Suche Maße für Erkennungsmarken

  • Hallo Danielo,


    ich habe mal in ein paar Buecher geschaut aber leider nicht viel dazu finden koennen.


    In dem Buch "Die Deutsche Wehrmacht - Uniformierung und Ausruestung Schlicht/Angolia" (welches sehr ausfuehrlich ist)
    konnte ich keine anderen Masse fuer die Erkennungsmarken finden.So stehen dort fuer Heer/Mariene/Luftwaffe die selben Masse drin wie deine Bilder bereits zeigen.


    Allerdings weiss ich nicht ob z.B. bei der Waffen SS Unterschiede in den Massen bestanden.


    Gruss Chris

  • Guten Tag,
    Jaen Höidal schreibt (Seite 314):
    Was die Kosten betrifft, so wurde der Wert einer Erkennungsmarke aus Zinkblech noch Mitte Dezember 1943 amtlich mit 8 Reichspfennigen angegeben.
    Kein Betrieb hatte ein Monopol auf die Herstellung von Erkennungsmarken, weshalb sie auch unterschiedlich ausfielen, jedenfalls was die Maße betreffen.
    Meist weisen nicht einmal Marken mit naheliegenden Nummern aus ein und der selben Einheit ganz genau die selben Abmessungen auf.
    Auch die Blechstärke entspricht manchmal nicht den Vorschriften.
    Diese sahen bereits für das Reichsheer vor, dass die Erkennungsmarke 70 x 50 mm groß und 1 mm stark sein sollte. Insgesammt können die Abweichungen
    in der Größe mehrere Millimeter betragen, und zwar bei den regulären Marken.
    Bei der Produktion muss es auch Kontrollen durch das Militär gegeben haben, aber bei der Materialknappheit nahm man es wahrscheinlich nicht so genau.
    Bei den Volkssturmmarken darf man sich über Abweichungen überhaupt nicht wundern, denn dort musste man froh sein, überhaupt eine Marke zu bekommen.
    Die Marken waren manchmal erheblich kleiner als die Vorschrift es besagte, denn es wurden sogar Blechabfälle aus Kleinbetrieben verarbeitet.
    Eine mir vorliegende Wehrmachtsmarke hat folgende Maße: 69,50mm x 50,00mm x 1mm. Eine Bundeswehrmarke 80,00 mm x 50,00 mm x 0,5mm.


    Die Kriegsmarienemarken waren kleiner 50mm x 33 mm und allgemein aus goldeloxiertem Aluminium, es gibt aber auch Marienemarken aus normalen Aluminium und aus Zinkblech
    Gruß Paule

    Edited 2 times, last by paule 43 ().