Genaues Datum der Umstrukturierung der Allgemeinen SS 1934

  • Liebe Mitglieder des Forums,

    mit Hilfe dieses Beitrages möchte ich mich gerne an das genaue Datum der Umstrukturierung der Allgemeinen SS heran arbeiten.
    Soweit mir bekannt ist liegt dieses genaue Datum noch im Unklaren. Thomas (Huba) vermutet bzw. sieht es als gesichert an, das diese Umstrukturierung ungefähr im Juni 1934 statt gefunden hat. Im Zuge dieser Umgliederung wurden z.B. die einzelnen Stürme einer Standarte umbenannt bzw. vereinheitlicht. Als Beispiel: aus dem 3.Sturm des II Sturmbanns der 33.Standarte, kurz 3/II/33 geschrieben, wurde 7/33. Dieses galt ab dem gesuchten Datum für alle Fußstandarten der Allgemeinen SS, auch die Anzahl der Stürme wurde auf 12 Stück pro Standarte beschränkt. Genau diese neue Schreibweise ist der Punkt an dem ich gerne ansetzen möchte. Das erste Dokument, welches sich in meinem Fundus befindet und die neue Einheitsbezeichnung trägt, datiert vom 19.06.1934. Als Vorlage sogar noch mit der alten Einheitsbezeichnung. Das letzte Dokument mit der alten Einheitsbezeichnung, in meinem Fundus, datiert vom 08.05.1934. Dazwischen liegen knapp 6 Wochen, vielleicht ist ja jemand von euch in der Lage diese Zeitspanne zu verkürzen.
    Ich hoffe das mein Denkansatz richtig ist und man sich so dem gesuchten Datum nähern kann.


    Mit freundlichen Grüßen Achim

  • Guten Abend Achim,


    vorab, ich werde die Überschrift um die Jahresangabe 1934 erweitern, da fand die sicher wichtigste "Strukturreform" der Allg.SS statt, es gab aber auch noch andere.


    eine Frage, deren Klärung, sicher nicht nur mir, jede Menge Kopfzerbrechen bereitet.
    In diversen Publikationen taucht immer wieder das Datum Juni 1934 auf, keine geht aber näher darauf ein.
    Selbst in zahllosen Dokumenten wurde ich dazu nicht fündig, kein Befehl dazu, keine Anweisung an untergeordnete Einheiten, nichts.


    Deine Dokumente können in der Tat dafür taugen, das Datum, mehr oder weniger, zu bestätigen, zumindest einzugrenzen.
    Denn genau die Änderung der Schreibweise war eine Folge dieser Umstrukturierung, neben der geänderten Gliederung natürlich.


    Mal schauen wie wir da weiter kommen.


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Grüß Euch,


    es ist mir eine Freude, diese Frage mittels Primärquellen umfassend beantworten zu können. :)


    Neue Nummerierung der SS-Stürme:
    Bekanntgabe durch RFSS-Befehl am 21.03.1934 - wirksam ab 01.07.1934.


    SS-Befehlsblatt 2.Jg. Nr.6 v. 15.05.1934 Ziff.18 lit.e :
    Neugliederung 1.jpg


    Mitteilungsblatt der Reichszeugmeisterei der NSDAP 1.Jg. Nr.4 v. 23.06.1934 S.6 :
    Zwischenablage.jpg


    Liebe Grüße
    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

    Edited 2 times, last by knaff ().

  • Guten Abend Schlawiener,


    schonmal sehr gut.


    Wenn ich jetzt Himmlers Befehl hernehme, dann müsste das Datum der Umstrukturierung der 21.03.34 sein.
    Befehl ist Befehl.
    Es dürfte sicher die nächste Ebene vorher informiert worden sein, versehen mit dem Hinweis auf Weiterleitung an die ABs und Standarten.
    Natürlich konnte niemand erwarten, dass das 1:1 an diesem Tage in der gesamten SS umgesetzt wurde, Bürokratie, Schreibstubenmokel, die das haben schleifen lassen, usw.
    Das beweist der SS-Befehl im Befehlsblatt, trotz befohlener Umstrukturierung wurden danach immer noch jetzt nicht mehr "gültige" Ärmelstreifen geordert.


    Auch das Mitteilungsblatt der RZM sagt für mich "nur" aus, das diese vorhandene "MischMasch-Bezeichnung" der Stürme nun entgültig ihr Ende am 01.07.34 findet,
    bis dahin wird es wohl ein fürchterliches Durcheinander zwischen alter und neuer Bezeichnung gegeben haben.
    Siehe Achims Dokumente, ein nettes Beispiel.


