Neuerscheinungen

  • Hallo Zusammen,


    Hat denn keiner "Erfahrung" mit dem Buch?


    danke im Voraus für ein paar Hinweise.


    Gruss

  • Hallo Gerhard,


    persönlich kenne ich das Buch nicht.


    Aber die Bücher vom Melchior-Verlag die über den II WK berichten, sind allgemein gehalten, mit Bildern ohne Bezeichnung von der Einheit usw.
    Es wird auch wenig bis kaum auf spezielle Einheiten eingegangen.


    Aber für das Allgemeinwissen lohnen sich die 19,90€ allemal.


    Besser sind die Bücher über NSDAP und andere Organisationen usw. und die Gau-Fibel des dritten Reiches.


    Grüße Matthias


    Ich habe dieses: Operation Bagration

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Hallo Forums-Mitglieder,


    wir wollten mitteilen das wir durch zufall auf einen Überlebenden aus der 71 I.D. gestoßen sind, der auch Bücher schreibt ( es sind 2 Bände).
    Es handelt sich dabei um die Bücher: Überleben? ..... war für uns nicht vorgesehen! .
    Der Soldat war Artillerist des AR 171 der 71 I.D.. Vor kurzem ist er 91 Jahre alt geworden.
    Wenn man die Bücher anfängt zu lesen kann man gar nicht wieder aufhören zu lesen.


    Herausgeber:
    Eigenverlag: Dr. Wigand Wüster


    Vielleicht hat ja jemand interesse an einem Buch von ihm, da er wohl nur noch wenige hat.
    Er hat auch selber Bilder gemalt die kann man auch erwerben bei ihm (Bilder nur in Kopie) und auf unseren Wunsch hat er die Bilder und Bücher Signiert und uns eine Wittmung eingetragen.



    mfg Marco

    Suche alles über das 1/ 3 Batterie Flakregiment 25 und die 75 Infanterie Division.

    Edited once, last by marcoh. ().

  • Die Auflage beträgt 30 (!) Stück. Das Werk besteht aus zwei Bänden, ordentlich gebunden. Ergänzt ist es mit vielen Fotos und Aquarellen von Herrn Wüster. Er hat Frankeich, Polen und Russland mitgemacht und ging 1943 in Stalingrad für 7 lange Jahre in russische Gefangenschaft. Er war Oberleutnant der Artillerie. Der zweite Band ist zudem auch sehr zeitkritisch in Bezug auf die heutige BRD. Die Bücher sind nicht billig (39,00 EUR pro Band), aber ihr Geld allemal wert. Herr Wüster ist für sein Alter (91 Jahre) erstaunlich fit und geistig absolut auf der Höhe.


    PS: Marco, wie wurdest du denn auf die Bücher aufmerksam? Du kommst ganz aus unserer Nähe (Bad Doberan).


    Waterkant

  • Hallo Waterkant,


    wir haben einfach im Internet nach Bildern über Stalingrad geschaut, aufeinmal kam wir auf die Seite Stalingrad-stalingrad.de, da sind wir auf die Publikation aufmerksam geworden und dann haben wir Aquarelle eines Überlebenden gefunden (Wigand Wuester), dann wollten wir Bilder bestellen das hat nicht funktioniert so haben wir die Email-Adresse des Sohnes bekommen. Und mit ihm haben wir den Kontakt per Email gehalten und dann haben wir bei ihm die Bilder und Fotos seines Vaters bestellt und haben auf allen Fotos und in den Büchern eine Signierung von seinem Vater (Wigand Wuester).
    Also die Bücher muss man haben die sind so gut zum lesen und auch Informationsreich, er spricht auch in den Bändern (Über einige Politiker und auch über Manstein erzählt er kurz was).



    mfg Marco

    Suche alles über das 1/ 3 Batterie Flakregiment 25 und die 75 Infanterie Division.

