Otto Sander ist tot...

  • Hallo zusammen,


    die Medien melden gerade, das der Schauspieler Otto Sander heute gestorben ist.


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • RIP Otto Sander,wieder einer der ganz großen weniger....Unvergessen seine Rolle in ,Das Boot', Himmel über Berlin,und seine unverkennbare Stimme....Farewell,Otto
    Gruß Jürgen

  • Hallo zusammen,


    Quote

    spielte u.a. den Kapitänleutnant Philipp Thomsen in "Das Boot".


    ...und wie !! Sein Spiel sollte jedem klar gemacht haben, das die "Helden"
    der U-Boots Waffe im Grunde, arme Schweine waren, die zur Schlachtbank
    geführt wurden.


    Nicht alleine, aber auch dadurch, wird er unvergessen bleiben. Tschüss Otto !!

    Gruss Dieter

  • Moin!


    Er war in meiner Heimatstadt sehr beliebt. Er gab im Rahmen der Ruhrfestspiele viele Lesungen...


    Gruß Oliver

    Tradition zu wahren, zu pflegen ist nicht die Anbetung der Asche. Es ist die Weitergabe des Feuers.
    *Erst wenn der letzte Soldat bestattet ist, dann ist der Krieg zu Ende* http://www.verdun14-18.de

  • Hab es gestern im Radio leider auch gehört, dass Otto Sanders gestorben ist.


    War kein gutes Jahr für die alte Garde.  :(


    Hier wohl seine berühmtesten Szenen, an welche ich mich immer gerne an ihn erinnern werde.


    http://www.youtube.com/watch?v=_ZSiHfED1Cw


    Ehre seinem Andenken !


    Rheinmetall

    "Die Sehnsucht nach der Heimat wächst mit dem Quadrat der Entfernung."
    (In Memorie of Jürgen Oesten † 05.08.2010)

  • Hallo,


    am vergangenen Mittwoch ist leider der Schauspieler Rolf Hoppe kurz vor seinem 88.Geburtstag verstorben. Hoppe war u.a. durch seine Darstellungen des preuß. Ministerpräsidenten Hermann Göring im Film Mephisto, des Fabrikanten Karl Lentz im Film Schtonk! und des Gauleiters Julius Streicher im Film Comedian Harmonists sehr bekannt.


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Guten Tag,


    mit Bedauern erfuhr ich von dem Tod des großartigen Schauspielers Rolf Hoppe, möge er in Frieden ruhen.


    Auf der Internetseite des MDR gibt es einen sehr schönen Nachruf, den ich euch bitte ans Herz legen möchte:


    Schauspieler Rolf Hoppe gestorben https://www.mdr.de/kultur/scha…-hoppe-gestorben-100.html


    Denk mit klarem Verstand,

    sprich mit feuriger Zunge,

    leb mit gutem Herzen.


    Micha

  • Hallo,


    bereits gestern ging die Meldung über die Ticker, dass nun leider mit Rutger Hauer ein weiterer großer Schauspieler verstorben ist.

    Für mich ist er mit einer der wohl bekanntesten und oft zitierten Filmszenen in "Blade Runner" unsterblich geworden: https://www.youtube.com/watch?v=IVhhMjNWowA


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Eine traurige Nachricht, möge er in Frieden ruhen.


    Unter seinen sehr vielen Filmen hat mich auch "Flesh and Blood" aus dem Jahr 1985 beeindruckt.

    Flesh and Blood / Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Flesh_and_Blood


    Als Replikant "Roy Batty" hat Herr Hauer sich einen Platz in der modernen Filmgeschichte erspielt, unvergesslich. <3


    Micha


    P.S. Den Film findet man online, der Link gehört aber hier nicht her, sorry.




  • Hallo Freunde,


    auch erwähnenswert, um vielleicht den Bogen zum Forum zu spannen.


    Rudgar Hauer erhielt z.B. den Golden Globe für seine Rolle des Alexander Petschersky im Film „Flucht aus Sobibor“.


    Nachzulesen hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flucht_aus_Sobibor


    Für mich ist der Film bisher die authentischste Darstellung zum Aufstand im ehemaligen Vernichtungslager der sogenannten „Aktion Reinhardt“, Stichwort: jüdischer Widerstand in der NS-Zeit. Am Dreh wirkten u.a. auch ehemalige Überlebende des Lagers mit.


    Man kann den Film übrigens auch hier kostenlos ansehen:

    https://m.youtube.com/watch?v=uKLW4e32FZE


    Liebe Grüße

    Daniel

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

  • Guten Morgen zusammen,


    Vielen Dank für die wertvollen Filmtipps. Ich kannte Rutger Hauer eigentlich nur von dem niederländischen Film " Turks Fruit " , nach dem

    Roman von Jan Wolkers und als Filmbösewicht oder Actionheld. Freut mich, dass er anscheinend so vielseitig war.


    Herzliche Grüße


    Heidy

  • ... Freut mich, dass er anscheinend so vielseitig war ...


    Hallo,


    an Rutger Hauer mochte ich immer sehr die Präsenz und Ruhe, die er als Schauspieler ausstrahlte. Und seine - häufig fast schon philosophisch anmutenden - Texte, die er zum Teil wie in Blade Runner selbst kreierte oder aus den Drehbuchvorlagen abänderte.

    Eine weitere Szene mit ihm aus der deutschen Komödie "Knocking on Heavens Door", seine kurze Gastrolle als Gangsterboss Curtiz am Ende des Films enthielt diese Textzeile:


    “You've never seen the ocean? Don't you know what happens when you get to heaven? In heaven, all they talk about is the ocean. How gorgeously beautiful it is. And all the sunsets that they saw. How you could feel the sun lose its strength. And how the cool water splashed forward and the only fire left was the fire in their souls. And you? You can't say a thing, because you've never been there. Up there, you'll be nothing but a fucked-up outsider".


    https://www.youtube.com/watch?v=Zag4gPS3xNY


    ... auch erwähnenswert, um vielleicht den Bogen zum Forum zu spannen ...


    Zum Forumsthema 2.Weltkrieg gibt es noch einen weiteren Film, in dem Hauer eine Hauptrolle hatte. In "Der Soldat von Oranien" aus dem Jahr 1977 spielte er einen Studenten, der zusammen mit einigen Kommilitonen die Besetzung der Niederlande durch die Wehrmacht miterlebt und sich dann dem Widerstand anschliesst: https://www.moviepilot.de/movies/der-soldat-von-oranien


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited 3 times, last by Johann Heinrich ().

  • Guten Tag,


    bemerkenswert auch der Spielfilm "Vaterland" aus dem Jahr 1994.

    Die Rolle des SS-Sturmbannführers Xaver März dem Schauspieler Rutger Hauer geradezu auf den Leib geschrieben, aufgrund seiner

    körperlichen Erscheinung.

    Vaterland / 1994: https://de.wikipedia.org/wiki/Vaterland_(1994)


    Nicht einer meiner Lieblingsfilme zu diesem Thema, aber doch erwähnenswert.

    Originaltitel "Fatherland", 1994, Kopien findet man online...


    Gruß


    Micha