Wer kann diese Adresse, diese Texte entziffern? (hier immer wieder von neuem)

  • Hallo cmzander,
    vielen Dank!
    Volkssturmmann Haeusler ist bestätigt (Wehrpass) also nicht Heu(n)sler.
    Schwierig zu lesen !
    Die "adresse" (Ecke Fr. Wilhelmplatz) bleibt fraglich, ich habe hier die Berlin 1934 Karte, aber Allumplatz usw gibt es dort nicht ...
    Grüsse,
    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo Leute.


    Kann es vielleicht auch Alleenplatz heißen?
    Peter, kannst du mal in der Karte schauen?


    Mit freundlichen Grüßen, Mathias

  • Hallo Mathias ,
    Leider kein Alleenplatz.
    Der Friedrich Wilhelmplatz liegt in der Mitte der "Kaiser Allee"
    Gr,
    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo,


    oh Mann, ein Vorgesetzter, der kaum ein Wort richtig schreiben kann, würde bei mir Respekt und Vertrauen in ungeahnte Tiefen versenken....


    Ich lese es auch als Alleenplatz und auf dem Luftbild vom September 1943 unten erkennt man, was gemeint sein könnte: Der parkähnliche Platz nördlich der Kirche.


    Grüße
    Thilo

    Files

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Peter,
    es könnte "Dienstdauer" heißen, denn der obere Bogen am Wortende gehört zum "G" von Entschuldigung.


    Super, wie die Lokalisierung geklappt hat!


    Ich finde die Überheblichkeit des Herrn Schelenz gegenüber einem Mitglied seiner Gruppe erschreckend,
    zumal seine Rechtschreibschwäche auf eine sehr einfach strukturierte Person hinweist.


    Diesmal mit Gruß von Christa

  • Guten Morgen Christa,
    Damit ist alles geklärt.
    vielen Dank an allen,
    fröhliche Weihnachten !
    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...


  • ch finde die Überheblichkeit des Herrn Schelenz gegenüber einem Mitglied seiner Gruppe erschreckend,
    zumal seine Rechtschreibschwäche auf eine sehr einfach strukturierte Person hinweist.


    .
    War vor ca. einen Monat bei einer Vorlesung über die Gesundheitspolitik während der NS zeit in Oberöstereich.
    Bei soviel Rechtschreibfehler wäre er in Oberdonau schon mal kastriert (wegen Schwachsinn) worden nach der Gesetzgebung deren Gesundheits-Politik

    Grüße Gerhard

  • Hallo,


    als Ort für die Fereidigung war die Stelle befohlen wo sich Friedrich-Wilhelm-Platz, Golzheimer Straße (heute Görrestr) und Albestraße (fälschlicherweise Albeplatz) treffen. Genaugenommen hätte auch noch die Sarrazinstraße und die Kaiserallee (heute Bundesallee) mit aufführt werden müssen. Vergleiche Anlage.

    Gruß


    Paul

  • Hallo Paul,


    auf dem Luftbild ist dort ein Objekt zu sehen, das wie eine Säule aussieht. Weißt Du dazu näheres?


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    gut beobachtet, der Schattenwurf deutet auf eine Säule hin. Aufgenommen wurde das Luftbild vermutlich um die Tag- und Nachtgleichen gg 11Uhr Vormittags.
    Obwohl ich sehr häufig dort vorbeifahre ist mir eine Säule noch nie aufgefallen. Da der Platz, besonders am nördlichen Ende, völlig umgestaltet wurde, kann die Säule sonstwo hingekommen sein. Ich kümmere mich mal darum.


    Gruss


    Paul


    G-W-G'

  • Hallo Paul,


    Quote

    Aufgenommen wurde das Luftbild vermutlich um die Tag- und Nachtgleichen gg 11Uhr Vormittags.


    genau gesagt am 6. September 1943 von der 42. Squadron (RAF).


    Die Säule war Teil eines Brunnens.


    [Blocked Image: http://www.stadtteilzeitung-sc…2004/november/friewi2.jpg]


    Quote

    1901 wurde auf dem nördlichen Ende des Friedrich-Wilhelm-Platz als besonderes "Schmuckstuck" ein Sandsteinbrunnen mit Spenden von Friedenauer Bürgern gebaut und im Oktober 1901 mit vaterländischem Pomp eröffnet, der sog. Kaiser-Wilhelm-Brunnen, auf dem die Kinder mehrerer Generationen herumkletterten. (Sein Abriß in 60ern ging eher sang- und klanglos vonstatten). Im Heimatmuseum Schöneberg befinden sich noch einige Relikte: ein rotes Sandsteinrelief mit Löwenkopf und das Friedenauer Friedensengelwappen auf einer Halbsäule.


    http://www.stadtteilzeitung-sc…rg.de/2004/november/1.htm


    Ich habe manchmal den Eindruck, in den Baudezernaten deutscher Großstädte gab es in den 50er-60er Jahren oft folgenden Dialog:


    "Hier kuck mal, eine gepflegte Anlage, die den Krieg überstanden hat, mit einem kunstvollen Denkmal, das den Bürgersinn vergangener Zeiten bezeugt."


    "WAS??? Sofort abreißen, den Rest zum Hundeklo verkommen lassen und gleich eine Trinkhalle daneben stellen!"


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Guten Abend Freunde,


    Da habe ich wieder etwas.
    Naamloos.jpg
    Kann Jemand die Eintragungen lesen ?


    Also die Zeile "Berlin N 65" ist klar (und bestätigt)



    Grüße



    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo Peter,
    Rohrer Werner, geb. 18.4.29 Stettin
    Berlin N 65 (= Wedding?) Gerichtstr. 12/13


    Herzliche Grüße
    Eberhard

    Suche alles über die 101. Jägerdivision.

    Edited 2 times, last by rebelau ().

  • Hallo Eberhard,
    Schneller geht einfach nicht !
    Herzlichen Dank!
    Peter


    PS: Wedding stimmt

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo Freunde,
    Ist " Sturmkomp. Meyer" richtig oder "Vsturmkomp. Meyer"?
    Schönes Wochenende,
    Peter
    Komp.jpg

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo Peter,
    lese Sturmkompanie Meyer
    könnte aber auch Meißer sein.
    Bin mir bei den Namen nicht sicher.


    Lg Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

    Edited 2 times, last by ayrtonsenna ().

  • Hallo Zusammen,


    also ich lese Sturmkomp(anie) Meiher. das "h" bei Komp Führer ist die selbe Schrift wie bei Meiher. Aber ich kann mich auch gewaltig täuchen :D


    Gruß
    Lothar

  • Hallo Lothar,
    denke mal das du Recht hast :thumbup:
    Das "H" hatte ich irgendwie übersehen.


    Lg Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!