Vernichtung der 6. und 8.Armee im August 1944 in Rumänien

  • Hello


    i think u are looking for T315 R1937 - 1948, the war diary of the 294. Inf.Division.
    T78 R139 is this: see attachment


    Ich denke, Du suchst das Kriegstagebuch der 294. Infanterie Division, T315 R1937 - 1948
    T78 R139 Inhalt siehe Anhang.

    Files

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hello


    i think u are looking for T315 R1937 - 1948, the war diary of the 294. Inf.Division.
    T78 R139 is this: see attachment


    Ich denke, Du suchst das Kriegstagebuch der 294. Infanterie Division, T315 R1937 - 1948
    T78 R139 Inhalt siehe Anhang.


    Yes i'm also looking for T315, R1937 - 1948.
    In T78 R139 there are documents about the destruction of the Division in Aug.1944 (under file H41 / 3).

  • Hallo,


    oder Du schaust mal hier.
    http://www.294id.de/
    Zwar keine Nara, aber trotzde sehr informativ.
    Mit Truppenteilen und Divisionsangehörigen.


    Gruß
    Andreas

    Herzlichen Dank an alle die mir bei meinen Fragen und Anliegen geholfen haben.


    Ich wünsche euch viel Erfolg bei den eurigen.


    Gruß

    Andreas

    Edited once, last by Maulaff ().


  • Hallo Andreas,
    Danke! Ich war schon bekannt mit die Website.
    Ich habe auch Kontakt mit der Verfasser.


    Jetzt suche ich die NARA Rolle.


    Grüße...

  • Hallo Zusammen

    Mein Schwiegervater Otto Vitus Ostermeier war bei der 6. Armee . kischinew zuletzt Lager 126 Nickolajew .

    verm. seit 23.08.44 Buzau Rumänien . Komme zur Zeit nicht mehr voran . Er war auch in Stalingrad Eisernes Kreuz .

    vieleicht weiss jemand mehr ?


    Grüsse M. Ostermeier

  • Hallo

    Ich suche Informationen über meinen Onkel Eduard Duvot, der zur 6. Armee gehört. 282 ID, 848 Grenadier-Regiment.

    er verschwand im August 1944 sicherlich in der Nähe von Husi-Leova-Hincesti


    danke für jede hilfe


    David

    Google-Übersetzung

  • Hallo David,


    Dein Onkel ist beim Volksbund gelistet. Vielleicht ist dort noch etwas zu erfahren.

    https://www.volksbund.de/graeb…46895757c258078cbf5772126


    Hast Du schon einmal beim DRK angefragt ob dort eine (russische) Gefangenenakte vorliegt?

    https://www.drk-suchdienst.de/…ormular-zweiter-weltkrieg

    Die Akten aus den anderen Ländern befinden sich bei der Wast (Bundesarchiv)


    In der Vermisstenbildliste des DRK kann ich im Augenblick nicht suchen.

    Hier bekomme ich immer die Meldung Laufzeitfehler.


    Gruß

    Andreas

    Herzlichen Dank an alle die mir bei meinen Fragen und Anliegen geholfen haben.


    Ich wünsche euch viel Erfolg bei den eurigen.


    Gruß

    Andreas

    Edited 2 times, last by Maulaff ().

  • danke Maulaff

    Ich schrieb an Wast, Volksbund und das Deutsche Rote Kreuz

    Ich habe keine neuen Informationen erhalten

    Ich habe das russische Archiv kontaktiert, aber keine Antwort.


    David

  • ... Ich suche Informationen über meinen Onkel Eduard Duvot, der zur 6. Armee gehört. 282 ID, 848 Grenadier-Regiment ...


    Hallo zusammen,


    David hat bereits seit November 2010 einen Eintrag in der Datenbank/Forum von malgre-nous.eu veröffentlicht, in dem schon fast alle hier im Forum genannten Informationen zusammengetragen worden sind. Das in den VBL verwendete Bild ist dort ebenfalls zu sehen: https://www.malgre-nous.eu/2010/11/16/duvot-edouard/

    Die älteren Forumsbeiträge zu seiner Suche seit 2010/11 hier im FdW sind auch über seinen Nutzer-Account z.B. hier Eduard Duvot Gren Rgt 848, 282 ID zu finden.


