4. Division Gebirgsjäger

  • Mein Großvater war bei den Gebirgsjägern (1939-1944 .... 1949). Nach seinen Angaben bei der 4. Geb. Jäger Div., bei den 98' Jägerkommando. Aus seinen Erzählungen war er bei der Flak. Leider passt das gar nicht zu dem was ich in Vowinckel "Gebirgsjäger an allen Fronten" und auf http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/ über die 98er lese. Gerne wüsste ich, ob er bei Lemberg, später auf der Krim oder im Kaukasus war und wo er weiterhin eingesetzt war. Aber dieser Einsatz bei der Flak passt gar nicht ins Bild. Wie kann das alles zusammen hängen?
    vielen Dank

    Edited once, last by P.Eugen ().

  • Hallo Und herzlich willkommen im Forum,


    am besten wäre es einen Antrag bei der Deutschen Diensstelle WASt zum militärischen Werdegang deines Opas zu stellen, da solltest du den Militärischen Werdegang deines Opas erhalten, leider dauert es ca. 1,5 Jahre bis man Auskunft darüber erhält aber es ist sicher die beste Wahl.


    Hier der Link zur DD


    HIER


    gibt es Unterlagen, Fotos oder Feldpostbriefe deines Opas, daraus würde man sicher auch etwas rauslesen können, besonders mit den Feldpostbriefen lsst sich die Einheit herausfinden du brauchst dazu aber die 5 stellige Zahl welche auf den Brief vermerkt sein sollte.


    schöne Grüße aus Südtirol


    Reinhard

    Suche alles über das SS-Polizei Regiment Brixen und die 31.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division

  • Hallo, Guten Morgen, Hallo zusammen, .....


    Danke Reinhard, das mit einer Anfrage zum DD-WAST läuft bereits, aber ob wir das noch erleben.
    Klar hast Du im beschaulichen Südtirol andere Erfahrungen. Aber so bodenständig lief das hier im Norden nicht: Zum Einen wurde der Warthegau von den Russen überrollt, von den Polen ethnisch gesäubert und anschließend 40 Jahre DDR übergestülpt. Ist nicht bös' gemeint, aber eine andere Dimension. Einen Lastenausgleich gab es auch nicht, dafür die Zwangskollektivierung und immer schön die Nazis suchen.


    Grüße....

  • Hallo,


    Danke Reinhard, das mit einer Anfrage zum DD-WAST läuft bereits, aber ob wir das noch erleben.



    wie ist das gemeint, lebt Dein Opa noch? wenn ja solltest du die Anfrage in seinen Namen machen und auf sein Alter hinweisen damit sollte es schneller gehen.
    Die WASt Antwort hat nichts mit Südtirol oder Norddeutschland zu tun, die Meldung an die WASt war unabhängig der Herkunft des Soldaten sonder das Problem wann und von wem sie gemacht wurde.Am Ende des Krieges kamen kaum noch Meldungen zur WASt durch.


    schöne Grüße aus Südtirol


    Reinhard

    Suche alles über das SS-Polizei Regiment Brixen und die 31.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division

  • Hallo, Guten Morgen, Guten Tag, Hallo zusammen, .....

    Leider nein, er verstarb 1998. Es lebt nur die Erinnerung an einen großen starken Mann.
    Ursprünglich kam die Familie aus der K.u.K. Monarchie, 1919 durch das Diktat von Saint-Germain von Österreich abgetrennt und staatenlos.


    Grüße....

  • Liebes Forum,
    Leider ist das hier kein Selbstläufer: Wer kann mir Hinweise geben, wie die organisatorische Entwicklung der 4. Geb. Jäger Division verlief. Wann und wie kreuzten sich die Pfade mit Unterstellungen z.B. den 98' Jägerkommando? Wer stellte die Flak Abteilung(en)?
    vielen Dank vorab

