Erkennungsmarke Zugehörigkeit 1./E.I.R. 212 - 15

  • Liebe Forum-Bewohner,


    Eine Bekannte aus Russland, die in einem Verein Mitglied ist, der sich auf Nachforschungen über die im Krieg verschollenen Personen spezialisiert (Hobby-mäßig), hat mich gebeten ihr zu helfen, die Zugehörigkeit einer Erkennungsmarke festzustellen, die sie bei Ausgrabungen un Russland, ungefähr in der Gegend vom Dorf Staroe Ustinivo, gefunden haben. Die Marke ist ungebrochen, hat die Kennung 1./E.I.R. 212 - 15 und sieht wie folgt aus. Ich habe, wahrscheinlich meine Google-Hausaufgaben nicht gründlich genug gemacht, bin aber, auf jeden Fall, etwas verwirrt über die Bezeichnung und wäre sehr dankbar für einen Tip oder gar einen konkreten Hinweis.


    Wenn ich die Kennung richtig verstehe, sollte es sich um die 1. Kompanie des Ergänzungs-Infanterie-Regiments 212 handeln. Allerdings werden diese Regiment eher als Infanteri-Ergänzungs-Regimente bezeichnet und haben Nummern bis knapp 150.
    Infanterie-Regiment 212 selbst scheint nie, im Laufe des Krieges, in Zentral-Russland gekämpft zu haben, sondern in mehreren Wiederaufstellungs-Instanzen an der Ukrainischen Front und generell in der südlichen Gegend.


    Und vielleicht, wenn jemand Erfahrung damit hat, würde es mich evtl. interessieren, ob es realistisch ist, die eigentliche Person anhand der Erkennungsnummer in irgendeinem Archiv zu Identifizieren.


    Herzliche Grüße,
    Oleg

  • Hallo, Oleg,


    bedaure, aber wir erteilen grundsätzlich keine Auskünfte zu EM; siehe auch --> hier.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Oleg,


    Willkommen im Forum,


    bitte lese Dich zu Angaben was Erkennungsamarken betrifft hier durch:

    Erkennungsmarken


    schöne Grüße aus Südtirol


    Reinhard

    Suche alles über das SS-Polizei Regiment Brixen und die 31.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division