Luftnachrichten Kompanie Leith.(Leithorst) ?

  • Hallo Zusammen


    Ich brauche Hilfe zur folgenden Innschrift einer kompletten Erkennungsmarke.


    Ln. Kp. mot. Leith. 581 / Fürstenwalde Spree

    Hier nenne ich Euch den Hintergrund zu dieser Erkennungsmarke.
    Die Herkunft der EKM ist von einem ehemaligen Soldaten der vor 15 Jahren verstorben ist.
    Nun würde der Enkel gerne mehr über seinen Großvater erfahren.
    Die EKM ist bis jetzt das Einzigste was er gefunden hat, außer noch die Aussage/Erzählung das der Großvater 1945 in Italien in Gefangenschaft (evtl. Rimini) kam.
    Der Großvater ist von dort mit 2 Kameraden geflohen und hat die Flucht unbeschadet überstanden.


    Ich habe leider bis jetzt nichts brauchbares zu dieser Einheit finden können.
    Der Enkel und ich wären für Eure Hilfe sehr dankbar.
    Wer kann helfen etwas zu dieser Einheit in Erfahrung zu bringen.
    Vielleicht gibt es was zum einlesen, wäre super.


    Beste Grüße,
    Thomas

    Edited 5 times, last by korpowo ().

  • Hallo Dieter,


    das ist doch mal was. Vielen Dank für Deine Mühe und Deine schnelle Antwort :thumbsup: .
    Ich muß noch was korrigieren der Soldat ist 1946 aus Gefangenschaft geflohen.


    Der Enkel hat anscheinend noch Bilder gefunden von dieser Gefangenschaft.
    Eins hat er mir schnell gezeigt und ich meine hinten gelesen zu haben - Livorno.
    Ich warte mal ab was er mir noch zukommen lässt.
    Was mir noch aufgefallen ist, dass auf den Schriftzügen der EKM versucht wurde sie unkenntlich zu machen.
    Das wurde folgendermaßen gemacht indem man versucht hatte mit einem Stanzeisen querliegende 0` en einzustanzen.
    War das normal oder hat man nur versucht die Vergangenheit zu löschen ?


    Beste Grüße,
    Thomas

  • Hallo Dieter


    Nun habe ich was zugeschickt bekommen.
    Das Bild zeigt den Großvater in Uniform - Dienstgrad ?
    Auf der Rückseite sind Zahlenreihen notiert worden mit denen ich nichts anfangen kann.
    Vielleicht kannst Du mir/uns da nochmal weiterhelfen.
    Hinten steht noch Okt. 44 ?


    Grüße Thomas

  • Guten Abend Thomas,


    es handelt sich um einen Obergefreiten,3 Schwingen
    außerdem ist ein Orden zu erkennen,leider schlecht zu erkennen,welcher!
    Was auffällt,man sieht zwar die Umrisse einesOrdens/Abzeichen,aber keine Schulterklappen !!


    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

    Edited once, last by Eumex ().

  • Hallo Reinhard


    Vielen Dank für die rasche Antwort, leider habe ich nur dieses eine Bild in Uniform.
    Eine Anmerkung vllt. noch der Großvater war Jahrgang 1923.


    Grüße Thomas

  • Hallo Zusammen


    Hier stelle ich noch drei Texte ein die auf den Rückseiten der Bilder zu lesen sind.
    Ich selbst kann das nicht alles entziffern.
    Was vllt. interessant sein könnte wäre die Bezeichnung Q5 L55 (Bild 3 hinten).
    Ist das möglicherweise eine Gefangenlagernummer in/bei Livorno gewesen (Juli/August 1946) ?
    Wäre über Antworten sehr erfreut.


    Grüße Thomas

  • Hallo Reinhard


    Vielen Dank für die >Links<, sehr interessant :thumbsup: .
    Vor allem der erste, werde es dem Enkel so weitergeben.


    Grüße Thomas

  • Hallo, Thomas,


    Quote

    Ich selbst kann das nicht alles entziffern.


    da können wir doch Abhilfe schaffen ;) .


    Bild 2 hinten:
    Livorno - Marine
    de Pisa Juli 46,
    Gefangenschaft


    Bild 3 hinten:
    Ein Andenken aus der Gefangenenzeit
    in Q5L55 Liworno
    Es grüßen Dich hiermit besonders
    Adolf .... Werner Engels, Karl Heinz
    Hermann Weinke Georg ....
    Otto ..... Erich Geitner
    Juli 1946


    Bild 4 hinten:
    Erwin Feist
    Heinz Steinmetz
    11. August 1946
    Strand
    Livorno -
    Marine de Pisa


    Sorry wegen der fehlenden Nachnamen, aber hier käme eine Portion Raterei mit ins Spiel, und das wäre sicherlich nicht gut.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Morgen Diana


    Vielen lieben Dank für die Übersetzung bzw. das entziffern der alten Schrift.
    Da warst Du aber schon früh unterwegs ^^ .


    LG Thomas

  • Hallo Pol Denys


    Vielen Dank für den Scan den Du hier eingestellt hast :thumbsup:.

    (von Zelt zu Zelt Q5L55/Lagerzeitung Nr.67 vom 15.12.1946)

    Vielleicht gabs die einmal die Woche/Monat ... ?


    Dann könnte evtl. das Kürzel Q5L55 die Bezeichnung für das damalige Gefangenenlager in/bei Livorno gewesen sein.


    Grüße Thomas