Panzerregiment 2 der 1. Pz.D.

  • Hallo Leute,


    habe heute zufällig bei einer Recherche über das Jahr 1938
    nachfolgende Info im Internet bei "ebay" ( älteren Datums ) gesehen:



    "DIE GESCHICHTE DES PANZER-REGIMENTS 2" von Lucke ?


    Existiert dieses Buch?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Det



    lautet ZVAB und Booklooker gibt es das Buch. Zwei Stück werden
    derzeit angeboten. Leider geht aus der Artikelbeschreibung nicht
    hervor, ob auch der Vorkriegszeitraum behandelt wird.

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hallo Uli,


    danke, dann wissen wir ja schon, ob es dies gibt!
    Eventuell kennt es hier einer und kann Auskunft geben über Inhalt
    oder eine Gliederung.

    Laut deiner beiden Seiten stammt es von 1953. Meistens hatten
    die einen kleinen Text über die Friedenszeiten.


    Hier http://www.amazon.de/gp/produc…S?*Version*=1&*entries*=0 noch
    eine kurze Beschreibung?
    "seltene Regimentsgeschichte aus den 50.Jahren, mit Abbildungen etc., das Buch ist gebunden hat einen schwarzen Pappeinband, 125 Hochglanzseiten, diverse Bilder, Stellenbesetzungen, 3 Klappkarten, Kalender.Panzer Regiment 2 ! 1. und 16. . Panzer Division ! Toprarität von 1953 !!!! ganz seltene Truppengeschichte von Christian von Lucke : Die Geschichte des Panzerregiment 2 Das PR 2 wurde 1935 als eines der ersten Panzerregimneter der neuen Wehrmacht aus dem Kraftfahrlehrkommando sowie Teilen der Kraftfahrabteilung 4 und des Reiter Regiment 7 aufgestellt und unterstand bis Oktober 1940 der 1. Panzerdivision. Mit ihr nahm sie am Polen- und Westfedzug teil. Dann kam das Regiment zur neu gebildeten 16. Panzerdivison und blieb dort auch bis zum KIriegsende 1945 Erschienen 1953 in nur kleiner Auflage im Eigenverlag des Autors- Herstellung Boss Druck und Verlag in Kleve"

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Det,


    was möchtest du genau wissen bzgl. des Inhalts zum Panzerregiment 2? Interessiert dich der Inhalt vor 1939? Das Buch beginnt mit einer kurzen Darstellung der Stammtruppenteile des Reiterregiments 7 aus dem sich später dann der Stamm des Panzerregiments 2 rekrutierte. Anschließend wird kurz die Geschichte des Reiterregiments dargestellt. Dann folgt die Beschreibung der Entwicklung der Kraftlehrkommandos und schließlich wird die Geschichte bis zum Beginn des II. Weltkrieges, einschl. Angaben zur Gliederung dargestellt ...


    Gruß
    Denys

    Suche Infos zum 744.PiBat. (41/42) der 25. PzDiv. (87. PzPiBat) (43/44) und 21. PzDiv (45), 62. ID bzw. 57.ID 41/42 (164 IR) sowie zur 168. (43) und 376. ID (44)

    Edited 2 times, last by Denys ().

  • Hi allseits,


    habe --> hier etwas gefunden, ob hilfreich, müßt Ihr sehen;
    bitte suchen nach Panzer-Regiment 2.


    Woher das stammt, steht am Ende der Zusammenfassung.
    Ist allerdings eine Seite, auf der ein "Normal-Mensch"
    keinen Zutritt bekommt.


    Allerdings kein Hinweis auf Lucke.


    Grüße, Kordula

  • Hallo zusammen,


    was den Herausgeber der Regimentsgeschichte Oberst a.D. Christian von Lucke angeht, siehe hier:


    Traditionsverbände der Wehrmacht und Waffen-SS


    Ist also danach 2012 verstorben ...


    Gruß
    Denys

    Suche Infos zum 744.PiBat. (41/42) der 25. PzDiv. (87. PzPiBat) (43/44) und 21. PzDiv (45), 62. ID bzw. 57.ID 41/42 (164 IR) sowie zur 168. (43) und 376. ID (44)

    Edited 2 times, last by Denys ().

  • Hallo Det,


    was möchtest du genau wissen bzgl. des Inhalts zum Panzerregiment 2? Interessiert dich der Inhalt vor 1939? Das Buch beginnt mit einer kurzen Darstellung der Stammtruppenteile des Reiterregiments 7 aus dem sich später dann der Stamm des Panzerregiments 2 rekrutierte. Anschließend wird kurz die Geschichte des Reiterregiments dargestellt. Dann folgt die Beschreibung der Entwicklung der Kraftlehrkommandos und schließlich wird die Geschichte bis zum Beginn des II. Weltkrieges, einschl. Angaben zur Gliederung dargestellt ...


