Vergewaltigungen seitens deutscher Soldaten

  • Lieber Arnd,


    ich würde Deinen Ausstieg aus diesem Thread bedauern und bitte Dich, dabei zu bleiben.


    Wir machen das hier NICHT als frustrane Nachhilfestunde, sondern zur Klarstellung, wo dies möglich ist. Dabei hast Du gute Beiträge geliefert.


    Hier wird nicht nur privat mitgelesen, sondern sehr öffentlich.;)


    Beste Grüße,

    Justus

  • Hallo Wirbelwind


    Quelle Kalkulierte Morde von Christian Gerlach



    Hallo Justus

    Im ersten Zitat habe ich das Buch angegeben

    Das zweite Zitat sagt mir dass pvt.snafu das Buch gelesen hat

    Das dritte Zitat sagt mir pvt.snafu das Buch nicht gelesen hat!


    Ich habe mehrere Wochen gebraucht um das Buch durch zu lesen!

    Da komm ich mir verarscht vor, und das mag ich nicht!



    Gruß Arnd

  • Hallo Arnd,


    du hattest dich unmittelbar vor dem post an mich über das Buch "Wehrmacht und Sexuelle Gewalt" mit @dibo53 unterhalten darum bin ich davon ausgegangen das du mit >>> Das Buch <<<

    auch "Wehrmacht und Sexuelle Gewalt" gemeint hast.

    Das Buch ist wirklich zu empfehlen umfangreich, gut geschrieben, allerdings aufgrund der Komplexität des Themas nicht einfach zu verarbeiten!


    Gruss

    pvt.snafu

  • Hallo!


    Quote

    Das Buch gibt's auf deutsch: "Der vergessene Soldat", Helios Verlag, 2016. Der Verfasser, Guy Sajer, geboren in Elsass als Sohn eines französischen Vaters und einer deutschen Mutter. Herausgegeben ist das Buch auf französisch in 1967.


    Gruss


    Hans K


    Hallo, dieses Buch erschien schon Ende der 60er- Jahre in D unter dem Titel „Denn dieser Tage Qual war groß„

    Gruss

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

  • Tag allerseits,


    das Dokument zum Thema Geschlechtsverkehr betrifft nicht Vergewaltigungen, sondern "einvernehmliche Zärtlichkeiten" und die kamen hinter allen Fronten vor, auch in der UdSSR.

    Was im Einzelnen unter "anderrassig" zu definieren ist, das war wohl anderweitig festgelegt. "Einvernehmliche Zärtlichkeiten" mit Damen aus Norwegen oder Frankreich fielen wohl nicht unter diese Vorschrift.


    Grüße

    Bert

  • Was im Einzelnen unter "anderrassig" zu definieren ist, das war wohl anderweitig festgelegt. "Einvernehmliche Zärtlichkeiten" mit Damen aus Norwegen oder Frankreich fielen wohl nicht unter diese Vorschrift.

    Grüße Gott Bert,


    Hier ist die Bestätigung.

    Quelle: eBay