Wehrmacht in der Bretagne: Penmarc'h

  • Hallo,


    Ich habe schon vor Jahren originale Fotos gekauft auf Internet von der Besatzung der Bretagne.


    Sind besonders Fotos die etwas mit dem Dorf Penmarc'h zu tun haben
    Penmarc'h ist ein Dorf ( 5000 Einwohner) im Süden der Bretagne (Mit einem Berühmten Leuchturm: Eckmühl)


    Durch dieses Dorf kamen viele Einheiten der Flak. Diese Einheiten kamen meistens für 3 Wochen, und machten in Penmarc'h "Ubung Schusse"


    Hier drei Fotos genommen von einem Soldad : Arrivée à Penmarch recto.jpgArrivée à Penmarch verso.jpgTrain vers Penmarch 1 Recto.jpgTrain vers Penmarch 1 Verso .jpgzuerst 2 auf dem Zug von Versailles ( Neben Paris) nach Penmarc'h und das dritte die Ankunft in Penmarc'h . Die Kirche im hintergrund links lässt keine Zweifel.

    Grüße aus Frankreich

    Jean-Marie


    Wer ein Krieg überlebte, kann vielleicht auch einer Pandemie überleben! :)

    Edited once, last by Cosette ().

  • Hallo Alle,


    Eumex, sehr interessant dein Link,.
    Werde ihn senden dem Mann der auf der Besatzung Penmarc'h arbeitet ( Penmarc'h ist 2 km entfernt von Le Guilvinec)
    ( mein Link etwas ober)


    Servus


    Cosette


    PS Leider war ich schon einige Zeit nicht mehr in Bayern.
    Wenn ich auf Deutsch spreche ( Meine Muttersprache) sagen immer die "echt" Deutche " Sie sin von Süd Deutsclland oder Schweiz"... :P

    Grüße aus Frankreich

    Jean-Marie


    Wer ein Krieg überlebte, kann vielleicht auch einer Pandemie überleben! :)

  • Hallo zusammen,


    Ich habe ein Foto gekauft das von deinem Soldat der Wehrmacht in der Bretagne aufgenommen wurde.


    Zwei Frauen mit einer Tracht von der "Bigoudénie" , das ist der Kreis um Penmarch und Pont-Labbé..


    Auf der Rückseite steht "XXXX in Brest ".

    Ich bin nicht sicher vom ersten Wort: ist das Hochzeit?

    Was sicher ist, in der Gegend von Brest hatten die Frauen eine ganz andere Trachenhaube.


    Danke für Antwort.

    Files

    Grüße aus Frankreich

    Jean-Marie


    Wer ein Krieg überlebte, kann vielleicht auch einer Pandemie überleben! :)

  • Tag allerseits,


    in der Bretagne gab es wohl immer wieder einmal Abspaltungstendenzen, auch zur Zeit der deutschen Besatzung. Die Bewohner der Bretagne hatten wohl vielfach auch keine Berührungängste zur Wehrmacht.

    Man trieb einen fast schwunghaften Handel mit den deutschen Soldaten, teilweise sehr zum Vorteil der Bretonen.


    Hätte die Besetzung Frankreichs länger als bis 1944 gedauert, dann hätte sich die Bretagne wohl mit Unterstüzung des Deutschen Reichs verselbstständigt.


    Grüße

    Bert

    Edited once, last by Jahrgang39 ().

  • Hallo,


    Danke Dieter.




    Hätte die Besetzung Frankreichs länger als bis 1944 gedauert, dann hätte sich die Bretagne wohl mit Unterstüzung des Deutschen Reichs verselbstständigt.

    Bert, OH! :(

    Die Bretone waren wie viele Franzosen ziemlich freundlich mit der Besatzungsarmee. (manche noch viel näher! Siehe das Thema über die Kinder) .


    Aber nur ein ganz, ganz kleines Teil der Bevölkerung war ganz rechts und glaube, dass die Bretagne die Unabhängigkeit von Frankreich bekommen könnte dank einer Kollaboration mit dem Reich.( bretonische Regierung)

    Hier lesen : (aber nur auf Englisch) https://en.wikipedia.org/wiki/…ionalism_and_World_War_II

    Grüße aus Frankreich

    Jean-Marie


    Wer ein Krieg überlebte, kann vielleicht auch einer Pandemie überleben! :)