Hstuf. Walter Klein - 16.SS-Pz.Gren.Div."RFSS" / "erschossen" ?

  • Grüß Euch,


    in der Führerliste von J.P. Moore ist als Todesdatum der 30.03.1945 und als Todesort Nagykanizsa angegeben - daneben in Klammern ( erschossen ).
    Gehe ich recht in der Annahme, daß mit diesem Vermerk die Vollstreckung eines Todesurteils ( Feldgericht ) gemeint ist ?


    Der Volksbund führt Walter Klein als vermisst und hat seinen Namen in das Gedenkbuch des Friedhofes Nagykanizsa eingetragen. Angaben seit wann oder an welchem Ort er als vermisst gemeldet wurde fehlen.


    In Josef Paul Puntigams "Vom Plattensee bis zur Mur" ist nichts darüber zu finden, ebensowenig in seiner SSO-Akte ( letzter Eintrag ist die Beförderung zum Hstuf. am 30.01.1945 ).
    Seine in Wien aufliegenden SS und Parteiunterlagen, sowie behördliche Erhebungen nach 1945 enthalten auch nichts in diese Richtung.


    Hier die Eckdaten:
    Walter KLEIN *28.12.1907 in Wien SS-Nr. 307.802
    seit 14,02.1944 SS-Pz.Gren.Div. "RFSS" ( Vermerk bei Moore " Nachsch.16" )
    Hstuf. seit 30.01.1945 ( SSO ) - bei Moore ist als Zeitpunkt der Beförderung "3.45" angegeben


    Für alle Infos, welche die Todesumstände oder den Verbleib von Walter Klein betreffen, wäre ich Euch sehr dankbar.


    Liebe Grüße aus Wien
    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...