Marschbataillone/Marschkompanien - Sammlung

  • Genesenden-Marsch-Kompanie V/205/17


    Juli 1944

    Eingetroffener Ersatz für 205. Infanterie-Division.

    Stärke: 1 Offiziere, 32 Unteroffiziere und 205 Mann

    Juli 1944.JPG

    Quelle: NARA T314 R162


    Für Hinweise, Diskussion, Ergänzung etc. bitte hier : klick

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Genesenden-Marsch-Kompanie XII/389/22


    Juli 1944

    Eingetroffener Ersatz für 389. Infanterie-Division.

    Stärke: 3 Offiziere, 46 Unteroffiziere und 235 Mann

    Juli 1944.JPG

    Quelle: NARA T314 R162


    Für Hinweise, Diskussion, Ergänzung etc. bitte hier : klick

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Kampfmarsch-Bataillon 1024


    15.03.1944:

    Hauptmann Hederer vom Grenadier-Ersatz-Bataillon 88 versetzt zum KMB 1024 als Kommandeur


    Quelle: NARA T78 R921-2109


    Für Hinweise, Diskussion, Ergänzung etc. bitte hier : klick

  • Kampfmarsch-Bataillon 1009


    05.02.1944:

    Major Grooke versetzt zum KMB 1009

    [RDA 01.09.41(19), Friedenstruppenteil: Infanterie-Regiment 43; zuvor: 01.03.42: Bataillonskommandeur im Infanterie-Regiment 537 der 385. Infanterie-Division]


    Quelle: NARA T78 R921-1623/24


    Für Hinweise, Diskussion, Ergänzung etc. bitte hier : klick

  • 1/2 Marsch-Bataillon R/4 Inf.39


    Aus: Berlin-Spandau, Wehrkreis III

    Eingetroffen: 4 Dez. 1944 bei 5.Jäger-Division

    Führer: Hauptmann Stürmer

    Gesamtstärke: 234 Mannsch.

    Waffenzugehörigkeit: 191 Inf, 11 Art. 1 Reiter, 1 Nachr. 20 Pioniere, 8 Kraftf. 2 Sanitäter.


    (Siehe Anhang)

    Quelle: CAMO_500_12477_86_0008

  • 2./Halb-Marsch-Bataillon z.b.V. Inf. "Groẞius"


    Aus: Hammerstein

    Eingetroffen: 27. Okt. 1944 bei 5.Jäger-Division

    Führer: Leutnant Kohls

    Gesamtstärke: 30 Uffz., 217 Mannsch.

    Waffenzugehörigkeit: 42 Inf, 1 Reiter, 11 Nachr, 22 Pioniere, 1 Kraftf, 4 Sanitäter, 155 Marine, 11 Luftwaffe.


    "Ausbildungsstand:

    Der gröẞte Teil der Kompanieangehörigen kommt von der Marine und gehört den Geb.Jahrg. 1925 und 26 an. Das Menschenmaterial ist durchaus als gut zu bezeichnen; die infanteristische Ausbildung ist allerdings sehr mangelhaft. Eine mindestens 4-wöchige Ausbildung im Feld-Ers.Btl. vor einem etwaigen Einsatz ist bunerlässlich und vorgesehen."


    (Siehe Anhang)

    Quelle: CAMO_500_12477_86_0011.

  • Genesenden-Marsch-Kompanie V/5.Jäg./32


    Aus: Donaueschingen

    Eingetroffen: 23. Okt. 1944 bei 5.Jäger-Division

    Führer: Leutnant Schlager

    Gesamtstärke: 1 Offz, 34 Uffz., 146 Mannsch.

    Waffenzugehörigkeit:127 Inf, 38 Art, 4 Aufkl, 6 PzJg, 6 Sanitäter.


    (Siehe Anhang)

    Quelle: CAMO_500_12477_86_0013.