Frage zur Einnahme von Oberhausen Rheinland (Ruhrgebiet) durch die Alliierten

  • Hallo zusammen,
    bei Archivarbeiten bin ich auf eine alte Fotoaufnahmen gestossen die einen englischen Panzer vom Typ "Churchill" neben der Kirche in meiner Heimatgemeinde in Oberhausen Rheinland (Stadtteil Sterkrade) zeigt.
    Die Aufnahme stammt angeblich vom 27.03.1945. Der Fotograf ist leider unbekannt.
    Meine Frage wäre; durch welche alliierte Einheit wurde Oberhausen eingenommen und ist diese Einheit namentlich bekannt?
    Hintergrund dieser Frage ist; ich würde gerne nach weiteren alliierten Fotoaufnahmen dieser Einheit suchen (Schwerpunkt Niederrhein und westliches Ruhrgebiet).
    Vielleicht gab es ja damals einen Kriegsberichterstatter, der diese Einheit begleitete?!


    Vielen Dank vorab!


    Gruß
    Stefan

    Files

    • E1.jpg

      (202.07 kB, downloaded 112 times, last: )

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost

    Edited once, last by Slagfinn ().

  • Grüß Gott Stefan,


    ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage,Dieser Panzer war nicht bei der Einnahme /Kämpfen dabei,er hat vorne auf der Kanone noch den Mündungsschoner drauf. Dieser konnte zwar durchschoßen werden,aber normalerweise ist das Ding bei Kämpfen nicht drauf !!
    Laut dieser Seite, http://www.osterfeld-westfalen.de/krieg.html wurde Oberhausen am 11.April v in einem Tag von den Amerikanern eingenommen später kamen dann die Engländer,das Foto dürfte dann vom Einmarsch der Engländer sein.
    Servus Eumex

    Edited once, last by Eumex ().

  • Hallo Stefan !!


    Ich lehne mich auch mal aus dem Fenster ;) : der Churchill (Crocodil) ist mit einem Flammenwerfer ausgerüstet (siehe den Hänger).


    Aus dem englischen WP: Churchill Crocodile: Churchill Mk VII equipped with a kit including an armored fuel trailer that used compressed nitrogen for pressure. The flamethrower replaced the hull machine gun leaving the main armament unaffected. Eight hundred conversion kits were produced. Operating under the organization of the 79th Armoured Division, as with other specialised vehicles, it was deployed following the 1944 Normandy landings in north-west Europe and in the Italian campaign. It could deliver eighty 1-second bursts out to 120 yards before refuelling.


    Link zum deutschen WP (leider ohne Foto mit Anhänger) und nicht so ausführlich wie in der englischen Version: http://de.wikipedia.org/wiki/Churchill_(Panzer)


    Gruß Gregor




    Edit: Link gelöscht und ersetzt

    Edited 3 times, last by GPfeffi ().

  • Hallo zusammen,
    Danke für die Rückantworten.
    Welche britischen Truppen haben die US Einheiten danach abgelöst ?
    Gruß
    Stefan

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost

  • Hallo Stefan,


    ich bin mir eigentlich auch sicher, dass die Stadt von den Amerikanern eingenommen wurde. Nach Berichten gab es bei der Einnahme erheblichen Widerstand, so daß für einige Tage die Front zwischen den Stadtteilen Holten und Sterkrade gekennzeichnet war. Meine Mutter hatte damals einen Bericht über die Einnahme von Holten verfasst (wurde veröffentlicht und liegt als PDF vor). Mein Großonkel hat damals als Angehöriger der Stadt Oberhausen einen Bericht verfasst. Die Engländer kommen nach meiner Erinnerung da nicht vor. Ich schließe daraus, dass die Engländer erst später die amerikanischen Truppen abgelöst haben. Bei Interesse suche ich den Orginalbericht und scanne ihn ein.


    Schöne Grüße aus Berlin (Geburtsort Oberhausen)


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Grüß Gott,


    die Amerikaner besetzten die Stadt und rückten am 17.Juni 1945 ab und wurden durch Engländer ersetzt.
    Quelle,siehe meinen obigen Link !


    Servus Eumex

  • Hallo Stefan.


    Was suchst Du denn noch ? Du hast vom Niederrhein geschrieben.
    Ich bin auch immer auf der Suche nach Infos über Alpen. Ich habe da schon einiges angesammelt. Daher auch die Einheiten wie beschrieben. Diese Einheiten waren vorher auf der anderen Rheinseite in Rheinberg.
    Oder gebe mal einfach, solltest du es noch nicht getan haben, bei Google -Sterkrade March 1945 - ein.
    Oder gehe mal auf die Seiten des 35.US Infanterie-Division und 8.th armoured Division.


    Grüße


    PS. Ich habe mich mit der Uhrzeit geirrt. Es war 20 Uhr 30

  • n´abend Uwe,
    ich suche u.a. Fotos von der Einnahme von Dinslaken bzw. Wesel und Bislich.


    Viele Grüße
    Stefan

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost

  • Hallo Stefan.


    Die Trennlinie war der Lippe-Seitenkanal.
    Heißt folglich. Stromabwärts ( Wesel-Büderich ) überquerten Britische und Kanadische Truppen den Rhein. Ich glaube auch die 1. Polnische Armee, müsste ich aber nachsehen.
    Stromaufwärts waren es wie schon erwähnt US. Einheiten.


