Ortssuche: Bukau bei Brjansk/Orel (Russland)

  • Hallo an alle,


    da ich gerade den Lebensweg meines Großvaters in der Wehrmacht recherchiere, erstmal ein herzliches Danke an alle für die Informationen, die man hier bekommt. Hat mir schon sehr geholfen.


    Ich suche im Moment allerdings nach dem Ort "Bukau" in Russland, in dem mein Großvater laut WASt-Angaben am 10.07.1942 schwer verwundet und später in das Kriegslazarett Radom abtransportiert wurde.
    Er gehörte zu dieser Zeit der 17. Panzer-Division an. Diese lag nach alten Feindlageplänen, die ich gefunden habe, nordwestlich von Shisdra (heute: Zhizdra, nördlich Brjansk und nordöstlich Orel)


    Leider kann ich zum angegebenen Ort "Bukau" im Netz nichts finden. Die einzige Information darüber habe ich in einer Gefallenenliste gefunden, in der auch ein Ort namens "Bukau" bei Orel angegeben wurde. Ansonsten fische ich im Trüben.


    Hat von Euch jemand eine Idee?


    Über Eure Hilfe würde ich mich freuen. Ein ganz herzliches Dankeschön schonmal im vorhinein.


    Beste Grüße


    Benjamin

  • Hallo Benjamin



    Willkommen im Forum
    Es ist möglich ,dass der Ort Bukau auch Bukan heisst. Eventuell ein Fehler beim Übersetzen von Sütterlin auf lateinische Schrift.
    Bukan liegt nördlich von Shisdra
    Vielleicht mal bei der WASt nachfragen, ob es da zu einem Lesefehler gekommen sein kann


    Quelle: deutsche Heereskarte Y54 Brjansk
    Siehe Anhang

    Files

    • bukan.jpg

      (594.63 kB, downloaded 59 times, last: )
  • Hallo Uli,


    vielen Dank für die schnelle Antwort und den Kartenausschnitt.


    Hab anhand Deiner Infos Bukan auf meinen Karten lokalisieren können. Bukan würde auch im Hinblick auf die Lage der 17. Panzer-Division Sinn ergeben.
    Ich habe deinen Vorschlag aufgenommen und der WASt gerade diesbezüglich eine Rückfrage zur Ortsangabe "Bukau" geschickt.
    Falls sich da etwas ergibt, werde ich hier nochmal Auskunft erteilen.


    Vielen Dank nochmals und Beste Grüße
    Benjamin

  • Hallo Benjamin.
    Ein paar Jahren beschäftige ich mich mit Suchmaschinen arbeiten in der Gegend von Bukan-Sagoritschi. Vor einem Jahr habe ich übergab dem Volksbund Deutsche überreste von 6 deutschen Soldaten.Einer der sterblichen Medaillons gehörte Soldaten 17 Panzerdivision .Die beiden waren von 101 Infanterie-REGIMENT. Die anderen waren anscheinend Kanoniere und doch ist es möglich, die Frau.
    Leider, während die Namen jener Soldaten ist mir nicht bekannt.
    Mit freundlichen GRÜßEN,Alexander
    Sorry für die schlechte Deutsch.

    Files

    • м40.jpg

      (192.76 kB, downloaded 38 times, last: )