• Hallo,

    zu: http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/inhaltsverzeichnisKasernen.htm

    die SS-Kaserne in Arolsen hieß offiziell Germania-Kaserne und befand sich an der Ecke Große Allee/ Kasernenstraße (heute Birkenweg)

    Die 1870 für das Infanterie-Regiment von Wittich (3. Kurhessisches) Nr.83 erbaute Kaserne wurde Mitte der 1930er Jahre stark erweitert. Abv 1933 war dort ein SA-Hilfswerk und eine Sportschule der SA untergebracht, bis die SS 1935 Anspruch auf das Areal erhob und die Stadt der SA den Pachtvertrag kündigte.

    Unten ein Plan der Kaserne von 1937. Während der Nutzung als SS-Führerschule ab Herbst 1943 war die Belegung folgende:

    Blöcke A, B: Kommandostab, Stabskompanie

    Blöcke C,D,F,G: Unterbringung der Lehrgangsteilnehmer

    Block E: Verwaltung SS-Bekleidungslager

    S: Stallungen

    R: Reithalle

    HS: Holzschuppen (zu SS-Bekleidungslager)

    (Luftaufnahme von 1950)

    Quelle: Lagis Hessen


    Grüße

    Thilo

  • Hallo,

    Das KZ-Außenlager SS-Kaserne Arolsen

    Auf dem Gelände der Germaina-Kaserne entstand ab 1943 ein Außenlager des KZ Buchenwald mit zwei Arbeitskommandos.

    Die Unterbringung der Häftlinge erfolgte in der ehem. Waffenmeisterei, der Schmiede, Teilen des Maschinenraums und der Fahrzeugwerkstatt.

    Das erste Arbeitskommando übernahm ab Ende 1943 handwerkliche und Küchenarbeiten, die zuvor von Zivilangestellten verrichtetet wurden. Bei den hierbei eingesetzten Häftlingen handelte es sich größtenteils um Facharbeiter der entsprechenden Gewerke.

    Das zweite Kommando war in der Kleiderkammer eingesetzt, hier bestanden die Arbeiten aus dem Sortieren der Kleidung (teilweise auch von gefallenen Waffen-SS Angehörigen, die wieder aufgearbeitet wurde) und der Reinigung der Gebäude.

    Durch das enge Zusammenleben von Häftlingen, Wachen und Schülern der SS-Schule wurden den Häftlingen bessere sanitäre Möglichkeiten zugebilligt als im Konzentrationslager, jeder Gefangene hatte sein eigenes Bett und seinen eigenen Spind, es waren eine Dusche und Aufenthaltsräume vorhanden.

    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941