Frage / K.- und M.-Reihe???

  • Hallo an alle,


    ich brauche Hilfe. In einem Buch über den Einsatz der Infanterie der Wehrmacht aus 1942 bin ich auf folgenden Satz gestossen:


    "Das Bataillon wird ostwärts vom Dorf in K.- und M.-Reihe eingesetzt".


    Was kann es auf Deutsch heissen?


    Gruss,


    Sergei

  • Hallo Sergei,
    bei diesen Formationsbezeichnungen fällt mir spontan nur Kompanie- Reihe und Marsch- Reihe(?) ein, obwohl ich bei " Marsch" nur die Marsch- Kolonne kenne.
    Beste Grüsse
    Ingo

  • Hallo Ingo,


    Vielen Dank, aber ich denke nicht, dass es hier zutreffend ist. Bei der Beschreibung der Kampfhandlungen geht es um die Verteidigungskämpfe im Kessel Demjansk.


    Gruss,
    Sergei

  • Hallo,


    ich denke eher, es handelt sich um die Bezeichnungen für Verteidigungslinien.Ist das Buch auf russisch? Normalerweise würde man im deutschen Linie statt Reihe sagen.


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    Nein, das Buch ist auf Deutsch. Es berichtet ein Kompanie-Chef.


    Gruss,
    Sergei

  • Hallo Sergei,


    da ich zu Deiner Frage


    Das Bataillon wird ostwärts vom Dorf in K.- und M.-Reihe eingesetzt"


    in meinen Vorschriften nichts dazu gefunden habe, möchte ich anregen, dass Du einen erweiterten Auszug/Textpassage zu dem o. a. Text hier einstellst um es verständlicher zu machen.


    Gruß Karl

  • Hallo Karl,


    Gerne gebe ich einen grösseren Auszug:


    "Das Bataillon wird ostwärts vom Dorf in K.- und M.-Reihe eingesetzt. Hier geht es um Orte wie Waino, Linija, Sebesh, Beresnik, Golowkowo, Leonicha, Trassowo. Der Regiments-Kommandeur, Oberst Lorenz, führt hier sein Regiment nur mit dem I. Bataillon. Das II. Batl. ist dem Infanterie-Regiment 27 direkt unterstellt. (RgtsKdr Oberst Stuppi). Das III. Batl. wird unter Führung des Majors Dätz auch im Kessel von Demjansk, und zwar sei Salutsche eingesetzt und untersteht dort dem Arko 105 - Oberst Trowitz ".


    Später erwäht der Autor noch einige Male im Text, dass die Einheit zur K-Reihe zurückziehen musste.


    Gruss,
    Sergei

  • Hallo Sergei,


    dass die Einheit zur K-Reihe zurückziehen musste.


    Einsatzgebiete wurden oft nach dem Schachbrettmuster in Quadrate mit Buchstabenkennung eingeteilt, eben so wie es auch auf den Landkarten der Fall ist, sofern keine Angaben der Landkarte übernommen wurden.
    Wenn sich eine Einheit - wie oben angeführt - auf die K - Reihe zurückziehen kann, dann kann dies meines Erachtens keine Formationsbestimmung, sondern nur eine ( evtl. willkürliche eingeteilte, gedachte) Ortsbestimmung, wie angeführt, sein. Es handelt sich möglicherweise um eine Reihenbezeichnung zur Aufteilung/Unterteilung der HKL.


    Zu dieser Auffassung ist vorstehend auch schon Thilo gelangt:


    ich denke eher, es handelt sich um die Bezeichnungen für Verteidigungslinien


    Gruß Karl