Generalleutnant Fehn (Dokument v. 30.10.1942)

  • Hallo,


    Fundstück aus einer russischen Sammelakte "Übersetzte Beutedokumente zu taktischen Fragen der Wehrmacht, zur Entwicklung der Waffen-SS, Lehren aus den Straßenkämpfen in Stalingrad, Befragungen von Überläufern, zum Kampf gegen Partisanen,
    zu Erfahrungen aus dem Ostfeldzug u.a. ",
    1 Blatt


    Korps-Tagesbefehl Nr.25
    Gen.Kdo. XXXX.Pz.Korps Abt.IIa, K.Gef.St., 30.10.1942



    Durch Verfügung OKH/HPA Ag P 1/1.Abt. vom 26.10.42 wurde


    Generalleutnant FEHN mit Wirkung vom 1.11.42 zum Kommandierenden General XXXX. Panzerkorps ernannt
    und zugleich zum General der Panzertruppe befördert.


    siehe zur Person auch LdW



    Quelle: germandocsinrussia.org



    Gruß
    Roy

    Files

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Hallo,
    hier einige Daten aus Urkunden.
    Gruß
    Jörg
    =====================
    Heirat kirchlich und standesamtlich am 7. Juni 1924 in Berlin


    Gustav Fehn, Hauptmann im 4. (Preußischen) Infanterie-Regiment, kommandiert zum Reichswehrministerium in Berlin, *21. Februar 1892 in Nürnberg.


    Therese Hausdorf, Eltern: Kaufmann Arthur Alfred Richard Johannes Hausdorf und Wilhelmine Sara Martha geb. Blackburn in Berlin, *09.10.1901 in Berlin