Wer kann es Lesen/ entziffern?

  • Hallo


    Wer von euch kann das entziffern? Ich hoffe ich störe nicht all zu sehr wenn ich öfters Frage wenn ich die Feldpostbriefe übersetze ;)


    Schönen Abend noch an Alle.



    Gruß Philipp

  • Moin Philipp,


    Bild 1 unterstrichen: "Ehe ich Deutschland nun"


    Bild 2 unterstrichen: "Bekleidung"


    Was kannst Du im Bild 3 nicht lesen ?


    Herzliche Grüße Jürgen

    Suche alles zum Bau-Pionier-Bataillon 119 ab 11/1943

  • Hallo Jürgen


    Danke für die Schnelle Antwort! Bei manchen Wörtern tu ich mir eben schwer.
    Und bei Bild 3 Habe ich wohl das Unterstreichen vergessen ;) Bild folgt aber.
    Falls Interesse besteht kann ich ja mal einen Kompletten Feldpostbrief übersetzt einstellen.


    Grüße Philipp

  • Hallo Philipp,


    da ich wie Jürgen nicht weiß was du in Bild 3 nicht lesen kannst hier der Text (so wie ihn lese):


    " alles gewöhnt ist, sagt das Sprichwort ist man ganz verrückt darauf. Wahrscheinlich werden wir unseren "Oli"(?) überholen, vielleicht ganz in seiner Nähe oder aber etwas nordöstlich von ihm hinkommen. Wäre das nicht die grösste Freude die man sich denken kann wenn zwei Brüder sich im Felde die Hand zum wiedersehen reichten? Oder ist Oli gar im Urlaub?"


    Beim Namen des Bruders muss ich passen "Ali" (Albert?) oder halt "Oli" -- sieht so aus als ob der deine Bruder hofft seinen anderen Bruder während des Feldzuges zu überholen und ihn dann irgendwo "im Felde" treffen zu können ...


    Mit harzl. Gruß
    Denys

    Suche Infos zum 744.PiBat. (41/42) der 25. PzDiv. (87. PzPiBat) (43/44) und 21. PzDiv (45), 62. ID bzw. 57.ID 41/42 (164 IR) sowie zur 168. (43) und 376. ID (44)

    Edited once, last by Denys ().

  • Hallo Denys


    Ja ich habe es vergessen zu markieren. Aber das hast du ja Super erledigt. Ja es heißt Ali ( sein Bruder hieß Alois)
    Danke für eure Hilfe!!!
    Macht weiter so!! Lob an alle Mitglieder und natürlich auch die Admins/Moderatoren/Vereinsmitglíeder


    Gruß Philipp


    Anbei noch die letzte Seite die Entziffert werden sollte. Besonders der Bereich mit Schnaps,Weihnachten,Päckchen,und Zigaretten

  • Hallo Philipp,


    hier mein Versuch.


    Meinen Schnaps den ihr mir
    zu Weihnachten schicken wolltet
    könnt ihn man ruhig in ein
    ??? packen, ich glaube da kann man
    jeden Tropfen brauchen, auch
    die Zigaretten mögen wieder gut
    schmecken. Vorgestern und gestern versuchte
    ich Tante ??? ??? anzurufen aber die Zeit
    war jedesmal zu kurz für mich und so
    kam keine Verbindung zustande.
    ??? ??? sende ich euch allen
    auch recht ???? herzliche Grüsse mit dem
    Wunsche dass wir uns recht bald mal
    wiedersehen Dein Albert


    Vielleicht ein Anfang...

  • Hallo Ju52


    Danke für deine Hilfe. Ich nehme immer die Kopie des Briefes und schreibe unten meine Schrift dazu. Ich bin auch auf die ähnlichen Wörter gekommen :)


    Dank dir.


    Gruß Philipp

  • Hallo zusammen.


    Zu Bild 1.. Schon wieder ist ein ganzes Jahr verflossen seit dem letzten ?????? der ???? ???


    zu Bild 2...Ganz anders als im vergangen Jahr steht es heute ?????????, vor vielen Jahren das Leben geschenkt hast und das du mich mit so viel Sorgfalt und Liebe grossgezogen hast. Der eine zog von....


    Zu Bild 3.... Ja ?(Mutter?) du kannst stolz darauf sein, das auch deine Jungens nicht ?untätig? und den grossen ???????? und wir wollen Gott danken das es bis heute , nach nahezu drei Jahren Krieg ??????????????????? und möge es auch weiterhin so bleiben.


    zu Bild 4....Mit den Wünschen , das dir auch den grossen Kampf im Leben und nicht seine deine Jungens gesund und ??????? kannst will ich schliessen. In vollster Dankbarkeit. Dein Sohn Albert


    p.s: was ich so lese ergibt es eben manchmal keinen sinn, darum danke für eure Hilfe ;)




    Gruß Philipp

  • Hallo!


    ZU Bild 1
    seit dem letzten Ehrentag der deutschen Mutter


    Zu Bild 3
    Ja Mutter - untätig - Völkerreigen - deine Kinder


    zu Bild 4
    gesund und munter begrüssen kannst


    so würde ich dies deuten.


    mfg Leo 1970

    Edited 4 times, last by Leo1970 ().

