Suchanträge beim Militärarchiv (RGWA) in Moskau

  • Liebe Ilona: ( Buckie )


    Deine Meinung über die Deutsch Russische Freundschaft war in keinster Weise abwertig, so habe ich das auf keinen Fall verstanden.


    Liebe Ilona Du bedankst dich bei mir weil ich Dir die Anschrift des Staatlichen Militärarchivs gegeben habe, das musst Du wirklich nicht. Denn alle Kollegen in diesem Forum werden Dir helfen, genauso wie sie mir geholfen haben. Ich freue mich wenn ich Dir helfen konnte, und helfen durfte.


    Lieb Ilona ich hätte noch eine Frage an Dich hast du jetzt die Vordrucke in Deutsch und Russisch, wenn du Sie nicht hast schick mir eine PN mit deiner Anschrift, und ich werde Dir die zwei Vordrucke mit Anschreiben schicken, es erspart Dir wirklich viel Arbeit.


    Ich will einmal Versuchen eine Preisliste über das Russische Militärarchiv ins Forum zu bringen.


    Da ich öfters schon gelesen habe über die Kosten und Gebühren. Man weiß dann Ungefähr welche Kosten auf einen zukommen können.


    Das Russische Militärarchiv ist bei Antragstellung Gebührenfrei, im Gegensatz zu Deutsch Russischen Freundschaft, bei der muss man erst 30,00 € auf das Konto nach Köln Überweisen, dann fangen sie erst die Arbeit an.

  • Liebe Ilona: ( Buckie )


    Jetzt habe ich wider zu schnell gedrückt, und habe mich nicht einmal bei Dir bedankt für Deine Nachricht, dass möchte ich Natürlich schnellstmöglich nachholen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Quote

    Original von Karlheinz Stingl
    Ich will einmal Versuchen eine Preisliste über das Russische Militärarchiv ins Forum zu bringen.


    Da ich öfters schon gelesen habe über die Kosten und Gebühren. Man weiß dann Ungefähr welche Kosten auf einen zukommen können.


    Hallo,


    man kann die Preisliste auch im Internet auf der HP der RGVA nachlesen:


    http://www.rusarchives.ru/federal/rgva/price.shtml


    Interessant dürfte der Punkt 4.1.4 sein


    Alle Preise sind in Rubel angegeben.

    Gruß Viktor

    Edited once, last by Viktor7 ().

  • Hallo Viktor7:


    Wie Du schreibst kann man die Preise im Internet nachsehen. Lieber Viktor das ist ja das Übel weil die Preise in Rubel ausgedruckt sind.


    Deshalb habe ich mir die Arbeit gemacht und habe die ausgedruckten Preise von Rubel in Euro € umgerechnet.


    Man hat es dann einfacher und muss nicht erst wider das Forum verlassen um sich für die Preise zu Interessieren.


    Ich habe gestern Abend versprochen dass ich die Preisliste einstellen werde, oder wird mir das nicht erlaubt.


    Ich sehe aber keinen Grund dass ich eventuell gegen die Vorschriften des Forums verstoße.


    Ich wäre sehr dankbar wenn mir einer der Forumsmitarbeiter und Vorstände, sagen könnten ob ich die Preisliste einstellen darf oder nicht.


    Lieber Viktor für deinen Hinweis bedanke ich mich, und wünsche Dir noch einen schönen Tag.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Hallo Karl Heinz,


    ich bin zwar keiner von den "Blauen" und habe hier nichts zu sagen,doch eigentlich spricht doch nichts dagegen wenn Du die Preisliste hier einstellst.
    Es dient doch zu Information. :)


    Gruß Micha


    PS-Sollte doch etwas kommen,dann nehme ich es ebend auf meine Kappe.

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo an alle Forumsteilnehmer:


    Wie ich euch gestern Abend versprochen habe möchte ich die Umgebaute Preislist von Rubel in Euro € bekannt geben.


    Es ist nur ein Teil der Preisliste, wie ihr lesen könnt.


    Ich habe nur die Preise für ausländische Personen von Rubel in Euro ausgearbeitet.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

    Files

  • Lieber Michael:
    Ich freue mich sehr über Deine Antwort.


    Aber lieber Michael deine Aussage ist ja sehr Edelmütig, das wäre zu viel des Guten, das kann und würde ich nicht von Dir verlangen.


    Sollte ich tatsächlich gegen die Forums - Regeln verstoßen haben dann würde ich das niemals auf den Rücken eines anderen austragen.