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Danke Johan und allen.

    Die ersten Nachforschungen über das Schicksal meines Onkels stammen aus den 1950er Jahren und wurden von meiner in Ostberlin lebenden Großtante angestellt.

    Ich versuche, das Thema seit 2010 neu zu beleben, aber ich mache keine großen Fortschritte. Ich hoffe immer noch, dass der Volksbund etwas finden kann ...

    Gruss

    David

  • Guten Tag, allen und ein gutes neues Jahr für Euch,


    hier nenne ich einige Akten aus dem Archiv des DHI (Dt.Historisches Institut Moskau) aus dem Bestand 500 = Deutsche Beuteakten, die sich mit dem Rückzug nach Rumänien und durch den Balkan befassen (also über den im Thementitel genannten Zeitraum hinaus).

    http://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/1-bestand-500


    Findbuch 12450 OKW - Akte 175 - (beschreibt u.a. die schlechte Lage am Dnestr und betrifft den Rückzug der 6. Armee nach Rumänien)


    Schriftwechsel zwischen dem Befehlshaber der deutschen Heeresmission in Rumänien General der Kavallerie E. Hansen, dem Chef des Generalstabes der rumänischen Armee Korpsgeneral I.Steflea, dem Ministerpräsidenten Rumäniens Marschall I. Antonescu, dem Führer und Obersten Befehlshaber der deutschen Wehrmacht A.Hitler über die Verteidigung der Halbinsel Krim und Transnistriens, September 1943 – März 1944


    Findbuch 12451 OKH - Akte 82 - enthält viel zu Rumänien


    Nachrichten des OKW, Anordnungen und Befehle der Korück 558 und 585, Meldungen und Weisungen der Armeegruppe Wöhler, Befehle des Deutschen Befehlshabers in Transnistrien, Weisungen des Oberbefehlshabers der Heeresgruppe Südukraine, Berichte des OKH über die Ausbildung von Offiziere und Unteroffiziere, zur Disziplin der Mannschaften, zu Urlaubssperren und Auszeichungen, Anordnungen für die Versorgung, Todesurteile des IV. Armeekorps wegen Feigheit vor dem Feind, Auszüge aus der Personalakte des Truppenarztes Erhard Scheitza. 06.05.1941 bis 18.08.1944


    Findbuch 12474 Armeekorps - Akte 470

    sehr sehr interessant - Rückzug über den Balkan - 354 Seiten, die sich lohnen!!!


    Unterlagen des Quartiermeisters des Generalkommandos des z.b.V. XXXIV. Armeekorps (bis 14.11.1944 Generalkommando Friedrich Wilhelm Müller): KTB des Oberquartiermeisters vom 29.9-31.12.1944 nebst entsprechenden Anlagen


    Findbuch 12483 Bataillone - Akte 163


    Unterlagen der Ia-Abteilung der Feldgendarmerie-Abteilung (mot.) 501: KTB der Kompanien Feldgendarmerie-Abteilung (mot.) 501 zum Einsatz in Griechenland sowie Tätigkeitsberichte, 1.7.-31.12.1944.


    Findbuch 12495 Rückwärtige Heeres- und Armeegebiete der Wehrmacht - Akte 1


    Unterlagen der Ia-Abteilung des Befehlshabers des rückwärtigen Operationsgebiets Süd: Anlagen zum KTB des Befehlshabers des rückwärtigen Operationsgebiets Süd, 1.7.-30.9.1944.


    Es grüßt Margarete

    Edited once, last by Margarete ().

  • Hallo Margarete


    Auch ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr!!


    Vielen Dank für die neuen Informationen und den Link zum Russisch-Deutschen-Projekt. Es wird sehr spannend die Informationen zu sichten.

    Nochmals Danke.


    Michael