Granatwerfer-Kompanien

  • Im Zuge der Erweiterung des LdW fahnde ich nach den Granatwerfer-Kompanien (1-8; 132, 150 und 172). Hat jemand ein paar Infos zu diesen Einheiten? Was war ihre Aufgabe, Gliederung, Einsatz? Wozu hat man diese Kompanien aufgestellt, ich meine, der taktische Wert solch kleiner Spezial-Einheiten ist ja doch eher begrenzt.


    Andreas

  • Hallo Andreas, ich kenne nur die s.Gr.Wf.Kp. 150, die anderen Kompanien sind mir unbekannt - egal, ich gehe davon aus, daß diese Kp. nicht etatisiert waren, sie waren vermutlich mehr der Versuch, für die Division notwendige schwere Beutewaffen zur Artillerieverstärkung zu nutzen und ggf. durch KStN. freigewordenes Personal für die Division zu binden.
    Uwe

  • Hallo Andreas.


    Folgende Daten habe ich im Frontnachweiser 10. Ausgabe gefunden:


    Schwere Granatwerfer-Kompanie 132 – unterstellt der 132. Infanterie-Division – Aufgestellt im Wehrkreis XII


    Schwere Granatwerfer-Kompanie 150 – unterstellt der 50. Infanterie-Division – Aufgestellt im Wehrkreis III


    Schwere Granatwerfer-Kompanie 172 – unterstellt der 72. Infanterie-Division – Aufgestellt im Wehrkreis XII


    Gruss


    Markus

    Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Plato)
    Suche alles über Korps-Abteilung "H" und I.D. 95 (neu)

  • Hallo


    Ich probiere gerade den Weg des MG-Batallion 13 zu rekonstrieren und bin über eine Granatwerferkompanie gestolpert. Hatte diese hier auch eine Nummer?



    MG-Ski-Brigade Finnland
    Aufgestellt im Juli 1944 mit einem Stab und einer schweren Granatwerfer-Kompanie zur Führung der in Finnland eingesetzten Maschinengewehr-Bataillone 4, 13 und 14.


    Chattius

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. - David Hilbert
    Eine Diskussion mit Menschen deren Standpunkt drei- und nicht vierdimensional ist erübrigt sich. - Chattius