  • Hallo Forum,


    eine Biographie von Lore Pfeiffer-Wentzel, "Ein recht mutiges Herz" ist in diesem Jahr im Mitteldeutschen Verlag erschienen.
    Ein Bestandteil ist die Verhaftung von Carl Wentzel nach dem 20. Juli 1944 und seine Verurteilung zum Tode vor dem Volksgerichtshof. Es werden die Verhältnisse von der Familie Wentzel und dem Gruppenführer der SS Ludolf von Alvensleben dargestellt. Ein kleiner Anhang mit Brief- und Aktenkopien ist vorhanden.


    Die besten Grüße
    Rolf

    Suche alles über M-Flak-Abt. 705

  • Hallo und einen schönen guten Tag,
    bei uns im Stralsunder Stadt TV lief gerade die Werbung für ein neues Buch.
    Oder besser gesagt für den erste Buch aus einem 8 Bändigen Projekt.
    Der Titel des Projekts "Kriegsschauplatz-Ostsee 1919-1945". Der Autor ist ein ehemaliger VM Offizier, Dipl.-Ing. Wolfgang Müller.
    Das scheint ein wirklich gutes Buch zu sein. Ich habe mal die Leseprobe überflogen. Das erste Buch befasst sich mit den Folgen des IWK.
    Und mit der Planung und dem Aufbau der deutschen Flotte.
    Auch die Internetseite ist gut gemacht...


    http://www.kriegsschauplatz-ostsee.de/index.html


    Vielleicht ist das Buch ja was für den einen oder anderen (auch wenn es wieder einmal sehr teuer ist 49,95€).
    MfG
    Jens

    Wer hat Infos zur 75. Infanterie-Division - 2.I.R.202 1939 bis 1942 Bilder, Karten usw

  • Quote

    Original von Roma
    Lore Pfeiffer-Wentzel, "Ein recht mutiges Herz"


    Vielen Dank, Rolf, für den Tipp.
    Das Inhaltsverzeichnis gibt es hier: klick,
    eine Rezension hier: klack;
    und falls jemand eine Leseprobe findet, wäre ich dankbar.



    Quote

    Original von matrose1970
    Kriegsschauplatz-Ostsee 1919-1945


    Dir, Jens, ebenfalls danke - der Onkel war bei der Marine;
    ist lt. Familienbriefen an verschiedenen Stützpunkten dort
    gewesen.
    Die Webseite ist wirklich gut gemacht und sehr informativ;
    auch optisch überaus ansprechend - gute Mischung von
    Text und Bild; es gibt umfangreiche Leseproben, u.a.
    Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Einleitung ...


    Der Preis ist hoch, doch sicher berechtigt bei dem Umfang
    und Aufwand. Vll. kann der eine oder andere User einen
    Anschaffungsvorschlag "in der eigenen Bibliothek" machen;
    leider werden kleine Biblios. das wohl nicht können, aber
    die Universitätsbibliotheken ... So mache ich das =).


    Grüße, Kordula

  • Hallo zusammen,


    habe vor kurzen dieses Buch erworben, Adam war mir aus seinen diversen Berichten in verschiedenen Büchern und im „Freiwilligen“ bereits bekannt, das Buch ist also sein „militärischer Lebenslauf“, meines Erachtens sehr interessant und lesenswert …


    Hier ... finden sich weitere Angaben ...


    Herzliche Grüße Euer Roland


    Link herausgenommen; jeder kann sich über den Titel
    den ihm zusagenden Verlag heraussuchen; Kordula

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Roland,


    was mich stört, ist der m. E. eindeutig orientierte Verlag, über den das "Werk" herausgebracht wird und solche Sätze in der Verlagswerbung (Hervorhebung von mir):


    "Der aus Ostpreußen stammende Autor schreibt in seinen Erinnerungen Klartext. Günter Adam meldete sich als 16-Jähriger freiwillig zur Waffen-SS und bricht mit diesem Buch für seine nach dem Krieg von den Siegern und ihren neudeutschen Helfershelfern bis heute verleumdete Truppe eine Lanze."


