Himmlers und Hitlers Symbolpolitik mit mittelalterlichen Herrschern

  • Moin Niki,


    Danke für Deinen Hinweis. Einleitung und Schluß komplett mehrfach gelesen, dazwischen (erstmal) nur quergelesen. Das Thema ist hochinteressant, die Arbeit wohl gut recherchiert, sein Schreibstil mitunter sehr umständlich und verschachtelt. Man merkt es dem Text hin und wieder an, dass er etwas grob aus einzelnen Teilen zusammengewebt wurde, was im Rahmen einer derartigen Arbeit aber noch akzeptabel ist. Die am Schluß referierten Reaktionen auf seine Forschungsarbeit stellen eine Art Déja-vu der Diskussionen dar, die wir (früher) gelegentlich auch hier im Forum zu ertragen hatten.


    Ich druck es mir aus, lese es nochmal richtig und stelle es dann in das Regal neben Rankes Weltgeschichte...


    LG Justus

  • Servus Justus,


    ein 2004 erschienenes Buch von Dr. Frank Helzel beschäftigte sich auch mit diesem Themenkomplex :


    Ein König, ein Reichsführer und der wilde Osten.
    Heinrich I. (919-936) in der nationalen Selbstwahrnehmung der Deutschen
    KLICK

    Liebe Grüße
    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...