9. Infanterie-Regiment 21, 17 Infanterie-Division Ortssuche

  • Hallo Zusammen und ein schönen guten Abend,


    für die lokalisierung einer Ortsschaft benötige ich einen Kartenausschnitt. In dieser Ortschaft ist ein von mir gesuchter Schütze am 18.02.1942 gefallen. Die Ortsschaft heißt Gretschischenki und soll nordwestlich von Juchnow liegen. Habe leider die entsprechende Heereskarte nicht. Wer kann mir mit einen Kartenausschnitt weiterhelfen.


    MfG
    Lothar

  • Hallo Lothar


    bis jetzt habe ich auf der Karte( Y55 Kaluga) in der Gegend um Juchnow nichts finden können.
    Welcher Einheit gehörte der Gefallene an?
    Stammen die Ortsangabewn von der Wast?

  • Hallo


    dank Eumex habe ich zumindest Bereski orten können.
    Liegt aber ehr nördlich von Juchnow als nordwestlich.
    Füge einen Ausschnitt der Karte Y 55 Kaluga bei.
    Den erst genannten Ort suche ich noch immer, könnte mal wieder ein Interpretationsfehler vorliegen??

    Files

    • bereski.jpg

      (776.16 kB, downloaded 47 times, last: )
  • Hallo Uli,


    die Ortsangabe Gretschischenki habe ich von der WASt bekommen. Leider ist der Gesuchte nicht in der Gräbersuche des Volksbundes verzeichnet.


    Er war Angehöriger des 9. Infanterie-Regiment 21 und ist am 18.02.1942 gefallen. Mehr Angaben habe ich leider nicht.


    Nach googlen unter den Namen Gretschischenki habe ich die Ortsangaben Juchnow und, wie Du schon gefunden hast, Bereski herausbekommen. Aber Maps zeigt mir nicht an und eine entsprechende Heereskarte von Juchnow habe ich nicht.  :(


    Link: http://www.weltkriegsopfer.de/…0e7de170e4e613fb1f18c63a1


    Ich habe hier ein Link eingeführt. Das ist zwar nicht mein Gesuchte Person, er ist aber im selben Zeitraum und Ort gefallen. Vielleicht hilft das weiter ?


    Danke für die Suche und viel Glück


    Gruß
    Lothar

  • Hallo Zusammen,


    habe mal auf google maps geschaut und bin den Flussverlauf Ugra und habe den abzweigenden Fluss weiter Richtung Planquadrat 34/94 verfolgt. Die Stadt Savino ziemlich in der Mitte des Planquadrates gefunden. Heute ist da nur noch Wald und die Ortsschaft ist, wie viele anderen auch, verschwunden. Mal schauen was Uli rausbekommen hat.


    MfG
    Lothar

  • Hallo Uli,


    könntest Du auf der Karte Y 55 Kaluga noch mal nach Gretschischenki schauen. Cabron hatte mir einen Karten-Link geschickt, wo Gretschischenki liegen soll. Leider ist das eine russische Karte und mein russisch ist nicht das Gelbe vom Ei :D. Cabron hat die Ortschaft im Planquadrat 34/94 gefunden. Nach einer Bekannten nach (sie ist Russin) soll dieses Gretschischenki sein.


    Bei der Stadt Savino und Ssacharowo soll links davon Gretschischenki liegen. Mit deinem Kartenausschnitt liegst Du nicht schlecht. müsste weiter nördlich sein. Wäre super, wenn Du noch einmal schauen könntest. Ich habe leider die Karte Y 55 Kaluga nicht.


    Vielen Dank


    MfG
    Lothar

  • Hallo !
    Der Ausschnitt oben von der "Y55-Karte" reicht aus: "Panaschina" ist dort relativ weit oben rechts von der Hauptstraße, auf der russischen Karte ist das bei 37/96. Der gesuchte Ort ist ca. 4km SÜD-westlich davon, wo auf der 1:300.000 Heerkarte leider nichts ist. Schau Dir mal genau den charakteristischen Flußbogen an.
    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo cabron,


    vielen Dank für die Erläuterung. Hast recht. Mich hat erschreckt, das auf der Heereskarte in diesen Bereich keine Ortschaften eingezeichnet waren. Deshalb habe ich die Ortschaft auf Ulis Karte weiter nördlich vermutet. Vielen dank


    Gruß
    Lothar

  • Hallo zusammen


    Deshalb habe ich die Ortschaft auf Ulis Karte weiter nördlich vermutet.


    einen Ort (Ssacharowo ) habe ich auf der Anschlusskarte gefunden, aber keine weiteren Orte ,die den gesuchten Namen entsprechen würden.
    Werde mal in den KTB's der AK bzw Heeresgruppe nachsehen, ob ich da was finden kann.

  • Hallo Zusammen,


    vielen Dank für eure Arbeit. Und natürlich für die Karten die als Anhang dabei sind. Es zeigt sich das es schwer ist in der heutige Landschaft nach den gesuchten Ortschaften zu finden. Die Wehrmacht hat extrem grausam in der Sowjetunion gehaust, das heute ganze Dörfer nicht mehr existieren. Somit fällt es auch immer schwerer, Ortschaften zu finden wo Wehrmachtsangehörige gefallen bzw. beerdigt sind. Ich möchte jedenfalls für meine Aufarbeitung die Ortschaft bzw. Gegend wissen wo ein Wehrmachtsangehöriger umgekommen ist und nicht nur den Namen der Ortschaft erwähnen, wo ich nicht einmal weis wo diese Ortschaft war.


    Nochmals vielen Dank und viel Erfolg bei der weiteren Ortssuche :thumbsup:


    MfG
    Lothar

  • Hallo Lothar,


    mein Onkel hat im gleichen Regiment gedient und ist im Nachbarort Korkodinowa als vermißt gemeldet worden, dies war am 21.2.42.. Wenige Aufzeichnungen habe ich über diese Zeit.


    Gruß heinrich

  • Hallo Heinrich


    Woher stammt dieser Ortsname? WASt oder Volksbund?
    Auf der Karte von Kaluga gibt es einen Ort mit dem Namen Karkadinowat,
    zumal er sich auch in Nähe zum Ort befindet, der hier in diesem Thema gesucht wurde / wird.
    Kartenausschnitt angehängt.
    Quelle deutsche Heereskarte Y55 Kaluga 1940 1:300.000

    Files

  • Hallo Uli,


    ich habe die Angabe vom Volksbund! Stelle dir mal deinen Kartenausschnitt mit anderer Schreibweise ein.
    Quelle: EuropaEast


    Gruß heinrich

  • Hallo Heinrich,


    ich habe die Karte von Matthias mal ein wenig angepasst und den Ort mit einen blauen Kasten versehen. Ist zwar nicht so schön wie die von Matthias, aber ich hoffe es passt.


    Viele Grüße
    Lothar

    Files