  • Hallo Philipp, so gelesen macht es für mich Sinn:


    1. Schon wieder ist ein ganzes Jahr verflossen seit dem letzten Ehrentag der deutschen Mutter.


    2. Ganz anders als im vergangenen Jahr steht es heute um deine beiden Jungens, denen du vor vielen Jahren...


    3. Ja Mutter, du kannst stolz darauf sein, das auch deine Jungens nicht untätig sind im grossen Völkerringen und wir wollen Gott danken das Dir bis heute, nach nahezu drei Jahren Krieg Deine Kinder von Unheil verschont blieben, möge es auch fernerhin so bleiben.


    4. Mit dem Wunsche, das du nach dem großen Kampf um Sein und nicht Sein deine Jungens gesund und munter begrüßen kannst will ich schliessen.
    --
    Philipp, ich habe die Satzteile, die du vorgegeben hast, ein wenig geändert (4), denn es schien mir nicht alles richtig von dir interpretiert - ich hoffe, das hilft dir beim neuerlichen Leseversuch.


    mg Ingeborg

    Edited 2 times, last by Ingeborg ().

  • Hallo Phillip,
    hallo Ju52,



    Ergänzend von mir;


    ... könnt ihn man ruhig in ein Päckchen packen...


    ...versuchte ich Tante M... noch anzurufen...


    viele Grüße
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Moin Philipp,


    ich würde mal auf Tutzing tippen.


    Herzliche Grüße Jürgen

    Suche alles zum Bau-Pionier-Bataillon 119 ab 11/1943

  • Danke für die Hilfe :)


    Hätte da noch was ( das euch nicht langweilig wird ;) kleiner Scherz ;) Natürlich bin ich sehr dankbar für eure Hilfe!



    P.s. Bild 2 und 3 sollten die Gleiche ,,Einheit oder Anschrift sein"


    Gruß Philipp

  • Nochwas


    Kann jemand was mit diesem Fotoladen/ Geschäft anfangen? Wie heißt es denn und wie heisst die Straße?


    Danke euch!


    Philipp

  • Hallo Philipp, erster Versuch!


    - ... Eben habe ich noch Schulz Sepp besucht aber nur seine Frau angetroffen.


    - Obergefr. A Erdmann 17. Fallsch. Jg. Ers. Reg. 1 Mariazell Hotel Laufenstein


    - (das Gleiche noch einmal) ?


    - Foto Salhof Breslau 13 Sadowastrasse


    MfG Ludwig

    Never let go!

  • Hallo Alle Miteinader


    Danke für die Hilfe.


    Wer weiß um welchen Ort es hier geht (es lesen können ? ( 1. Bild )
    Zu Bild 2 Ist wohl die Einheit. Weis jemand mehr über die Einheit/Ort/ Lage usw..? Der Brief ist vom 10.09.1942 aus Stendal. Aber seine Einheit bzw truppe befand sich im Osten.


    Danke für die Hilfe!


    Philipp

  • Hallo Philipp,


    als Ort steht dort Rzev, gemeint ist damit der Ort Rschew.


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hallo ihr.


    Danke für eure Hilfe!!! Ich stelle jetzt mal einen ganzen Brief ein. Bei dem tue ich mir echt schwer ihn zu lesen. Wenn jemand Zeit findet darf ihn sehr gerne Übersetzen( danke dafür :). er ist glaube ich recht beklemmend. Geht über die Verfassung des Soldaten.
    Danke an euch!


    Grüß Philipp

  • Ein Hallo,
    eigentlich hat ja diese Schrift nichts mit Current, Sütterlin oder deutscher Schreibschrift zu tun.
    Man muss sich nur hinein lesen.


    i. Osten, 26. IX. 42
    Meine Lieben!
    Zum Wochenende möchte ich Euch, da ich Zeit habe einen kleinen Bericht geben über mein Befinden.
    Körperlich und moralisch geht es mir den Umständen entsprechend gut. Augenblicklich ist die Lage ruhig und für unnötige Sorgen absolut kein Grund, Meine Sorgen gelten nur den Zigaretten, denn die sind ziemlich wenig. Meine Versetzung von Deutschland nach hier ging zu plötzlich, so dass ich mir das nicht kaufen konnte, was uns im Winter so fehlt, eine anständige Pfeife und Tabak dazu. Wenn es möglich ist ,dann bitte besorgen., ich lege meine ...karte bei, bitte aber den Abschnitt aufbewahren und nur laufend abschneiden, denn es liegt im Bereich der Möglichkeit, daß ich zu Beginn des Winters ins Reich komme zu einen Lehr-Kurs, vielleicht auch noch in Urlaub, wenn es der Teufel nicht anders will. Wenn meine Nachzahlung bei der Bank eintrifft, dann schickt mir gleich den Auszug, die Luftpost Marke lege ich bei. Sonst drückt mich im Augenblick nichts mehr. Bloss die Bilder möchte ich möglichst bald sehen, wenn sie fertig sind.
    ..frohen Gruß sendet Euch allen Albert (?)


    Franz Matte(?) liegt im Nachbarort und schiebt eine ruhige Kugel beim "Alten"



    MfG Ludwig

    Never let go!