  • Guten Abend,


    die einzige Erklärung,die ich habe ist,
    dein Großvater wurde zum Gebirgsjäger-Regiment 98 eingezogen.Diese Einheit gehörte zur 1.Geb.Div. Dann nach Aufstellung der 4.Geb.Div. kam dein Großvater eben zu dieser Einheit.
    Bei der Gebirgspanzerjägerabwehrabteilung 94,die zur 4.Geb.Div. gehörte gab es ab 1943 als 3.Kompanie eine Fla-Kp.
    Siehe Anhang
    http://www.lexikon-der-wehrmac…birgsdivisionen/4GebD.htm


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

  • Vielen Dank Eumex,


    das hat mir geholfen zu verstehen, wie mit den Mannschaften disponiert wurde. Ist es also so, daß wenn man einmal zur 98er eingezogen/eingetreten ist, daß dann "für immer" die Zuordnung erhalten bleibt?
    Seine Stationen:

    • Bei der Krim bin ich mir fast sicher (Krimschild),
    • Kaukasus sicher,
    • Kuban (wahrscheinlich)
    • alle Rückzugsgefechte bis in die Hohe Tatra
    • und dann bis 1949 Sibirien...

    dankend Eugen

  • Guten Abend Eugen,


    was meinst Du mit Zuordnung,einmal Gebirgsjäger,immer Gebirgsjäger ??


    Das war nicht immer der Fall,aber mit der Aufstellung neuer Verbände wurde halt ein gewisser Anteil an geeigneten Soldaten übernommen.
    Bei Kriegsende fand sich so mancher Marine/Luftwaffen-Soldat in einer Waffen-SS Einheit wieder.
    Kannte einen Veteranen der 4.Geb.Div., leider schon verstorben.


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

  • Lieber Eumex,
    welche Gründe könnte es geben, die 98er als Regiment anzugeben? War das die letzte Einheit, mit der man in die Gefangenschaft geriet?
    Name, Dienstgrad, Einheit... als hinreichende Angaben nach HLK?


    Es ist nicht so einfach eine militärische Vita nach zu vollziehen.


    dankend, Eugen

  • Grüß Gott Eugen,


    du verwechselst hier etwas,
    falls dein Großvater beim GJR 98 war,dann ganz am Anfang,seine erste Station,später dann kam er zur 4.Geb.Div.,dafür spricht die Ortsangabe Hohe Tatra,dort war der letzte Einsatzort der 4.Geb.Div.
    Warten wir bis zur Wast/DD-Auskunft,alles andere wird nur rumraten !!


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

  • Danke Eumex,
    also war es anders herum: Die erste Einheit bleibt, egal welche Kommandierungen folgen. Um ihn zu finden, müsste ich also bei den GJR 98 anklopfen? Gibt es da Traditionsvereine, Kontakmöglichkeiten?
    vielen Dank
    Eugen

  • Grüß Gott Eugen,


    warte lieber auf die Auskunft aus Berlin,ansonsten verrennst Du dich in etwas ,was sich im nachhinein als falsch herausstellt !!
    Traditionsvereine dürfte/gab es bestimmt,man denke an die Veranstaltungen in Mittenwald und in Ulrichsberg in Kärnten.
    Veteranen dürfte es nicht mehr viele gebe,bedenke das Alter !!
    Bedenke aber auch,das Tausende als Gebirgsjäger bei der Wehrmacht gedient haben,nicht jeder steht in einer Liste, oder im Internet !
    http://www.gebirgsjager.de/htm/startseite.htm
    http://www.kameradschaftedelweiss.at/index.htm
    http://www.kamkreis-gebirgstru…/kameradschaften.htm#trad
    noch was zur Division,

    http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Gebirgsdivisionen/4GebD2.htm
    und Literatur,

    http://www.amazon.de/Edelwei%C…n-1940-1945/dp/3901185275


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

    Edited 3 times, last by Eumex ().

  • Hallo zusammen,

    dies war am 6.11. bei uns in der Tageszeitung. Vielleicht interresiert es einen der Forschenden zum Theme 4. Geb. Div. Lautingen ist bei Albstadt.

    Im Internet gibt es auch etwas Info über den Muliweg. Selbst bin ich den Weg nicht gelaufen, kann also keine Auskunft geben.

    Gruß Jürgen