Bandspange Schutzpolizei

  • Guten Tag,


    ich hätte gerne gewusst was für eine Bandspange dieser Schutzpolizei (Danzig) Unterwachtmeister hat.


    Auch nach langer Suche habe ich keine Informationen gefunden.



    Vielleicht kann jemand weiterhelfen?

    Files

    • Bandspange.jpg

      (117.76 kB, downloaded 397 times, last: )
  • Hall Gabegie,


    ich glaube, dass was Du sucht ist die Spange zur [URL=http://www.google.de/imgres?q=Rettungsmedaille+anzig&um=1&hl=de&biw=1920&bih=976&tbm=isch&tbnid=8wPV3Qp3yU3k5M:&imgrefurl=https://www.weitze.net/militaria/III_Reich_zivile_Auszeichnungen__2.html&docid=pnOcWsSF_U0C4M&imgurl=https://www.weitze.net/onload/shop/gastthumbs/188960.jpg&w=40&h=87&ei=uZjNUZCcOsfWswbZnICIAQ&zoom=1&iact=hc&vpx=89&vpy=640&dur=802&hovh=87&hovw=40&tx=91&ty=32&page=2&tbnh=87&tbnw=40&start=55&ndsp=57&ved=1t:429,r:75,s:0,i:312]Rettungsmedaille der Freien Stadt Danzig[/URL].


    Dieses kleine runde Plättchen darauf stellt in meinen Augen lediglich eine Miniatur der Medaille dar zur Unterscheidung vom Orden "Danziger Kreuz", welches am gleichen Band verliehen wurde.
    Dies ist allerdings nicht belegtes Wissen, sondern lediglich meine bescheidene Meinung!

    Schönen Gruß,
    Bernd

  • Hallo SNM,


    vielen lieben Dank für deine Antwort.


    Laut Wikipedia wurde diese Medaille nach Eingliederung der Stadt Danzig ins Deutsche Reiche nicht mehr verliehen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/R…e_der_Freien_Stadt_Danzig



    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Polizist erst Anfang 1940 ausgebildet und danach nach Danzig versetzt wurde.


    Deswegen wird es sich wahrscheinlich doch nicht um eine Spange zu dieser Medaille handeln.


    Könnte es sich aber doch um das Danziger Kreuz 2. Klasse handeln?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Danziger_Kreuz


    Laut diesem Artikel war der Orden wohl relativ unpopulär und auch unbekannt. Habe ich deswegen bisher nirgends etwas dazu gefunden und jetzt einen Treffer gelandet?


    Beste Grüße


    Gabegie

  • Hallo Ernesto,


    was bitte schön ist denn ein Schutzwallehrenzeichen mit Auflage?


    Soll das was mit der erneuten Stiftung vom 10.10.44 zu tun haben?


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Vielen vielen Dank ernesto_2,


    es wird sich höchstwahrscheinlich um genau diese Spange handeln.


    Der Träger hat nämlich zuvor im RAD am Westwall gearbeitet!
    Also passt das von der Logik her.



    Du hast mir viel weitergeholfen!


    Beste Grüße,


    Gabegie

  • Hallo zusammen,


    Es kann nicht die kleine Ordensschnalle zum Schutzwall-Ehrenzeichen mit Auflage sein, weil die besagte Auflage nicht ein verkleinertes Schutzwall-Ehrenzeichen oder sonst eine ovale Struktur zeigte, sondern 'nach Art der Spange Prager Burg' geformt gewesen sein soll und die Jahreszahl 1944 zeigte.


    Meines Wissens nach hat noch niemand eine originale Spange zum Schutzwall-Ehrenzeichen gezeigt, weder im Netz (da sowieso nicht...), noch in der Literatur. Sie soll aber definitiv verliehen worden sein, aber eben nicht als Miniatur des Schutzwall-Ehrenzeichens.


    Eine solche könnte evtl. in Eigenregie erworben und vorschriftswidrig an eine andere Bandspange montiert worden sein. Vielleicht handelt es sich schlicht um die Bandspange zum Eisernen Kreuz II. Klasse, den Kontrasten zwischen den inneren und äußeren Streifen nach zu urteilen.


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo Thomas (HiWi),


    du bringst da etwas durcheinander. Es geht hier um die Feldspange des dem Schutzwall-Ehrenzeichens mit der Miniaturauflage der Medaille. Dies hatte nichts mit der von der angesprochene Bandauflage mit der Jahreszahl 1944 zu tun.
    Ich hatte solch eine Feldspange mit Auflage selbst schon in meiner Sammlung. Feldspangen konnten ohne und mit Auflagen erworben werden. Mit Auflage sah es eben besser aus, als nur das nackte Band.
    Ernesto hat mit seinen Ausführungen vollkommen recht.


    Gruß
    Andreas

  • Hallo


    Wie schon gesagt war die Auflage rein Optischer Natur, und hatte mit der Wiederverleihung 44 nichts zu tun.


    Hier mal ein Zeitungsartikel aus der Westfälische Neuste Nachrichten vom 16.Okt.44.


    MfG Peter