    Gruß
    Denys


    Hallo Denys,
    das klingt gut.
    Umfang der Vorkriegszeit?
    Eventuell über mail?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Denys,


    meine obige Antwort war kurz über Handy.


    Also, genau wie du das beschreibst interessiert mich in etwa ab 1936 bis zum Kriegsbeginn, auch die
    Gliederungen.
    Kannste mir da weiterhelfen?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Det,


    hab dir ne PN geschickt.


    Gruß
    Denys

    Suche Infos zum 744.PiBat. (41/42) der 25. PzDiv. (87. PzPiBat) (43/44) und 21. PzDiv (45), 62. ID bzw. 57.ID 41/42 (164 IR) sowie zur 168. (43) und 376. ID (44)

  • Hi,
    als Enkel von Oberst Lucke und noch immer in Kontakt mit allen aktiven aus Panzerregiment 2... was wollt ihr wissen?
    Wie schon beschrieben ist die Vorkriegsgeschichte relativ kurz. Ansonsten gibt es ausführliche Literatur zum RR7 Breslau.


    Liebe Grüße!

  • Hallo Saldern,


    bitte Alles bis zum Krieg! Erst mal!!! ;)
    Wir wären dir sehr dankbar.
    Dein Vorname bitte...Danke. :)

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Saldern,


    ich bin auf der Spurensuche nach meinem Onkel Siegfried Kretschmer. Der war Feldwebel in der Stabskompanie des Pz.Rgt. 2 und ist im September 1943 bei den Kämpfen um Pattipaglia / Salerno in Italien gefallen. Meine Vater erzählte mir, er sei Schirrmeister und Kommandant eines Panzer VI Tiger gewesen und auf eine Mine gefahren. Nach meinen Nachforschungen war der Stab aber mit Pz. IV G ausgerüstet. Gibt es Fotos, die diese Pz. IV mit den Turmnummer des Stabes zeigt? Kann man erkunden, welchen Panzer mein Onkel fuhr? Ich bin Modellbauer und würde das Fahrzeug gerne nachbauen.

  • Hallo Saldern,


    ich bin auf der Spurensuche nach meinem Onkel Siegfried Kretschmer. Der war Feldwebel in der Stabskompanie des Pz.Rgt. 2 und ist im September 1943 bei den Kämpfen um Pattipaglia / Salerno in Italien gefallen. Meine Vater erzählte mir, er sei Schirrmeister und Kommandant eines Panzer VI Tiger gewesen und auf eine Mine gefahren. Nach meinen Nachforschungen war der Stab aber mit Pz. IV G ausgerüstet. Gibt es Fotos, die diese Pz. IV mit den Turmnummer des Stabes zeigt? Kann man erkunden, welchen Panzer mein Onkel fuhr? Ich bin Modellbauer und würde das Fahrzeug gerne nachbauen.


    For any help on this forum about Salerno and Italy please contact me


    Hallo kkair Panzer Regiment 2 had not Panzer VI but Panzer III, Panzer IV and StuG III. Perhaps he was killed during the contrattack (Unternehmen Orkan) between 13 and 14 september 1943 in the area of Battipaglia. According an historian of British troops, Germans had during the second assault on 16th September about 200 killed.
    [Blocked Image: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/ae/Salerno_fight_4.jpg/440px-Salerno_fight_4.jpg]
    Panzer IV in Battipaglia area (Tobacco Factory)
    [Blocked Image: http://ww2today.com/wp-content/uploads/2013/09/burning-panzer.jpg]
    Panzer IV in San Mango area
    [Blocked Image: https://www.worldwarphotos.info/wp-content/gallery/germany/tanks/panzer-iv-tank/American_soldier_approaches_a_knocked_out_German_Panzer_IV_tank_near_Salerno.jpg]
    Panzer IV near Paestum airfield
    [Blocked Image: http://i36.tinypic.com/2nu1suw.jpg]
    south of Battipaglia
    [Blocked Image: http://lestweforgetww2.com/Assaultgun_Salerno.jpg]
    StuG III Agropoli area
    [Blocked Image: https://i.pinimg.com/236x/a0/00/b2/a000b2c4c24851841e8fd4d27dc2eb70--panzer-iv-armors.jpg]
    another in Paestum area


    Best Regards
    Sodlat1943


    Edited once, last by Soldat1943 ().

  • Hallo Denys,


    kannst du mir bitte sagen, ob da etwas über kämpfe in Raum Werba-Dubno 28-30.6.41 - 1.07.41 geschrieben ist? Ich meine etwas mehr als bloß 2-3 Sätze, eventuell Auszüge aus Gefechtsberichte oder bisschen Einzelheiten über Kampfabläufe, eigene und russische Verluste usw.?


    Gruß

    Jaroslaw