    Da vergeht mir - ehrlich gesagt - schon die Lust am Lesen, so interessant seine Biografie vielleicht sein mag ...


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hallo Uwe,


    ich versteh' jetzt nicht ganz, was Du mir mit Deiner Antwort sagen willst ?(
    Sollten mir entscheidungserhebliche Tatsachen für meine Beurteilung fehlen, dann bitte ich um Aufklärung! Danke ;)


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hi allseits,


    hier noch einmal für alle: die Titelangaben sind ausreichend,
    um das Buch zu finden; die o.a. Verlinkung ist nicht erwünscht;
    in den Regeln zum Forum kann nachgelesen werden.


    Vielleicht sollte sich der eine oder andere auch die weiteren
    Angebote des Verlages ansehen - überaus erhellend!


    Grüße, Kordula

  • Hallo zusammen,


    Erich hat sich entschlossen seine Erinnerungen in Buchform herauszugeben. Das Buch ist nun mit dem Titel: "Mein Kriegstagebuch und Spurensuche in der Normandie" (ISNB 978-3-86468-086-1) beim Verlag edition winterwork erhältlich. Interessant ist sicher nicht nur der Teil des KTBs, sondern auch der Teil zu seiner Spurensuche in der Normandie in 2010.


    Wenn das Buch mit einer Widmung versehen sein soll, kann es auch von Erich direkt geliefert werden. Eine DVD "Spurensuche Normandie" kann gegen einen Aufpreis von 5,00 € mitgeliefert werden, aber natürlich nur bei einer Lieferung durch Erich.


    Da ich seine Anschrift hier nicht im Internet veröffentlichen will, kann wer Interesse in Widmung oder DVD hat, sich bei mir melden.


    Gruß, Oliver.

    Suche alles über die 12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend".

  • Neuerscheinung:
    Susanne Krejsa, Spurensuche. Der NS-Anwalt und Judenretter Helmut Pfeiffer
    Reihe: Zeit & Geschichte
    Umfang: 220 S., Format: 15,5 x 23,5 cm
    Ausstattung: Klappenbroschur, Abb.: 20
    ISBN: 978-3-86408-003-6, Preis: 18,90 Euro, Vergangenheitsverlag Berlin

  • ... erhältlich und vielleicht (nicht nur!) für die User unseres Partnerforums Frauen und Wehrmacht interessant:


    Women Heroes of World War II
    26 Stories of Espionage, Sabotage, Resistance and Rescue von Kathryn J. Atwood (Autorin)


    erschienen im März 2011 im Verlag Chicago Review Press/USA


    ISBN: 1556529619


    http://www.chicagoreviewpress.…wBook.cfm?ISBN=1556529619


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo,


    - Michael Schadewitz, "Panzerregiment 11, Panzerabteilung 65 und Panzerersatz- und
    Ausbildungsabteilung 11 Teil 1: Von Blitzsieg zu Blitzsieg Oktober 1937 bis September
    1941", Flechsig Verlag, 400 Seiten


    - Michael Schadewitz, "Panzerregiment 11, Panzerabteilung 65 und Panzerersatz- und
    Ausbildungsabteilung 11 Teil 2: Als Feuerwehr an den Brennpunkten der Ostfront
    Oktober 1941 bis Mai 1944", 400 Seiten


    Hört sich auch sehr interessant an. Werde ich wohl vorbestellen.


    Gruß
    Tobias

    "Die Furcht trennt die, die folgen, von denen, welche selber führen."
    Kristian Eivind Espedal

  • Hallo Tobias,


    Vielen Dank für den Hinweis. :)


    Ergänzend noch:
    - Band 1 erscheint am 01. Juni 2012 u.
    - Band 2 dann zum 01.Oktober 2012 (lt. Amazon)


    Gruss
    Gerhard