    Wenn ich mich nicht irre wurde Oberhausen aber erst etwas später, 17 April komplett besetzt. ( Ruhrpocket). Da es das Ziel war der Alliierten das komplette Ruhrgebiet in einer Zangenbewegung zu umschließen. Und als Kessel nachher den nachfolgenden Truppen zu überlassen. Damit sollte auf ein Häuserkampf wie zb. in Stalingrad ausgeschlossen werden.Hat ja auch nach der Teilung geklappt und es wurden ca. 300.000 Soldaten mehr oder weniger kampflos gefangen genommen.


    Zu den Fotos: Ich habe da so ein paar gesammelt, alle aus dem WWW. Die sind so bei der Suche nach Fotos von Alpen mit angefallen.


    Grüße Uwe


    Ps. Ich habe mal eben auf die Schnelle eine Karte hinzugefügt.

  • Hallo,
    welche britische Einheit (als längere Besatzung) hat den damals die US-Einheiten abgelöst ?


    Gruß
    Stefan

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost

  • Hallo zusammen,
    ich habe neue Informationen zu dem Foto von einem älteren Gemeindemitglied erhalten.
    Das schwarz weiß Foto wurde von einem amerikanischen Kriegsberichterstatter geschossen.
    Der Name war: V.E. Ecklund. Er hat damals das 137.US Infanterie Regiment ins Ruhrgebiet begleitet.
    Nach den Amerikaner blieben die Briten schließlich als Besatzungstruppen.


    Ich suche mehr Fotoaufnahmen der Alliierten bzw. der eingesetzten Kriegsberichterstatter, die den Einmarsch begleitet bzw. über die Besatzungszeit hinaus von Oberhausen / Sterkrade.
    Im Oberhausener Stadtarchiv konnte man mir leider nicht weiter helfen.
    Habt ihr noch andere Ideen die bei meiner Suche helfen könnten ?
    Vielleicht amerikanische oder britische Quellen ?


    Vielen Dank vorab!


    Gruß
    Stefan



    Viele Grüße
    Stefan

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost

  • Hallo Stefan.
    Aus dem Stegreif , das 137.IR gehört zur 35.US ID.
    Hast Du mal auf den von mir angegebenen Seiten nachgeforscht? Ich habe ein Buch aus den Staaten von Leff Murray der die Taskforce Murray innerhalb der 137. Oder 35. führte.
    Muß ich mal nachschlagen. Da sind auch Bilder aus Dinslaken bzw. Sterkrade drin so wie ich mich erinnere.
    Grüße aus Alpen

  • Hallo Stefan.


    Ich habe gerade mal in das Buch geschaut, dort sind nur Bilder von Dinslaken bzw east from Dinslaken. Ob das nun Sterkrade ist kann ich nicht einschätzen. Bei den Ortsangaben muss man vorsichtig sein. Aus diesem Buch habe ich für einen Bekannten sogenannte Today Pictures gemacht, und halb Ossenberg auf links gezogen. Ende vom Lied das Haus steht heute noch in Borth.
    Ich kann Dir nur empfehlen die Webseiten der 30 und 35 und 79 US Infantry Division zu besuchen.
    Dort findest Du im Anhang auch sogenannte AAR After Action Reports, möglich das Du etwas über Sterkrade erfahren kannst.
    Dort habe ich mir auch einiges runter geladen.
    Grüße Uwe

  • Hallo Stefan,


    versuch's mal auf dieser Seite --> World War II US Army Signal Corps Photograph Collection oder frag' beim --> US-Nationalarchiv nach Fotos des U.S. Signal Corps aus Oberhausen bzw. Ortschaften aus der Umgebung (Ortsnamen angeben!). Gerade bei Eigen- und Ortsnamen muss man sich aber auf teilweise sehr fehlerhafte Schreibweisen gefasst machen, was die Suche ziemlich erschweren kann ...


    Gruß, Stefan


    <edit> Links korrigiert <edit>

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

    Edited once, last by stefan_reuter ().

  • Hallo Stefan,


    hier mal zwei Auszüge aus dem Buch von:
    Source/Quelle :


    Murray Leff
    Lens of an Infanterieman
    ISBN-13:978-07864-2867-0


    Ich weiß nicht ob ich alle hier so einfach einstellen kann, Was sagt die Moderation dazu?
    Grüße Uwe

  • Hallo, Uwe,


    Ich weiß nicht ob ich alle hier so einfach einstellen kann, Was sagt die Moderation dazu?
    Grüße Uwe


    davon würde ich absehen. Du für Dich als Privatperson kannst zwar Privatkopien anfertigen, aber eine Weitergabe an Dritte ist in der Regel nicht zulässig.


    Wer Text und Bilder aus diesem Buch haben möchte, wird es sich kaufen müssen.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Diana.


    Das war eigentlich logisch und die Frage hätte ich mir sparen können.
    Dann wurde ich sagen ändere ich meinen letzten Eintrag oder Du löscht ihn gleich komplett.


    Es bliebe da nur selber kaufen, oder der kleine Dienstweg.


    Dann brauche ich auch erst gar nicht fragen, ob ich Auszüge aus einem persönlichen KTB aus dem Buch : Das innere Reich von 1943 einstellen darf.


    Grüße Uwe

  • Hallo zusammen,
    welche Stelle könnte ich in Großbritanien anschreiben (ähnlich wie das National Archiv in den USA,) wenn ich mehr über die damalige britische Militärverwaltung von Oberhausen in Erfahrung bringen möchte ?


    Vielen Dank vorab!


    Gruß
    Stefan

    Suche alle Informationen zum Flak-Reg.54 und zur SS-Flak-Abtl. Ost