Lessino / Hauptverbandsplatz Markowa???

  • Moin Moin


    bin neu hier und suche nach Infos zu den Orten Lessino, an dem ein Verwandter, Johann Gores, verwundet wurde und danach am 1.1.1942 auf dem Hauptverbandsplatz bei Markowa verstarb. Diese Orte sollen in der Nähe von Twer liegen.


    Wer kann mir etwas über die Orte Lessino und Markowa und zu dem Hauptverbandsplatz berichten???


    Vielen Dank
    Michael

  • Guten Morgen.



    Leider weiß ich noch nicht, in welcher Einheit er gewesen ist, die einzigen Infos, die ich bis jetzt habe, sind einTotengedenkzettel und die Aussage des Volksbundes für Kriegsgräberfürsorge.


    Beides könnt Ihr auf unserer Seite: gores-clan.blogspot.com einsehen.


    Natürlich versuch ich auch noch über andere Verwandte herauszufinden, in welcher Einheit er gedient hat.


    Gruß
    Michael

  • Hallo Michael,
    ich denke hier wirst Du fündig:
    http://www.multimap.com/maps/?&t=l&map=56.8667,35.9167
    Von Twer aus die E105 ein Stück in westliche Richtung und dann die nächste nach Norden. Dort hast Du dann Markowo.
    Lessino ist entweder nur noch eine Hütte, oder die Übersetzung ist damals ein wenig fehlgeschlagen. Diese Orte erscheinen bei jewgen.:
    http://data.jewishgen.org/wcon…c.dll?jg~jgsys~shtetlexp5
    Weiterhin viel Erfolg bei Deiner Suche! TYR

    Edited once, last by TYR ().

  • Hallo Michael,


    ich bins wieder, caesaris... Nachdemn du mir die mail geschickt hattest, habe ich nochmal gesucht. Markovo/Markowo oder Markowa oder so ähnlich, gibt es dort offenbar mehrere. Also ein recht gebräuchlicher Name. Wenn du bei Google Maps mal als Suchbegriff Markovo + Russia eingibst, dann findest du einer im Oblast Moskau, Nähe Klin. Das könnte deines sein. Gibst du ein: "Markovo Tver Russia" findest du ein anderes.
    Das bringt dich nicht weiter. Ich habe festgestellt, das die russischen Ortsnamen éingedeutscht wurden und vielfach in mehreren Versionen verwendet wurden.
    Du hast doch das Geburtsdatum deines Verwandten, das Todesdatum, Geburtsort, Todesort usw. Also eigentlich viele Angaben. Stell einen Suchantrag bei der WaST und dort erfährst du, wo er gedient hat. Das ist auch nicht so teuer. Mit der Angabe, wo er gedient hat, lässt sich hier im Forum feststellen, wo diese Einheit zum Zeitpunkt seines Todes eingesetzt war. So findest du das richtige Markowa oder Markowo.
    Dieses Latoschina könnte auch Lotoschino sein, in der Nähe von Tver. Dort wiederum gibt oder gab es einen Ort namens Markovo. Er ist auch auf der Karte zu sehen, die ich dir geschickt habe. Allerdings ist der wiederum z. Bspl bei Google MAps nicht zu finden. Zu klein? Wer weiß.
    Die WaSt ist m.E. der sicherste Weg : http://dd-wast.javabase.de/frame.htm


    Viel Spaß und Glück.
    Klaus

    Viele Grüße aus Berlin
    Caesaris


    B.Brecht: „Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.“

  • Hallo Michael,
    caesaris schreibt:

    Quote

    Dieses Latoschina könnte auch Lotoschino sein, in der Nähe von Tver. Dort wiederum gibt oder gab es einen Ort namens Markovo.


    Russisch ist ein wenig kompliziert, aber es gibt eine kleine, leicht verständliche Regel. Das O wird, wenn es nicht betont ist, wie A gesprochen. Und daher die Eindeutschung Markowo - Markowa... Ich denke die Gegend ist schon richtig.


    Ansonsten schließe ich mich caesaris an:

    Quote

    Stell einen Suchantrag bei der WaST


    !!!
    Viel Glück. TYR