Welche Uniform/welche Organisation

  • Hallo Dieter,


    Oberstaffelführer des NSKK.



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    in diese Richtung hatte ich auch gedacht war mit aber nicht sicher. Danke
    Kann man etwas zu den Auszeichnungen etwas sagen ? Es soll nach der
    Überlieferung eine Mann der erste Stunde gewesen sein.

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter,


    das Abzeichen unten am Ärmel ist das NSKK-Kraftfahrerabzeichen, das eigentlich nur aussagt, der Träger hat einen Führerschein.


    Damals wohl auch in einem Kraftfahrkorps nicht vorauszusetzen.



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo zusammen,


    im gleichen familiären Zusammenhang habe ich hier noch eine Ritterkreuz-
    verleihung.


    Ist diese Verleihung noch anders belegt ?

  • Hallo Dieter,


    weißt die Beschriftung evtl. nur auf denjenigen hin, von dem die Bilder stammen?


    -Es gibt wohl keinen RK-Träger Ahsendorf


    -Der Beliehene hat einen höheren Dienstgrad als der Gefallene (Oberfeldwebel bzw. Oberwachtmeister)



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Moin Moin,


    der NSKK-Mann hat eine Auszeichnung (ganz links), die ihn als Teilnehmer im Ersten Weltkrieg auszeichnet. Diese Auszeichnung wurde mitte der 20er Jahre verliehen. Die übrigen Auszeichnungen scheinen bereits den Reichsadler in der Form nach 1933 zu tragen.


    Die Verleihung des Ritterkreuzes muss nicht unbedingt den ehemaligen Eigentümer der Fotos zeigen, oder gibt es dazu weitere Informationen?


    Solche Fotos wurden auch gern unter Freunden zur Erinnerung weitergegeben.


    Gruß aus dem Süden

  • Hallo Pönk,


    viel Dank für deinen Einschätzung.


    Quote

    Die Verleihung des Ritterkreuzes muss nicht unbedingt den ehemaligen Eigentümer der Fotos zeigen, oder gibt es dazu weitere Informationen?


    Ich habe hier ein gestempeltes Passfoto das zumindest die Identität
    von Heinrich Ahsendorf klar ist.


    Vielleicht kommen wir über den General weiter

    Files

    • HA 2.jpg

      (111.88 kB, downloaded 633 times, last: )
    • General 2.jpg

      (76.54 kB, downloaded 576 times, last: )

    Gruss Dieter

  • Ich habe mal im Buch "Die Ritterkreuzträger der deutschen Wehrmacht 1939 - 1945, Teil III Infanterie A - Be" von Thomas / Wegmann geblättert.
    Dort ist auch kein Heinrich Ahsendorf aufgeführt.
    Alphabetische Ordnung, Name Ahrens dahinter Albers, da hätte der Name eigentlich stehen müssen,


    Gruss Micha  8)


    na das wird interessant,...oder
    weißt die Beschriftung evtl. nur auf denjenigen hin, von dem die Bilder stammen? , das wird wohl die Erklärung sein,...

    Suche Informationen zum Ritterkreuzträger Oberst Helmut v. Lilienhoff - Zwowitzki Kdr. II./ IR 439 - Kdr. GR 439

    Edited once, last by parulis ().

  • Hallo zusammen,


    Quote

    weißt die Beschriftung evtl. nur auf denjenigen hin, von dem die Bilder stammen?


    auf dem Bild in Zivil ist auf auf der Rückseite Amtlich bestätigt das dass
    Heinrich Ahsendorf ist.


    Der Protagonist hat vor dem Krieg beim Reiter-Regiment 13 in Hannover
    gedient.


    Dann war er wohl in der Pferdezucht. Was ist das für eine Uniform ?


    Jemand eine Idee zu dem General ?

  • Quote

    Original von Pönk
    der NSKK-Mann hat eine Auszeichnung (ganz links), die ihn als Teilnehmer im Ersten Weltkrieg auszeichnet. Diese Auszeichnung wurde mitte der 20er Jahre verliehen.


    Hallo,


    wie geht denn das, wenn das Ehrenkreuz des Weltkrieges erst im Jahr 1934 gestiftet wurde...?


    Abschrift der Stiftungsverordnung:
    http://www.weltkriegsopfer.de/…mente.php?cid=3&dokid=265


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo,


    auf dem bestätigten Lichtbild hat der Mann ein Ärmelabzeichen mit dem Niedersachsenroß - es könnte das eines hannoverschen Landesgestüts sein, vielleicht Celle?
    Die Bereiter bei den Landgestüten hatten auch Uniformen, ob allerdings mit dem Kragenspiegel weiß ich nicht.


    Ein sog. Remontereiter wird es kaum gewesen sein, die trugen "normale" Uniformen.


