Russisch-Deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der Russischen Föderation

  • Guten Abend Jörg,


    und ich kann auch so manche Dinge nicht für mich behalten,
    ich liebe wirklich diese Anregungen, einfach mal geäussert ohne bis zum Ende gedacht.
    Und so ironisch war das nichtmal gemeint.
    Einen Zusammenhang bezüglich der Grußformeln mag ich auch nicht erkennen.


    Wenn du magst, ich wiederhole mich, dann bitte ich um Vorschläge, wie sowas konkret umgesetzt werden soll.


    Quote

    Möglich ist fast alles, nur wie soll das gehen?
    Wie sollen die Threads oder sonstwas aufbereitet werden? Nur Kopieren ist nicht, erhöht höchstens die Beitragszahl.
    Wer will aufarbeiten, die Dokumente kommentieren? Ist mit Arbeit verbunden.
    Wer pflegt das Ganze? Ist mit noch mehr Arbeit verbunden.


    Ich erweitere um die Frage nach einer möglichen Struktur.
    Danke!


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,


    wenn du das hier ausdiskutieren wolltest, wäre das deutlich unpassend. Immerhin schrieb ich ja, dass die Angelegenheit für mich damit erledigt ist.
    Es liegt übrigens in der Natur der Sache, dass Anregungen nicht völlig durchdacht sind.
    Ich hab das mal für dich gegoogelt:


    https://de.wikipedia.org/wiki/Anregung


    "Alles etwas krude, vielleicht, man mag es mir nachsehen,"


    Grüße Jörg

    Meinen herzlichen Gruß,
    Jörg


    Ich suche Informationen zu: Landesschützen-Bataillon 681 - Infanterie-Regiment 538 - Grenadier-Regiment 537 - Füsilier-Bataillon 258 -
    le Flak-Abteilung 81 - Transportgruppe Todt - Transport-Korps Speer

  • Hallo, alle zusammen,


    da ich gegenüber manchem Schreiber "etwas" älter bin möchte ich folgendes mitteilen:


    Ich kann alle hier angeführten Probleme verstehen ( Hoffe das zumindest...) und mitfühlen, da ich diese Probleme auch habe.


    ABER: Seien wir froh, dass es das zugängliche Archiv nun überhaupt gibt!!!
    An so etwas zu glauben war in meinen jüngeren Jahren reine Utopie und dass ich das - wenigstens das - noch erlebe sowieso.


    Also bin ich etwas bescheidener mit meinen Ansprüchen und dankbar für das, was ich haben kann und das trifft auch in vollem Umfang auf das Forum zu.
    ...und nicht vergessen: Es gibt auch noch andere Dinge auf der Welt ( Z.B. die Ehefrauen/ Vielleicht mal wieder ein Glas Wein und so...oder?)*.


    Abendliche Grüße von Karl

  • Hallo Leute,


    wer schon mal in Archive was gesucht hat, der wird zu dem o.g. Thema und darum geht es ja auch hier eigentlich, feststellen, dass diese Bereitstellung von Daten und sogar aus russischen Beständen ein großes "Plus" ist!!!


    Die normale Recherche zu bestimmten Themen muss man schon selbst tätigen.

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Moin, Gemeinde,


    nachdem ich die bislang veröffentlichten Akten 4-5 mal durchgeshen und keine glorreiche Ordnung und Zusammenhänge erkannt habe, bin ich dazu übergegangen, mir "Notizen" in der Form zu machen, dass ich bestimmte Informationen, Blätter usw. indexiert heruntergeladen hatte und somit für mich einen schnellen Zugriff/Rückgriff geschaffen habe. In erster Linie ist es dort hilfreich, wo man konkrete Sachverhalte versucht zu klären. Noch wichtiger ist es natürlich für meine Kollegen in den russischen Foren, deren Teilnehmer Probleme mit der Sprache haben.


    Wenn die Leute in CAMO eine wörtliche Indexierung der Akten machen würden, wäre natürlich eine Recherche um einiges bequemer!

    Gruß Viktor

  • Moin zusammen,


    da ich kein Überblick über die Themen zur SS-Geschichte habe, möchte ich diese Information hier posten, m.d.B entweder in den passenden Bereich ziehen, oder löschen.


