Hilfe mit Bilder von meinem Opa

  • Hallo,


    ich bin hier neu und sehr froh dass es dieses Forum gibt. Ich mach schon laenger Recherche ueber meinen Opa, der im Krieg war und nach dem Krieg jahrelang in Kriegsgefangenschaft war. Es gibt nur noch zwei in der Familie die wissen wann/wo/wie lange mein Opa im Krieg & Kriegsgefangenschaft war, aber die wollen nicht darueber reden (das Geruecht ist dass er in Frankreich in Kriegsgefangenschaft war).
    In 2007 ist mein Opa gestorben und dannn hat die Familie ein paar Bilder vom Opa im Krieg gefunden. Die hab ich gluecklicherweise noch ganz schnell fotografiert, weil die Bilder danach bei der Familie vernichtet wurden.


    Ich hab erst neulich die Akte von meinem Opa angefragt. Leider hab ich so gut wie keine Info. Hoffentlich finde ich mehr raus wenn ich seine Akte bekomme.


    Hier sind zwei Bilder von meinem Opa in Uniform. Kann mir da jemand damit helfen und weiss was sein Rang ist, usw.?


    Ich hab noch ein paar mehr Bilder von meinem Opa (vom Krieg und in der Kriegsgefangenschaft) und werde die auch bald aufladen, vielleicht kann ich rausfinden wo die aufgenommen sidn.


    Spitze Webseite und Forum, Danke dass ihr da seit!


    Bild 1 - 2

  • Hallo SabiJ,


    Herzlich Willkommen im Forum!


    auf den beiden Bildern ist dein Opa im Dienstanzug mit dem Rang eines Soldaten.
    Je nach Truppengattung gab es fuer diesen Dienstgrad verschiedene Bezeichnungen.( z.B. Schuetze bei der Infanterie,Kanonier bei der Artillerie,Reiter bei der Kavallerie...)


    Leider laesst sich auf einem Schwarz/Weiss Bild die Truppenzugehoerigkeit nicht genau feststellen.


    Der Uniformentyp laesst aber erkennen, dass dein Opa wahrscheinlich vor 1940 in die Wehrmacht eingetreten ist.


    Viele Gruesse nach California
    Chris



    (Quelle:Schlicht/Angolia)

  • Lieber Chris,
    Danke fuer die lieben Gruesse und die Info.


    Hier noch ein Bild vom Opa, eins vom Reichssportfeld in Berlin, und ich glaube da ist eins oder zwei von Dresden?


    Weiss jemand ob das Bild mit dem Fluss und der Bruecke im Hintergrund aus Dresden ist? Die andern weiss ich nicht.


    Ich freu mich ueber alles, da ich nicht viel Info habe.


    Ausserdem hab ich noch Bilder von der Kriegsgefangenschaft, waer schoen wenn ich rausfinden koennte wo das war.


    Danke fuer alle Hilfe!!!


    SabiJ


    Bilder 3 - 7

  • Hallo SabiJ ,


    du hast in der Tat Recht!


    Im Bild mit der Bruecke handelt es sich um Dresden.
    Zu sehen ist die Carolabruecke und im Hintergrund die Staatskanzelei der Stadt Dresden.


    Gruss Chris

  • Grüß Gott Sabi,


    beim Bild mit dem Reichssportfeld ist am Schiffchen, ein dunkler Soutachewinkel erkennbar,somit keine Infanterie,eventuell Artillerie,in Dresden war Artillerie stationiert.Beim Bild 5 ist dein Opa schon als Oberschütze/Kanonier zu sehen,erkennbar am linkem Oberarm.


    Servus Eumex

  • Hallo zusammen,


    Quote

    somit keine Infanterie,eventuell Artillerie,in Dresden war Artillerie stationiert


    gerade mit den Vorgaben komme ich auf eine Pioniereinheit.


    - Bild 7 "bei einer Übung mit der Pontonfähre" => wg. der Kopfbedeckung möglicherweise noch Reichswehr !


    -Bild 4 " Besuch auf den Reichssportfeld" => Dunkle Waffenfarbe => möglicherweise schwarz => Pioniere


    - Bild "5 Am Elbe-Ufer gegenüber der Dresdner-Staatskanzlei" => Dresden => div. Einheiten als Möglichkeit

    Gruss Dieter

  • wow, sitze gerade hier frueh (bei uns ist es 9 Stunden vor euch) mit meinem Morgenkaffee und lese eure Kommentare und Information, vielen vielen Dank! Ich bin so froh endlich einen Platz gefunden zu haben wo man die Sachen diskuttieren kann, was meistens ja nicht leicht ist...


