Russisch-Deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der Russischen Föderation

  • Hallo,


    man kommt gar nicht so schnell nach, aber eben interessant alle male………..8)


    Frage zur H.Dv. 272 - Takt. Zeichen des Heeres :

    Haben wir die schon im Forum oder Lexikon?


    Sonst eben RussArch-Bestand 500 Findbuch 12498 Akte 79 vom 24.3.1941 hier :

    http://wwii.germandocsinrussia…s#page/1/mode/grid/zoom/1

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo zusammen,


    interessant sind auch die Unterlagen der russischen Aufklärung über dt. Verbandsabzeichen und wie sie gestaltet wurden :

    http://wwii.germandocsinrussia…s#page/1/mode/grid/zoom/1

  • Hallo,


    vielen Dank für das Einstellen des interessanten Heftes mit den Verbandsabzeichen. Das Heft ist nicht für Modellbauer geeignet;-).

    Zwei Dinge finde ich bemerkenswert:

    1. Ich nehme an, dass ein Kind das Heftchen als "Malbuch" zum Ausmalen mit Farbstiften benutzt hat. Die ergänzten Farben dürften also nicht den Originalen entsprechen.

    2. Die Zeichen wurden wohl (zumind. zum Teil) nur mündlich (nach Spionage/Gefangenenaussagen?) übermittelt:

    a) Bei der 296. ID ist ein Hirsch abgebildet, der ganz anders als der mir bekannte "Panther" aussieht.

    b) Bei der 305. ID (Aufstellung bei Ravensburg Nähe Bodensee) ist ein symbolischer See mit der Aufschrift "Bodensee" abgebildet.

    c) Bei der 293. ID der Berliner Bär als "Gummibärchen".

    d) "echte" "Pferdeköpfe" statt der stilisierten der 295. ID.

    e) Das "Schloß auf dem Berg" der 323. ID wurde nur mit Worten beschrieben

    etc.


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo,


    hier einige Vergleichsbilder "russ. Aufklärungsergebnisse" - "Verbandskennzeichen laut wwii".


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Grüß Gott lieber Karl,

    die wollen ihr Weihnachtsgeld verdienen.

    so früh? Das Rußische Weihnachtsfest richtet sich nach dem Julianischen Kalender für Spanier und Mexikaner gibt es derzeit an dem Tag an dem die Rußen Weihnacht feiern auch Geschenke, es ist nämlich der Dreikönigstag. Schau hier .


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    stimmt schon, was Du schreibst, aber m. W. sind auch deutsche Historiker an dem Projekt beteiligt.


    Gruß Karl

  • Lieber Karl,


    trotzdem sollten wir auf die rußischen Beteiligten Rücksicht nehmen, das gehört sich doch wohl, das fällt uns in diesem Jahrzehnt nicht so schwer, wir können das Geschenkeweihnacht wie die Spanier oder Mexikaner am Dreikönigstag feiern.


    Gruß Wolfgang

  • Guten Abend zusammen,


    mein lieber Karl,


    Quote

    Gruß Karl und man nehme die "Abweichungen" vom Thema nicht übel - Vorweihnachtszeit!

    alles gut,

    dummerweise wird so aber "Futter" geliefert für Posts, die es sonst nie gegeben hätte.

    Wenn du dir die letzten Posts anschaust...was hat das mit dem Thema zu tun?


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hi

    Wieder was neues:

    Akte 12530 Schulen

    Akte 12463 Ministerien


    mfg Jan

    PS meinen Glühwein kaufe ich seid Jahren bei NP und Norma

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo in die Runde,


    sorry Jan, kleine Korrektur.


    Neue Findbücher von heute sind:


    12465 Heeresgruppe D

    12482 Regimenter der Wehrmacht

    12530 Schulen und Lehreinrichtungen von Wehrmacht und Waffen SS


    12463 ist schon etwas älter. Nicht sehr, vielleicht September des Jahres.


    Gruß

    Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • Hallo in die Runde,


    keine Stunde vergangen. Ein weiteres Findbuch.


    Findbuch 12490 - Lazarette, Sanitätsparks und Pferde-Lazarette der Wehrmacht, 1942-1945


    Aktueller Bestand: 32 Findbücher von 50


    Gruß

    Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • Hallo "Archivverwalter",


    danke immer fürs Reinstellen. Besser geht's nicht für uns!