    Zu dem RK-Träger: Das "Hs" in dem Namen ist eine Fehlschreibung des "ß"- aber eien Mann mit diesem Namen gab es auch nicht.
    Beste Grüße
    G. Aders

  • Hallo,


    der Eintrag zu Heinrich Ahsendorf beim Standesamt Emtinghausen, Kreisarchiv Verden lautet:


    Ahsendorf, Heinrich Friedrich Segelke gefallen 17.02.1944 bei Uschaga Gauskaja


    Was wohl das Segelke bedeutet?


    http://www.die-maus-bremen.de/…?id=perslist&ia=Ahsendorf


    Hier der Grabstein der Eltern/ Schwester/ Schwager auf dem Friedhof Emtinghausen:


    http://grabsteine.genealogy.ne….php?cem=180&tomb=101&b=a


    Die Uniform halte ich für die einers Reitsport-Verbandes, er trägt ein Reitsport-Abzeichen.


    Grüße


    Thilo

    Files

    • stone.jpeg

      (68.13 kB, downloaded 445 times, last: )

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    Zitat: "Was wohl das Segelke bedeutet?" Einfach einfach ein Zusatzname. In Orten/ Regionen, in denen eine gewisse Häufung gleicher Namen auftritt, hängte man zur Unterscheidung häufig, auch jetzt noch Hausnamen/Geburtsnamen/Spitznamen.... an. Ganz offiziell. Auf kleinen Dörfern sind die alten Hausnamen meist geläufiger als die tatsächlichen Familiennamen.
    K ö n n t e ja in Emtingshausen der Fall sein.


    MfG Ludwig

    Never let go!

  • Ich schließe mich dem Threat eröffner an, was das Thema mit den Uniformen angeht......
    was ist das Band/schräg an dem Knopf.....
    Für Wiki bin ich anscheinend zu dämlich, weil mir die passenden Begriffe nicht geläufig sind.


    Das NSKK hatte in Kochel am See eine Schule direkt am See, in den ehemaligen Garagen ist jetzt u.a. die Bergwacht drin.
    Der Hr. Schirach hatte hier auch ein nettes Domiziel am Aspenstein. Beste Lage versteht sich......
    Da ist heute die Georg von Vollmar Akademie drin.




    Gruß Markus

  • Hallo Markus,


    zu dem Band schräg am Knopf,


    hier handelt es sich um das Band zum Kriegsverdienstkreuz!


    mfg Eumex

  • Quote

    Original von Thilo
    der Eintrag zu Heinrich Ahsendorf beim Standesamt Emtinghausen, Kreisarchiv Verden lautet:


    Ahsendorf, Heinrich Friedrich Segelke gefallen 17.02.1944 bei Uschaga Gauskaja


    Was wohl das Segelke bedeutet?


    Hallo Thilo,


    der Familienname Ahsendorf ist in der Region Weser-Ems sehr verbreitet. Und Segelke ist ein Vorname, der auch aktuell wieder gerne Verwendung findet. Allerdings war er mir bisher nur als weiblicher Vorname bekannt ?(


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo J.H.,


    Quote

    Segelke ist ein Vorname


    ich denke, ich kenne sehr viele Leute, aber ein(e) Segelke ist mir noch nicht untergekommen. Man lernt nie aus.



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Dieter,


    zur Feldspange des NSKK-Mannes:
    Ehrenkreuz des Weltkrieges (?) -die Farben des Bandes sind jedoch nicht eindeutig erkennbar, jedoch die Schwerterauflage-, NSDAP Dienstauszeichnung in Silber, NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze -eindeutig an den Bandauflagen zu erkennen-.


    Zu der Dir unbekannten Uniform:
    Es handelt sich um eine Uniform des "Stahlhelm" mit dem Ärmelabzeichen des L.V. (Landesverbandes) Niedersachsen und den Kragenabzeichen Wehrsport. Auf dem Bild trägt er an der Uniform das Bronzene Reitabzeichen in der Version von 1931.
    Demnach ist das Bild in den Jahren zwischen 1931 und 1935 (Auflösung des Stahlhelmbundes) aufgenommen worden.


    Guß aus Freiburg
    Andreas

  • Hallo Thilo und andere beteiligte Threadteilnehmer,
    ich habe mir das Bild vom Grabstein eben angesehen,...und jetzt kommts, ich tippe ja gerade das KTB des Seenotkommandos 2 - 3 - 4 und 5 ab.
    Und wisst Ihr was für ein Leutnant zur See da immer auftaucht?

    Leutnant zur See Stelzner,...Zufall???

    Thilo, Könntest Du nach dem Namen Hans Stelzner auch mal die Daten zusammen suchen falls es möglich ist? Im KTB steht kein Vorname, aber welch Zufall wäre es, wenn es der Stelzner wäre. 1907 würde zu einem Leutnant 1940 passen.
    In Luftwaffe Officer Career Summaries - Section S-Z habe ich den Namen Stelzner nicht gefunden.

    Gruss Micha  8)

    Und was ist nun mit dem RK Träger???
    Also ich habe alle Papierquellen durch, es sei denn wir bekommen noch eine genaue Einheit und man könnte in Div oder Reg Büchern weiter forschen,

    Gruss Micha  8)

    Suche Informationen zum Ritterkreuzträger Oberst Helmut v. Lilienhoff - Zwowitzki Kdr. II./ IR 439 - Kdr. GR 439

    Edited once, last by parulis ().