter nutzen könnten. Somit haben wir Kontakt mit dem Volksbund aufbauen können. Ich danke allen im Team, dir Thomas, dass du es uns mit der ArGe ermöglicht hast.
    Natürlich auch allen Blausternen, Mitgliedern und Forumsteilnehmern, dass dieses tolle Forum Bestand hat.
    Auf weitere Jahre.


    Mit freundlichen Grüßen Mathias