    Ich glaube das Bild mit dem Schiffchen ist das letzte chronologische Bild, dann sind die anderen alle von der Kriegsgefangenschaft (oder von vorher), also fehlt da in der Mitte alles moegliche...


    Ich hab mir schon gedacht vielleicht war er Artillerie, weil da das Bild ist mit der grossen Kanone.


    Hier noch ein paar andere Bilder, aber die meisten sind denke ich aelter.


    1. Auf dem einen mit der grossen Gruppe, da ist der Opa in der hinteren Reihe links/mittle; sitzt entweder auf seinem Knie oder auf seinem Kumpel hinter ihm, und hat seine Arme verschlossen.
    2. Auf dem Bild mit dem Zug, da ist der ganz links.


    Auf manchen Bildern kommt es mir so vor als ob die Gruppe alle aeltere Maenner sind. Mein Opa war damals schon Ehemann und hat 3 Kinder zu Hause gehabt. Und er war jahrelang nicht zuhause. Er kam aus Gotha, was ja im Krieg zerbommt wurde, was mein Vater und seine Geschwister und meine Oma alles ueberlebt haben.


    Ich glaub ich hab auch ein oder zwei Bilder vom Training. Ich lese hier immer ueber RAD, ist das das Basic Training oder so?


    Schade dass es nicht mehr gibt. Deshalb seh ich mir auch im Moment viel Bilder hier an
    http://www.photo-war.com/eng/archives/listalbum31.htm
    Man weiss ja nie.

    Ich hab auch irgendwo was gelesen von einem facial recognition system oder
    so? wo man dann die Bilder aufladen kann und denen ihr Gesicht in den
    ganzen andern Bildern suchen lassen kann. Gute Idee wenn's funktioniert!


    OK, danke fuer alle Hilfe, bin echt dankbar ueber das Forum.


    Sabine


    P.S. Ein paar kommen noch


    Bilder 8 - 10

  • Hier der Rest von den Bilder, das ist jetzt alles was ich habe, ausser noch ein paar Bilder warscheinlich vom Training, und dann noch welche von der Kriegsgefangenschaft.


    Ich wusste nicht wie ich die an mein anderes Thema uploaden kann, tut mir leid, wollte das Thema nicht trennen, aber konnte nichts dort posten.


    Opa ist immer links.


    Nochmals vielen vielen Dank!


    -Sabine


    Beitrag hier angehangen...Huba


    Bilder 11 - 13

  • OK das sind die letzten zwei vom Opa im Krieg. Die andern sind von vorher und hinterher. Mach ein separates Thema fuer die Bilder von der Kriegsgefangenschaft.


    Vielen Dank,
    Sabine


    Bilder 14 - 15

  • Hallo Sabine ,


    Quote

    Mach ein separates Thema fuer die Bilder von der Kriegsgefangenschaft.


    es ist besser es bei einem Thema für eine Person zu lassen. Bei mehreren Themen
    geht der Zusammenhang verloren. Damit es übersichtlich bleibt habe ich die Bilder nummeriert.


    Zu den Bildern:


    Die Bilder 5,12,15 sind eindeutig Dresden zuzuordnen und auch wahrscheinlich beim gleichen " Sonntags Bummel" aufgenommen worden
    Die Bilder habe alle die gleich herbstliche Stimmung.
    Das Bild Nr. 15 ist sehr genau zuzuordnen. Das Cafe Eichler lag in der Marschall Str. 28.
    Die Marschall Str. gibt es heute nicht mehr und entspricht ungefähr dem Verlauf der Roßbachstraße vom Landgericht an der Lothringer Straße bis zur Rietschelstraße.

  • Hallo,


    auf dem Bild 7 mit der Pontonfähre und dem "im-Gras-liege-Bild" 8 tragen die meisten der Abgebildeten schwarze(?) Hosen und eine an die Reichswehr erinnernde Kopfbedeckung. Könnte es sein, dass es sich um Uniformen einer Länderpolizei handelt? Irgendwie glaube ich mich an ähnliche Bilder zu erinnern.