    Hier ein Hinweis : Hatte ich jedenfalls noch nicht in meiner Sammlung:huh:



    Bestand 500 Findbuch 12465 Akte 19

    Es handelt sich um ein Kriegstagebuch - "Unterlagen der Ia-Abteilung des Oberkommandos der Heeresgruppe B: KTB des Oberkommandos der Heeresgruppe B, 15.1.-5.6.1944"


    Bestimmt interessant für Einige hier, die sich mit dem Zeitraum beschäftigen, der oben angegeben ist.

    Wird bestimmt umfangreich sein, weil sie das erstmal nur so anzeigen...…?:/

  • Hallo ,


    weiter neu !


    eben gerade : Zum Findbuch 12495 gehören 13 Akten von Befehlshabern des rückwärtigen Operationsgebietes bzw. von Kommandanten des rückwärtigen Armeegebiets (Korück), die die Rote Armee nach Kriegsende in ihren Besitz gebracht hat. Überliefert sind in diesem Bestand Unterlagen Befehlshabers des rückwärtigen Operationsgebiets Süd sowie der Kommandanten des rückwärtigen Armeegebiets (Korück) 580 und 583. Im Bestand finden sich aber auch Akten der Ost-Artillerieabteilung 621, der Gruppe Rübsam sowie der Sicherungsdivision 444: Bei den entsprechenden Akten handelt es sich zumeist um Einzelstücke wie Kriegstagebücher und deren Anlagen. Die in diesem Findbuch überlieferten Dokumente stammen aus dem Zeitraum 1943 bis 1944. Sie behandeln vor allem Fragen der Partisanenbekämpfung, der Besatzungsverwaltung, des Umgangs mit der Zivilbevölkerung und der Räumung der bislang besetzten Gebiete.

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo,


    neu :


    337 Akten

    Das Findbuch 12459 umfasst die von der Roten Armee erbeuteten Akten der Heeresgruppe Nord bzw. Heeresgruppe C sowie der Heeresgruppe Kurland aus dem Zeitraum 1935 bis 1945. Bei den im Zentralarchiv des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation befindlichen 337 Akten handelt es sich um Splitterbestände, so dass die Überlieferung entsprechende Lücken aufweist und deshalb als fragmentarisch anzusehen ist. Sie ergänzt jedoch die entsprechenden Bestände im Bundesarchiv-Militärarchiv in Freiburg. Bei den in Podolsk überlieferten Akten handelt es sich um Unterlagen der Heeresgruppe zum Überfall auf Polen sowie zum Angriff auf Frankreich. Der Großteil der Akten ist jedoch dem Geschehen an der deutsch-sowjetischen Front gewidmet. Hierzu zählen Studien und Ausarbeitungen der Ia-Abteilung des Generalstabes der Heeresgruppe sowie deren Kriegstagebücher aus dem Zeitraum Juni 1944 bis Januar 1945. Überliefert sind ferner Akten des Oberquartiermeisters der Heeresgruppe Kurland und anderes Material. Hinzu kommen zahlreiche Karten, hier vor allem Lagekarten der Operationsabteilung IIIb des Generalstabs des Heeres zur militärischen Situation der Heeresgruppe Nord (September-Dezember 1942, März-April 1944, Februar 1945) bzw. der Heeresgruppe Kurland (Ende Februar-Mai 1945).

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo in die Runde,


    ein weiteres neues Findbuch.


    Findbuch 12459 - Heeresgruppe Nord.


    Das Findbuch 12495 Rückwärtige Heeres- und Armeegebiete der Wehrmacht ist leider auch schon länger eingestellt.

    Danke trotzdem für die Zusammenstellung. Wichtig ist auch nur das die Findbücher da sind und wir stöbern können und nicht seid wann sie online sind.


    Gruß

    Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • Hi

    Wieder ein neues.

    12469 Heeresgruppe Ostmark


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Allerseits,


    ich habe Lagekarten HG Süd 1945, Findbuch 12964 gefunden, in sehr guter Auflösung.

    Kann mir jemand sagen, ob und wie ich einzelne Karten downloaden kann?

    Ich komme zwar im Browser bis zur Endung .map, bekomme die Karte aber nicht auf den PC.


    Dank und Gruß

    Dieter

    Edited once, last by dibo53: typo ().

  • Hallo Dieter,


    bei mir funktioniert es so:


    Wenn das gewünschte Dokument mit einem grauen Menü-Balken darüber zu sehen ist:


    1. Linksklick auf das Druckersymbol im Menü-Balken (neben > embed)

    2. Das daraufhin erscheinende Fenster durch Klick auf "X" wegklicken.

    3. Mit dem Cursor auf das Dokument fahren und "Linksklick"

    4. Dann "ganz normal" "speichern unter ..."


    Viel Erfolg!

    Bernhard