    Es geht um die Stellenbesetzung des SS-Rgt. "Der Führer" v. November 1939:


    http://wwii.germandocsinrussia…e/294/mode/inspect/zoom/8


    Ergänzung: die Laufzeit der Akte ist 1930-45 angegeben, es entält aber einige Dokunete der 208 ID aud der Zeit von 1917


    Verlinkung gerichtet, nachfolgender Text lief in der url-Adresse mit, Diana

    Gruß Viktor

    Edited once, last by Viktor7 ().

  • Bonjours Yves,


    das sind sehr interessante Seiten! Da kann man viele Tage lang lesen!


    Merci beaucoup!
    Viele Grüße!
    Bernhard

  • Guten Tag Bernhard, Yves,


    sicher interessant, nur nicht mehr neu.
    Ein netter Mod hat das hier angehangen,


    beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Guten Abend,


    anbei eine kompakte Übersicht der Findbücher des Bestands 500 des Archivs des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation (CAMO).
    Bevor es fragende Gesichter gibt: Dieser Bestand ist einer von mehreren, der in dem hier vorgestellten Projekt digitalisiert wird.


    http://www.ifz-muenchen.de/fil…nd_500_%C3%9Cbersicht.pdf


    Vergleicht man nun diese Übersicht mit den wenigen Fundbüchern, die bisher online gestellt wurden und berücksichtigt man dabei, dass das Projekt bis 2018 abgeschlossen sein soll, wird man für dieses Jahr vermutlich noch eine ganze Menge an Einstellungen in das Portal erwarten dürfen.


    Beste Grüße


    OB

  • ob die hier wohl mitlesen?!?!? Kaum dasss ich hier poste stellen sie 2 Tage später genau das ein worauf ich warte!


    Hallo,


    ob die hier mitlesen weiß keiner, ich kann aber bezeugen, dass die Jungs vor Ort schnell reagieren und die entdeckten und gemeldeten Fehler sehr zügig korrigieren.

    Gruß Viktor

  • Hallo zusammen,



    das Projekt ist wirklich eine Fundgrube :thumbsup:


    aber es wäre vielleicht schön, wenn bekannt würde, was denn wann n e u eingestellt wurde, sonst sucht man sich immer wieder den „virtuellen Wolf“ :evil::saint:



    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo,


    das ist richtig.


    Aber wenn man zurückdenkt, welche Informationen damals zur Verfügung
    standen und was dafür bezahlt werden musste, bin ich erleichtert diese Quelle
    zu haben.

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Roland,


    bisher habe ich immer gedacht das immer ein komplettes Findbuch eingestellt wurde und nicht Stückchenweise.


    Grüße
    Ralf

  • Hallo Roland,


    bisher habe ich immer gedacht das immer ein komplettes Findbuch eingestellt wurde und nicht Stückchenweise.


    Grüße
    Ralf


    Hallo Ralf,


    unbedingt in die Neuen reinschauen! Die Sanis und Mediziner sind am Start in den neuen Einstellungen. Gemessen an der Gesamtmenge zwar eher unterrepräsentiert und bescheiden, aber immerhin!


    Betse Grüße


    OB

  • Hi
    Da ja Roland ein großer Mediziener ist und anderen Leuten Schlaf bringt eher nicht so sein Ding.


    Ich frag mich aber wie die Jungs bis 2018 fertig sein wollen. Es fehlen noch Marine und Luftwaffe und eventuell W-SS und die ganzen Divisionen.
    Sportlich.


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo zusammen,


    ... dann werden sie eben nicht "bis Ende 2018" fertig! Dieser Termin ist doch kein Dogma!
    Wenn sie dann 2019 fertig werden ists auch gut :-)
    Wenn ich mir die Fülle und die Qualitat der Dokumente so ansehe, bin ich sehr froh, dass es dieses Projekt überhaupt gibt!!


    Beste Grüsse
    Ingo

  • Hallo ,


    auch ich bin immer wieder begeistert was da zu Tage kommt.
    Einfach nur Top !!!


    Schade das sich Freiburg nicht zu so einer Aktion hinreißen läßt. :D


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division