Einflug von Geneseneinheiten in den Kessel von Stalingrad

  • Hallo,


    die Antwort über Flugverkehr würde man wohl bei der Luftflotte 4 finden.


    Ich persönlich habe andere Ziele und bin damit erst am 4.09.1939, Bahnhof Lodz 11:25 Uhr, Zahlreiche Treffer, Gleis- und Zugzerstörungen.


    LODZ - 4.09.1939


    Winrich Behr wurde zur Berichterstattung aus Stalingrad ausgeflogen, trifft am 14. Januar 1943 in der Wolfsschanze ein. Die Rückkehr nach Stalingrad wurde ihm verweigert, um den Durchhaltewillen nicht zu schwächen.


    Militärisches Fachpersonal wird über Flugplatz Gumrak Mitte Januar ausgeflogen, Verwundete werden nur bis Polen ausgeflogen z.B. Lodz - Litzmannstadt, um ihre Unterernährung nicht bekannt werden zu lassen.


    Luftflotte 4


    MfG

    Vergiss, mein Volk, die teuren Toten nicht und schmücke auch unsere Urne mit dem Eichenkranz !
    Quelle : Theodor Körner 1791 bis 1813 (Lützower Jäger und Dichter) und http://www.denkmalprojekt.org