Informationen zum Kriegsende in Leitmeritz an der Elbe

  • Hallo zusammen,


    suche Informationen zum Kriegsende in Leitmeritz an der Elbe - insbesondere zum Zeitraum 08. Mai bis 11. Mai 1945.
    Wann genau wurde Leitmeritz von der roten Armee besetzt?


    Grüße


    unklarheiten grossvater

  • Hallo ..(?),


    nach kurzer Recherche kann ich dazu folgendes sagen;
    Der Ort und das KZ wurden erst nach Kriegsende von der roten Armee befreit.
    Erst am 9./10. Mai traff die rote Armee ein.


    Quelle: LINK


    Gruß
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

    Edited once, last by Roy ().

  • Hallo zusammen,


    habe unter

    https://podripsky.denik.cz/zpr…rava-ssmanu-20140509.html

    u. a. das Folgende gefunden:

    "...

    Američané byli v Litoměřicích už 1.5.

    Ve dnech 29. a 30.4. 1945 byla na Lovosicku i početná armáda generála Vlasova (ROA). K setkání těchto sil došlo u obce Klapý dne 29.4.1945, zde se setkal generál Schörner s generálem ROA Bunačenkem. Ke dni 8.5.1945 se mohlo na Litoměřicku nacházet 8-10 tisíc německých vojáků. Německý ústup byl veden v několika směrech, avšak se stejným cílem – dostat se do americké zóny. Podle informací zjištěných od očitého svědka, p. Ježka z Litoměřic, první průzkumná četa americké armády byla v Litoměřicích v místech dnešní Mostné hory již 1.5. 1945 v nočních hodinách. Američané se ptali jeho otce, kde je řeka Labe a kde se nachází město Terezín. Demarkační čára americké zóny byla předem stanovena na řeku Ohře u obce Budyně....".


    Dazu liegt mir folgende Übersetzung vor:

    "...

    Die Amerikaner waren bereits 1,5 in Litoměřice. Am 29. und 30.4. 1945 war in Lovosicku und einer großen Armee von General Vlasov (ROA). Das Treffen dieser Kräfte fand am 29. April 1945 im Dorf Klapý statt, wo er General Schörner mit General ROA Bunačenko traf. Bis zum 8. Mai 1945 waren in der Region Litoměřice 8-10.000 deutsche Soldaten zu finden. Der deutsche Rückzug wurde auf verschiedene Weise geführt, aber mit dem gleichen Ziel - die amerikanische Zone zu erreichen. Nach Angaben eines Augenzeugen, Herrn Ježek von Litoměřice, befand sich der erste Aufklärungszug der US-Armee in Litoměřice am Standort des heutigen Mostná-Berges bereits 1,5. 1945 in der Nacht. Die Amerikaner fragten seinen Vater, wo die Elbe und die Stadt Theresienstadt sind. Die Demarkationslinie der amerikanischen Zone wurde im Voraus am Ohře-Fluss in der Nähe von Budyně festgelegt.

    ...".


    Wer kann bestätigen, dass sich amerikanische Truppen am 01.05.1945 im Raum Leitmeritz aufgehalten haben?


    Beste Grüße


    P. S.: Ich fand diesen Artikel auch ansonsten interessant.

  • Hallo zusammen,


    erinnert sei in diesem Zusammenhang an den in Europa am weitesten nach Osten reichenden Einsatz der US-Army während des 2. Weltkriegs:

    Es handelt sich dabei nach meinem Kenntnisstand um das Aufsuchen von Generalfeldmaschall Ferdinand Schörner (zu diesem Zeitpunkt Oberbefehlshaber des Heeres) in Bad Welchow (heute: Velchovky; Luftlinie ca. 100 km östlich von Prag) am 08.05.1945 zwecks Übergabe einer Ausfertigung der deutschen Kapitulationsurkunde durch den teilnehmenden Generalstabsoffizier des Heeres Wilhelm Meyer-Detring im Auftrag von Karl Dönitz, der zu diesem Zeitpunkt Oberbefehlshaber der Wehrmacht, Kriegsminister und Reichspräsident war.


    Beste Grüße

  • Hallo zusammen,


    Das V. US Corps wurde beauftragt, eine Eskorte für Oberst i.G. Wilhelm Meyer-Detring und seinen Dolmetscher Leutnant Otto Verber zu stellen.

    Der Stab der 16th US Armored Division in Pilsen wurde beauftragt, eine Eskorte zusammenzustellen. Kommandiert wurde diese Eskorte von Oberstleutnant Robert H. Pratt, stellvertr. G3 des V. US Corps.


    Der Begleitschutz wurde hauptsächlich gebildet vom Troop B der 23rd US Cavalry Squadron unter Major Carl O. Dowd. Dazu kamen der Bataillonsarzt Hauptmann (MC) Stewart Kephart, ein tschechoslowakischer Verbindungs-Offizier, zwei Militärjournalisten und ein Kriegsberichterstatter der Nachrichten-Agentur Reuters.


    Die Eskorte umfasste 40 Mann und fuhr in einer Kolonne mit insgesamt 5 Panzerfahrzeugen M8, 3 Jeeps, 2 Stabslimousinen,

    einem Funkwagen und einem Ambulanzwagen.


    Die Kolonne begab sich dann auf die abenteuerliche Reise und einer Irrfahrt durch das aufständische Prag nach Ostböhmen und traf am 8. Mai um 10 Uhr vormittags in Velichovky ein.

    Im Stab der Heeresgruppe Mitte wurde die amerikanische Begleitung zum Frühstück eingeladen und Oberst Meyer-Detring unterhielt sich unterdessen ungestört mit Feldmarschall Schörner.


    Quellen: Aufzeichnung Oberst i.G.Meyer-Detring über die Dienstreise zu GFM Schörner 8.5.45, CAMO Bestand 500 Findbuch 12450 Akte 258, S. 69-70

    NA Washington, RG 407, Entry 427, Box 1653, After Action Report 16th Armored division, G-2 Supporting Papers


    Beste Grüße

    Ingo

    Edited once, last by Atlantis ().

  • Angeblich soll auch Generalfeldmarschall Albert Kesselring zu dieser Zeit in Bad Welchow gewesen sein.


    Doch bitte zurück zur eigentlichen Frage:

    => Wer kann bestätigen, dass sich amerikanische Truppen (bzw. dass sich ein Vorauskommando der US Army) am 01.05.1945 im Raum Leitmeritz aufgehalten haben (hat)?

  • Hallo Unklarheiten Grossvater,


    wie wäre es, wenn Du zur Abwechslung einmal inhaltlich auf die ANTWORTEN eingehen würdest:/:?:


    Gruss

    Ingo

  • Hallo Atlantis,


    jetzt bin ich irritiert, denn
    auf meine Frage vom 17.02.2020 in diesem Thread habe ich noch keine Antwort erhalten.
    und

    meine nächste, letzte Frage in diesem Thread vom heutigen 19.02.2020 ist im Grunde eine Wiederholung der Frage vom 17.02.2020.


    Der Inhalt Deines Beitrags #5 war mir so ähnlich bereits bekannt. Dazu hatte ich gar keine Frage.


    Was meinst Du bitte genau (#7)?


    Beste Grüße