Hilfe: Was sind das für Orden?

  • Hallo zusammen,


    ich benötige eure Unterstützung und hoffe, ihr könnt mir mit eurem Wissen helfen.


    Habe über die WASt Nachforschungen zu meinem Großvater angestellt. Leider ist nur seine Einheit bekannt: Grenadier-Regiment 461, 252. Infanterie Division. Über seinen Rang und erhaltene Auszeichnungen liegen keine Informationen vor.


    Alles was ich jetzt noch habe ist ein Foto, das ihn in Uniform zeigt. Ich habe es hochgeladen und freue mich sehr, wenn ihr darauf was erkennen könnt. Was ist gff. sein Rang, welche Orden und Auszeichnungen könnt ihr erkennen?


    Riesen Dank für eure Unterstützung.


    MiKa

    Files

    • Opa.jpg

      (110.29 kB, downloaded 487 times, last: )
  • Der Opa war Offizier - wahrscheinlich auf diesem Bild Leutnant. Sterne für Oberleutnant oder Hauptmann sind nicht erkennbar.


    An Orden sehe ich auf die Schnelle: EK II, EK I, Infanteriesturmabzeichen in Silber.


    Gruß
    Bert

  • Hallo Mika,


    willkommen hier im Forum.


    Bert hat ja schon mal gut vorgelegt, das andere, was noch zu sehen ist wird schon schwieriger.
    Z.B. ist deutlich neben dem EK II eine Medaille zu erkennen. Ich denke, es wird sich hierbei um die Medaille Winterschlacht im Osten handeln. Gut zu erkennen ist der Adler sowie der aufgesetze Stahlhelm (den ich anfangs als Krone interpretierte und somit in der Zeit vor 1918 sah).
    Die Frage, die sich mir stellt ist: "Gibts da noch mehr aufder Brust?" Ich halte den "Rest" eher für Blumenschmuck/ Grünschmuck anlässlich der Trauung. Vielleicht ist das über den Ordensbändern aber noch eine Nahkampfspange. ?(
    Auf den mir bekannten Hochzeitsfotos war dort allerdings immer der Blumenschmuck. Hier scheint er zumindest auch unterhalb der Bänder zu sein. Vielleicht hat hier noch jemand eien Meinung dazu.


    Auf der anderen Seite trägt Dein Opa das Achselband für Offiziere. Dieses war reiner Schmuck und hat mit der Adjutantenschnur (sieht ihr ähnlich) nichts zu tun.

    Schönen Gruß,
    Bernd

  • Hallo Mika,


    die Orden & Ehrenzeichen wurden von meinen Vorpostern richtig erkannt. Über der Ordensspange könnte sich evtl. noch eine Nahkampfspange befinden. Lässt sich aber anhand der schlechten Qualität und dem ganzen Blumenschmuck nicht richtig erkennen.


    Da dein Großvater Offizier war schlage ich dir noch eine Recherche beim Bundesarchiv in Freiburg vor. Dort werden die Personalakten der Offiziere aufbewahrt. Vielleicht hast du Glück und es gibt eine Akte dort.


    Gruß Alex

  • Hallo zusammen,


    großen Dank für eure Antworten. Wahnsinn was ihr auf dem Foto alles erkennt. Aus Erzählungen meines Vaters habe ich in Erinnerung, dass mein Opa das EK und die Nahkampfmedaille hatte. Denke eure Vermutung mit Nahkampfspange bestätigt das. Auch habe ich noch in Erinnerung, dass er als Pionier bei Moskau im Einsatz war.


    Ihr habt auch recht: das Bild ist ein Ausschnitt des Hochzeitsfotos meines Opas.


    Den Tipp mit dem Archiv in Freiburg werde ich weiter verfolgen. Wäre Klasse, wenn ich hier noch weitere Details erfahren kann.


    Das alles berührt mich sehr - als ich noch klein war hab ich den Erzählungen nicht so genau gefolgt und nicht alles behalten. Heute wünschte ich, mehr von meinem Opa aus der Zeit zu wissen. Ihr habt mir sehr viel neues erzählt. Ganz großen Dank dafür!


    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo Michael,


    ich habe letztes Jahr die Recherche beim Militärarchiv beauftragt. In meinem Fall habe ich ungefähr 20 Seiten aus der betreffenden Personalakte erhalten.


    Die haben erstmal nachgeschaut, ob überhaupt etwas da ist und mir die Anzahl der Seiten mitgeteilt. Hat ca. 15 Euro gekostet.


    Ich habe daraufhin den Auftrag erteilt und per Post die Kopien erhalten. Nochmal ca. 15 Euro. Das war es aber wert. Und der gesamte Vorgang war transparent. Ich wußte jeweils vorher, wieviel mich das etwa kostet.



    Gruß
    Frank