    Es ehrt Dich für diese Aussage und Handlung, einen andern für seine Fehler zu schützen. Ich glaube aber kaum dass es hier eine Rüge zu erwarten gibt.


    Wie Du schon schreibst ist es ja nur für unser Forum – Teilnehmer um zu wissen mit welchen Gebühren Sie rechnen können, und eventuell müssen.


    Und ich glaube auch nicht das ich gegen die Urheberechte verstoßen habe, da ich die Listen nicht kopiert habe, sonder nur vom Russischen ins Deutsche übersetzt habe.


    Sollte es aber dennoch so sein, dass ich einen Fehler begangen habe, dann bitte ich dich die ganze Angelegenheit der Preislist zu Löschen


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Hallo Karlheinz,


    alles in bester Ordnung.
    Vielen Dank für deine Mühe. =)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Lieber Thomas: ( Huba )


    Lieber Thomas ich bedanke mich für deine Nachricht, und habe mich sehr gefreut das ich wieder einmal etwas von Dir gehört habe.


    Ich hoffe das die Nachricht die ich ins Forum gestellt habe keine Schwierigkeiten macht.


    Ich habe halt nachdem ich im Forum etwas gelesen habe, mir Überlegt dass ich auch einmal einen Beitrag dazu beitragen kann, um etwas die Sache für das RGWA, das uns ja alle Interessiert aufzuklären.


    Ich bin nämlich der Meinung dass man nicht nur immer die anderen belästigen muss, sonder soweit es mir halt möglich ist im Forum mitzuarbeiten.


    Einen schönen Abend.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Lieber Karlheinz,


    es ist schon eine ehrenwerte Sache, sich Mühe zu machen, den anderen ein Paar Ansatzpunkte hinsichtlich der eventuell anfallenden Kosten zur Verfügung zu stellen. Wenn ich hier einen Link zum RGVA eingestellt habe, so nur deswegen, damit jeder sich eventuell vergewissern kann, ob er/sie alles richtig gemacht hat. Ich glaube, die Kursabweichungen (Tagesgeschäft - Valutahandel) dürfen hier eher zu vernachlässigen sein. Auch die Kostensatzungen aller Archive ist eine Konstante.


    So gesehen ist alles in bester Ordnung! Einen schönen Abend noch asllerseits!

    Gruß Viktor

  • Verehrte Forumsteilnehmer.


    For einiger Zeit habe ich beim RGVA einen Suchantrag für meinen vermissten Vater gestellt. Diesen Suchantrag stellte ich über Internet.


    Als Antwort bekam ich immer wieder Teilnehmer nicht erreichbar, worauf ich einen Brief an das RGWA gesendet habe. Diesen Suchantrag stellet ich am 19.10.2011 nach zirka drei Wochen am 07.12.2011 bekam ich eine e-Mail aus Moskau vom RGVA mit diesem Absender ???? [mailto:rgvarchiv@stream.ru] dabei teilten Sie mir mit dass Sie meinen Vater nicht Gelistet hätten.


    Worauf ich sämtliche Unterlagen die ich hatte Ihnen Geschickt habe. Ich habe Ihnen mitgeteilt dass das nicht sein kann denn meine Oma und meine Mutter haben 1949 eine Nachricht, Karte aus dem Lager 153 bekommen wonach unser Vater dort ist.


    Ich habe Herrn Stellv. Direktor Korotaew und Herrn Abt.Ltr. Information Mironow über oben angegebenen e-Mail den Widerspruch zurück geschickt. Ob diese e-Mail dort Eingegangen ist weiß ich nicht, ich habe Ihnen noch Versichert dass ich ihre Arbeit nicht Umsonst will, auf die Antwort warte ich noch. Sollte ich Antwort erhalten werde ich Ihnen Bericht erstatten.


    Ich nehme an dass dem RGVA die Arbeit zu viel wird, und Sie das nicht alles Bewältigen können, und Sie dann kurzer Hand die Nachricht unverrichtet zurückschicken.


    Sicherlich ist das nur eine Vermutung meiner Seite, dieses wollte ich Bekannt geben so wie ich es Versprochen habe.


    Beim Übersetzen von Russisch in Deutsch hat mir Viktor geholfen, dafür möchte ich mich bei Ihm noch einmal ganz Herzlich Bedanken.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Lieber Viktor 7:


    Ich habe heute vom RGWA aus Russland eine Nachricht bekommen, aber wie Du weißt ist wider alles in Russischer Schrift verfasst.


