Kartenmaterial Großraum Orel

  • Hallo!


    Bin auf der Suche nach Kartenmaterial zum
    Großraum Orel im Zeitraum Jan./Feb./Mrz. 1943.


    Hab' auch schon die hier im Forum vorgestellten Links probiert,


    werde aber nicht recht fündig.


    Vielleicht kann mir ja jemand den Einstieg erleichtern,
    bzw. weitere Links oder Infos liefern?


    Danke und Gruß,


    Webbs

  • Hallo webbs,
    sage mir einfach welchen Ort Du suchst, welche Einheit im Spiel ist und zu welchem Zeitraum einen Ort suchst. Es ist vielleicht die exemplarische Möglichkeit, die Phasen einer Ortssuche in Russland einmal verständlich darzustellen.


    Gruß,
    Arnold

  • Hallo, ich habe eine Wehrmachtskarte 1:100 000 Westlich und Südlich Orel jeweils ca. 50 km vom 1.6.1942


    Ich möchte jedoch Arnolds Versuch exemplarisch die Phasen einer Ortssuche in Russland einmal verständlich darzustellen nichts vorwegnehmen. Ich selbst suche auch oft genug Kartenmaterial und kann bestimmt auch noch etwas dazulernen. Sollten danach Fragen offenbleiben kann man ja schauen ob die Karte die ich habe noch weiterhilft.


    Viele Grüße
    Andreas

    Immer auf der Suche nach Daten, Bildern und Material über die 32. Infanterie Division, sowie über Straf,- und Bewährungseinheiten.

    Edited once, last by 32. Infanterie Division ().

  • Hallo zusammen,


    gute Idee, das mit der "exemplarischen" Suche....


    Es geht also um den Zeitraum Jan./Feb./Mrz. 1943.


    Mein Grossvater war in der 3./Pi.Btl.211 -> 211. ID -> 2. Panzerarmee.


    Er ist vermisst/gefallen 24.2.43 "nordwestlich Orel" (soweit zur "offiziellen Ortsangabe").


    Soweit ich weiß, gab es Anfang des Jahres '43 eine Offensive der Sowjets in diesem "Grossraum", die Front konnte aber im März wieder
    stabilisiert werden.


    Ich denke "nordwestlich Orel" müsste wohl Richtung Brjansk bedeuten(?).


    Dieter Saure hat mir 'mal eine grobe Übersichtskarte geschickt, ich stelle sie hier ein, das Gebiet hab' ich rot markiert:


    [IMG:http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/4e75-b.jpg]


    Weitere Info's in meinem Thread hier im FdW:


    http://www.forum-der-wehrmacht.de/thread.php?threadid=3238



    Bin ja 'mal gespannt!


    Danke erst 'mal und Gruß an Alle,


    Webbs

  • OK, denn wollen wir mal....


    1. Station: Immer das LDW, wenn die Großeinheit bekannt ist. In diesem Fall ist es die 211. ID: http://www.lexikon-der-wehrmac…teriedivisionen/211ID.htm
    Einsatzbereich danach Raum Brijansk.


    2. Studium der online vorliegenden Lagekarten:
    http://rkkaww2.armchairgeneral.com/maps.htm
    http://www.rkka.ru/maps1943.htm


    Wenn man dort nicht fündig wird, beginnt man eine "erweiterte Suche" in den abgespeicherten links, und findet diesen hier: http://russo-germanwar.at.webry.info/200601/article_8.html
    Auf ihr findet man diese Karte: http://userdisk.webry.biglobe.ne.jp/004/716/37/1/Orel(Kutuzov)%2520430712001.jpg


    Wenn man dann etwas militärhistorisches Wissen einfließen lässt, weiß man, dass der März 43 der Zeitraum war, in den die Wehrmacht ihre Positionen für die Operation Zitadelle bezog. Das zog sich zwar bis Juli 43 hin, aber in jeden Fall habe die dort eingesetzten Divisionen im wesentlichen ihren Einsatzbereich innegehabt. Der auf obiger Karte verzeichnete Einsatzbereich vom Juli 43 wird "in etwa" mit dem Standort von März 43 identisch sein.


    Die 211. ID war demnach zwischen der 134. und 293. ID östlich von Schisdra eingesetzt. Es ist der Bereich, in dem auf Dieter Saures Karte, die russische Offensive eingetragen ist.


    3. Suche nach dem Ortsnamen, der uns nicht bekannt ist. Als Einstieg hierfür nehme ich die MTS-Karte, eines russischen Mobilfunbetreibers, auf dem seine Netzdichte verzeichnet ist.:
    http://www.mts.ru/coverage/mts/


    Der fragliche Bereich gehört zur Region Kaluga: http://www.mts.ru/coverage/mts/kaluga/
    Dort klicke ich auf den Bereich östlich von Shisrda: http://www.mts.ru/coverage/mts/kaluga/N-3624/


    (Später geht es weiter...)


    Arnold

  • Hallo Arnold,


    das lässt sich ja gut an, danke erstmal.


    Muss mich da jetzt erstmal durchkämpfen, obwohl ich schon meine Schwierigkeiten mit japanischen/kyrillischen Schriftzeichen habe...


    Bin auf die Fortsetzung gespannt,


    bis später und einen schönenTag,


    Ralf

  • Hallo zusammen, hallo Arnold,


    Quote

    (Später geht es weiter...)

    ...


    wollte 'mal fragen, ob es neue Erkenntnisse gibt?


    Bei mir gibt's folgendes (-> siehe meinen anderen Thread):


    habe also jetzt das Buch über die Division, bzw. Regiment.


    Konnte es gestern aber nur 'mal kurz überfliegen...


    Was ich als erstes, durch Zufall, gesehen habe, ist das dort die Rede
    von der Schisdra ist, müsste also ein Fluss sein?


    Lieber Arnold, wie kommen Sie aus den oben genannten Quellen auf den "Ort" Schisdra, ich kann da nichts finden?


    Freue mich über Neuigkeiten,


    Grüße,


    Ralf

  • Quote

    Original von webbs
    Lieber Arnold, wie kommen Sie aus den oben genannten Quellen auf den "Ort" Schisdra, ich kann da nichts finden?


    Weil es zB. auf der Karte steht (Zhizdra). Es gibt einen Fluss und eine Stadt mit diesem Namen.


    Edit: Bloederweise ersetzt das Forum die russ. Zeichen. Als Google-Textfeld.

    Edited once, last by Gast-User ().

  • Hallo und Danke erstmal.


    Dachte ich mir irgendwie schon, ich finde auch auf modernen
    Karten den Ort Zhizdra (= Schisdra).


    Ralf


    P.S.: Habe erst am Wochenende Zeit, mich wieder intensiver mit der
    Sache zu beschäftigen. Bin zur Zeit im Büro, und da werden einige
    Links "geblockt", kann also nicht alles einsehen....

  • Quote

    Original von webbs
    Habe erst am Wochenende Zeit, mich wieder intensiver mit der Sache zu beschäftigen. Bin zur Zeit im Büro...


    Geht mir auch so, und auch noch Wochenenddienst...


    Gruß,
    Arnold

  • Guten Abend, nur 211 Divisionen war der Nachbar der Division 208 und hielt die Verteidigung nördlich von Nordosten der Stadt Zhizdra zurüc