    Für mich sieht es so aus:
    Umstrukturierung befohlen am 21.03.34.
    Schleichende Umsetzung, der Bürokratie geschuldet.
    Mahnende Hinweise auf Einhaltung der "Bezeichnungen" dank der Strukturreform.
    Die RZM schafft zum 01.07.34 einfach nur Klarheit was ab jetzt nur noch geht.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Niki,
    Hallo Thomas,


    vielen Dank für eure Erläuterungen und Dokumente. Soweit sind eure Anworten für mich nachvollziehbar. Leider habe ich trotzdem noch Fragen zu dieser Umstrukturierung im Jahr 1934. Diese Umstrukturierung beinhaltete ja nicht nur die Umbenennung der einzelnen Stürme und Gleichschaltung der Standarten. Was wurde noch umstrukturiert? Kann es sein das es auch Gebietsreformen innerhalb und ausserhalb einer Standarte gab?


    Mit freundlichen Grüßen Achim

  • Guten Abend,


    anbei das Bestätigungsschreiben vom Chef des SS-Amtes an den 3.Sturm der 3.SS-Standarte.


    Bis zum 30.06.1934 bleibt es bei der bisherigen Bezeichnung (siehe auch Stempel)


    DU-NA-T580-R089
    0719.jpg



    Viele Grüße
    PETER
    .............

  • Hallo Peter,


    auch Dir vielen Dank für Dein Dokument, ich denke damit und den anderen Wortmeldungen, ist zumindestens die Antwort mit der Umbenennung der Stürme geklärt.
    Auf meine andere Frage gab es bisher leider keine Wortmeldung. Die Umbenennung wird doch nicht die einzige Veränderung gewesen sein?


    Liebe Grüße Achim

  • Servus Achim,


    als ersten Schritt zur Neugliederung der SS im Jahr 1934 könnte man die Umbenennung der SS-Gruppen in SS-Oberabschnitte im November 1933 ansehen, der die Erhebung der selbständigen SS-Abschnitte VII und VIII in SS-Oberabschnitte und die Errichtung neuer Oberabschnitte, Abschnitte und Standarten folgte.
    Durch die Neugliederung wurden in vielen Fällen auch Grenzen der Standarten- ,Sturmbann- und Sturmgebiete verschoben.


    Hier ein Beispiel für die Neugliederung Dein Forschungsgebiet betreffend :


    Anfang März 1934 unterstanden die 2.SS-Standarte und die 33.SS-Standarte dem SS-Abschnitt XI / SS-Oberabschnitt West.
    Nach der Neugliederung unterstand die 2.SS-Standarte dem SS-Abschnitt XI / SS-Oberabschnitt Rhein und die 33.SS-Standarte dem SS-Abschnitt XXIX / SS-Oberabschnitt Südwest.


    Standartengebiet der 2. und der 33.SS-Sta. nach der Neugliederung 1934:
    33_2_1934.jpg


    Das änderte sich aber wieder alles 1935, 1936 und 1937......... :S


    Liebe Grüße
    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Hallo Niki,


    wie von Dir gewohnt eine sehr lehr und hilf-reiche Antwort.
    Das die Struktur der Allgemeinen SS kein festes, starres Gebilde war, sondern immer wieder Veränderungen unterlag, ist mir bewußt. Deshalb ist der von dir geschilderte Ablauf sehr interessant für mich.
    Nur zu kurzen Information, ich forsche nicht nur in der 2-33-78 Standarte, sondern ich versuche mein Wissen über die Allgemeine SS komplett zu erweitern.
    Ich würde natürlich die Unwahrheit sprechen, wenn die Einheiten im heutigen Main-Taunus-Kreis, nicht von großem Interesse für mich wären. Leider gibt die Aktenlage im Staatsarchiv Darmstadt, in Bezug auf die 2 und 78. Standarte, kaum etwas her.


    Liebe Grüße Achim

  • Hallo Zusammen,

    hier noch ein anderes Fundstück zur Umorganisation oder Umstrukturierung der SS im Jahre 1934.

    Für mich persönlich mein erstes Fundstück mit Datum was ich in den Archiven gefunden habe.

    Wenn ich die Zeilen richtig lese, wird als Endtermin der der Umorganisation der 15.6.34 genannt.


    Umorganisation Endtermin 15.6. 1934.JPG


    Mit freundlichen Grüßen Achim

    Quelle: Hauptstaatsarchiv Marburg Bestand 327-2 Nr.108