Ab wo gab es Begleitkompanien für Stäbe?

  • Hallo,
    Meine Frage ist, kurz gesagt, ab wann, also ab welcher Höhe,z.B. Regiment oder Division, es eine Begleitkompanie für die Stäbe gab, da ich letztens in dem Wehrpass eines Großvaters gelesen habe, dass er von einer Radfahrkompanie, ohne Verwundung, zum Regimentsstab gekommen ist und mich das, da er weder Funker noch Lkwfahrer war relativ stark gewundert hat. Schon mal danke für die Antworten im Voraus.


    Grüße Sebastian.

  • Hallo Sebastian - worauf bezieht sich Deine Frage ob der Mann bei einer Begleitkompanie gewesen ist . Eine Versetzung zu einem Stab konnte viele Ursachen haben Der Mann konnte z.B. als Melder eingesetzt werden oder als Schreiber oder als Wachposten bis hin zum Koch.
    Eine Begleitkompanie würde ich ab Höhe einer Division ansiedeln


    Gruß - Achim - Alte61

    Suche alles über die Pz.Aufkl.Abtl. 14 der 14.PD in Litauen ab 15.08.1944

  • Guten Tag,


    Die Frage bezog sich darauf ab wann es eben eine Begleitkompanie gab, da ich eben verwundert war, dass er zum Regimentsstab versetzt wurde, aber du hast recht, dann wird er wohl als Melder, oder sonstwas eingesetzt worden sein. Danke dafür,


    Grüße Sebastian.

  • Hallo Sebastian,
    der Link von Eumex beschreibt den Aufbau und Zweck einer Divisions-Begleitkompanie sehr gut.


    In Deinem Ausgangs-Post fragtest Du nach der Organisationsebene, ab der wohl Begleitkompanien etatisiert wurden.


    M.E. existierten diese "nur" auf der Divisionsebene: "Nur" diese war i.d.R."nahe am Feind" und oftmals feindlichen Vorstößen ausgesetzt.
    Die Führungseben ab Armeekorps, Armee und Heeresgruppe waren i.d.R. weiter in Hinterland, und diesen Gefahren so nicht ausgesetzt.
    Dazu hatte sie relative große Stabsquartiere bzw, "Stabskompanien", die notfalls eingesetzt werden konnten.
    Auf der Ebene über der Div. ist mir nur eine Begleit-Kp. bekannt; nämlich die Panzer-Korps-Begleitkompanie 424, die am 19. März 1945 aus der StKp/PzGrenRegt 63 gebildet wurde.


    Beste Grüße


    Ingo

  • Hallo


    Du schreibst das er zu einem Stab versetzt wurde. Was hat das mit einer Begleitkompanie zu tun?
    Es gab bei Regimentsstäben, außer Funker - LKW-Fahrer, auch noch andere Tätigkeiten für Mannschaften.