    Deshalb lieber Viktor hätte ich wider einmal die Bitte, ob Du mir das ins Deutsche Übersetzen kannst.


    Ich wäre Dir sehr Dankbar wenn Du dass für mich machen könntest.
    Ich will es auch nicht Umsonst, Du musst mir halt mitteilen was Du dafür bekommst.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Hallo Karl-Heinz,


    dass es den meisten hier, die Unterlagen aus Rußland zu lesen oder/und zu deuten Probleme bereitet, ist mir klar. Ich habe bisher für meine Hilfe nie etwas erwartet, verlangt oder bekommen. Dabei soll es auch bleiben. Darum geht es mir auch nicht. Wenn ich helfen kann, helfe ich gern. Das ist dann auch eine Hilfe und nicht Dienstleistung. Also reden wir nicht darüber...


    Du kannst die Unterlagen entweder hier öffentlich, oder nach Deinem Ermessen per PN oder Mail zusenden, dann kriegen wir alles auf die Reihe.


    Einen schönen Abend...

    Gruß Viktor

  • Lieber Viktor 7:


    Ich habe Dir eine PN geschickt, ich möchte Dich bitten mir diese PN zu bestätigen, da ich das dass erste Mal gemacht habe.


    Ich will bloß wissen ob die PN bei Dir angekommen ist.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Hallo Karl-Heinz,


    bisher ist nix angekommen, entweder warten wir es ab, oder schickst Du einfach eine Mail

    Gruß Viktor

  • Lieber Viktor 7:


    Ich habe Dir eine PN geschickt und aus Sicherheitsgründen habe ich noch hinterher ein
    e-Mail angehängt.


    Also dass ich alle beiden Schreiben PN, und eine e-Mail versaut habe glaube ich zwar nicht, aber es könnte sein, ich versuche noch einmal Dir eine e-Mail zu Schicken.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Lieber Karlheinz,
    die Mail ist angekommen, aber offenbar kann irgendein Dienst nicht russisch, d.h. es sind lauter Zahlen. PN ist nicht angekommen. Wenn nicht, kannst auch hier posten, und ich beantworte dies per PN.

    Gruß Viktor

  • Lieber Viktor 7:


    Ich versuch im Forum zu Posten sollte es wider nicht klappen, so dass Du bloß lauter Zahlen hast dann Schicke ich Dir eine Kopie an deine Privat Anschrift, wenn Du Sie mir gibst das kannst Du ja über eine PN machen.


    Ich habe soeben zweimal probiert dir eine Kopie einzustellen, vermutlich schafft das der Mail Server nicht, sodass immer nur Zahlen kommen, schicke mir deine Private e-Mail oder gib mir deine Anschrift dann schicke ich Dir eine Kopie des Briefes.


    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, und möchte Dir sagen dass ich für heute das Forum verlasse.


    Ich melde mich dann wider morgen Abend.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz

  • Liebe Freunde, Viktor und Karlheinz!


    Keine Zweifel, es ist sehr spannend ihr interessantes Dialog hier zu verfolgen! Falls es keinen Wunsch gibt zu veroffentlichen, was die RGWA Mtarbeiter geschrieben haben, ich wuerde euch empfehlen eine andere Art der Kommunikation zu wahlen (PN, E-mail etc.) X( :D


    Beste Grusse,


    Kirill

  • Lieber Kirill:


    Es ist mit Sicherheit kein Geheimnis das wir uns zu Berichten haben.


    Und ich habe ja den Versuch Unternommen den Bericht den mir das RGWA geschickt hat zu Veröffentlichen.


    Aber was Nutzt es wenn ich den Bericht veröffentliche, und dieser Bericht ist in Kyrillischer Schrift.


    Außerdem habe ich versucht den Bericht ins Forum zu stellen, aber der Mail Server hat das alles nur in Zahlen umgewandelt.


    Dann habe ich versucht Viktor eine PN zu schicken und eine e-Mail, es war in beiden Nachrichten immer dasselbe er bekam nur Zahlen, wie sollte ich mich dann noch bei Viktor bemerkbar machen, es war keine andere Möglichkeit.


    Dass müsstest Du aber auch gemerkt haben, wenn du den Schriftverkehr durch uns beide aufmerksam Gelesen hast, das hier was nicht klappt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Karlheinz