    Gruß
    Bernhard

  • Tag allerseits,


    auf dem Bild 7 sind Beamte der damaligen kasernierten Landespolizei abgebildet, sie erkennt man an ihren Uniformen und besonders an den etwas einfacheren Schildmützen. Die Aufnahme entstand wohl 1934/35, weil die Landespolizisten schon den Hohheitsadler an ihren Uniformen tragen. Im Jahre 1935 wurden die kasernierten Landespolizeien in ganz Deutschland aufgelöst und fast alle damaligen Beamten vom Heer oder der Luftwaffe übernommen. Nur ganz wenige Beamte wurden in den polizeilichen Einzeldienst überführt.


    Gruß
    Bert

  • Hi,
    tut mir leid so lange nicht zu antworten, habe probleme mit meinem Laptop gehabt.


    Zuerst mal vielen vielen Dank fuer die ganze Info!!! Bin ja so froh dieses Forum gefunden zu haben.


    Danke auch fuer das nummerieren der Bilder, was wahnsinnig hilfreich ist.


    Hier zwei Bilder vom Opa wo er wahnsinnig jung aussieht. Vielleicht von R.A.D.?


    Mal schnell eine andere Frage, warum verschwindet der "Antworten" Knopf manchmal sodas ich nichts mehr zum Thema hinzufuegen kann?
    Es ist hilfreich die Bilder in Gruppen dazu fuegen, ausserdem kann man ja sowieso nur 5 Bilder auf einmal hochladen, so das man dann sowieso mehrere Eintraege machen muss. Nachdem ich die zwei Bilder hier hochgeladen habe ist der "Antworten" Knopf wieder spurlos verschwunden, aber ich hab noch mehrere Bilder die ich gerne hinzufuegen wuerde...


    Danke fuer eure Hilfe, ich schaetze es sehr!!!


    Liebe Gruesse,
    --Sabine

  • Hier noch 4 andere Bilder.


    Auf dem Gruppenbild am Bahnhof, da kann ich meinen Opa nicht finden. Entweder steht er hinter jemandem, oder vielleicht ist er derjenige der das Bild gemacht hat, ich weiss es nicht. Aber das Bild war mit den anderen Bildern zusammen.


    Auf dem Bild mit Waffen und weissen Hemden, da ist Opa vorne auf Knie.


    Auf dem Bild wo sie aussehen als ob sie vielleicht in Sport Uniform sind, da ist er in der hinteren Reihe, in der Mitte.


    und auf dem Bild mit seinem Kumpel, da ist er rechts. Da sieht er noch sehr jung aus. Aber nicht ganz so jung wie auf den anderen zwei Bildern die ich vorher eingestellt habe.


    Die einzigen Bilder die jetzt noch uebrig sind, sind die Bilder von der Kriegsgefangenschaft, die kommen als Naechstes.

  • Hier sind die Bilder die ich denke sind von Opa seiner Kriegsgefangenschaft.


    Die Familie hat immer gesagt dass er in Frankreich gewesen sein soll.


    Ich suche und schau schon dauernd nach Bilder von den verschiedenen Camps, aber anscheinend gibt es nicht viel, und bisher habe ich noch nichts gefunden das aehnlich aussieht.


    Falls jemand weiss wo das ist, bitte lass es mich wissen.


    Vielen Dank,
    Sabine

  • Hallo Sabine,


    auf dem dritten Bild ist ein Ortsname zu erkennen
    Romans
    möglicherweise handelt es sich um Romans-sur-Isère


    Gruß


    Reinhard

  • Hi Reinhard,
    Ich hab das "Romans" Schild zwar gesehen, wusste aber nicht wo das war, und meine Internetsuchen nach "Romans" und "Kriegsgefangenschaft" haben auch nichts gefunden, deshalb bin ich sehr froh ueber den Ortsnamen den du hier aufgeschrieben hast, vielen Dank dafuer.


    Hier ist der Rest der Bilder von Opa in der Kriegsgefangenschaft.


    Weiss jemand was fuer Raeder das sind was die halten?


    Vielen Dank fuer die Hilfe,
    Sabine

  • Guten Abend Sabine,


    das dürften keine Räder sein,sondern Korbwaren,ich glaube man sieht auch Handtaschen in Flechtwerk,sowie ein Nähkasten. Entweder von den Gefangenen in Bastelarbeit hergestellt,oder im Auftrag hergestellt.


    Servus Eumex