49.SS-Standarte

  • 49.SS-Standarte


    Aufstellungsdatum: 08.10.1932
    Sitz: Braunschweig -------------------------------------- (Quelle: DV-DWA-23/07)



    a) Ereignisse :


    12.03.1934 -- Verleihung des Standartenmarsch: "Die schwarzen Jäger" ------------------------------------------ (Quelle: DV-SSB04-34)


    Stärkemeldungen:
    31.01.1935 -- Stärkemeldung SS: 1599 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.05.1935 -- Stärkemeldung SS: 1827 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)

    31.01.1937 -- Stärkemeldung SS: 1393 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-37)

    30.06.1937 -- Stärkemeldung SS: 1424 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-37)

    31.12.1937 -- Stärkemeldung SS: 1442 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-37)

    31.01.1938 -- Stärkemeldung SS: 1772 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1938 -- Stärkemeldung SS: 1902 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    31.12.1938 -- Stärkemeldung SS: 1966 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1941 -- Stärkemeldung SS: 1976 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 648 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1941 -- Stärkemeldung SS: 1930 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 605 ------------------ (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    30.06.1942 -- Stärkemeldung SS: 1921 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 589 ------------------ (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    31.12.1942 -- Stärkemeldung SS: 1916 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 548 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1943 -- Stärkemeldung SS: 1921 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 501 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R141)
    30.06.1944 -- Stärkemeldung SS: 1897 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 492 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)



    b) Gliederung :


    Stürme--------Standort----------------------------------------Sturmführer (Zeitraum)


    (Angaben soweit bekannt, werden weiter vervollständigt)


    I.Sturmbann : Braunschweig
    1/49* --------------------------------------------------------------- Brandes, Hermann; Truppf. m.d.F.b.(07.10.1932-00.00.0000) (17), (07.10.1932 -29.01.1933) (19), (1933) (1), Stuf. (30.01.1933 - 00.00.0000) (19), (00.00.0000.02.09.) (26); Weber, Wilhelm, Stuf. (28.02.1934-00.00.0000) (24)
    2/49* --------------------------------------------------------------- Kleist, Kurt; Truppf. b.m. (07.10.1932-31.01.1933) (5); Stuf. (ab 31.01.1933) (5;1); Ostuf. (ab 09.11.1933-06.03.1934) (5)

    3/49* --------------------------------------------------------------- v Törne, Herrman; Stuf. (24.12.1933-00.00.0000) (23), (00.00.0000-20.03.1934) (25)


    Gliederung ab 01.07.1934
    1/49 ---------------------------------------------------------------- Kleist, Kurt; Ostuf. (15.06. 1934-09.11.1934) (5); Hstuf. ( 09.11.1934-30.03.1935) (5); Becker, Josef (3)
    2/49 ---------------------------------------------------------------- Adler, Albert (3)
    3/49 ---------------------------------------------------------------- Krüger, Erich; Ustuf. (1937) (3)
    4/49 ---------------------------------------------------------------- Schmidt, Erwin (3)


    ---- Zug ------------- Standort --------------------------------- Zugführer

    ---- 5/49 ------------- Königslutter ----------------------------- Sammann, ---?---; Oscharf. (1936) (13)


    II.Sturmbann : Wolfenbüttel

    3/49* --------------------------------------------------------------- Barrenscheen. Friedrich; Stuf. (24.12.1933-00.00.0000) (23)

    4/49* --------------------------------------------------------------- Otto, Fritz; Stuf. (20.04.1933-00.00.0000) (20)


    Gliederung ab 01.07.1934

    5/49 ---------------------------------------------------------------- Osterwald, Rudolf (1935) (3)
    6/49 --
    7/49 ---------------------------------------------------------------- Buchholz, Erich (1939) (3)
    8/49 --


    III.Sturmbann : Goslar

    1/49* --------------------------------------------------------------- Scheer; August; Stuf. m.d.F.b. (07.10.1932 - 00.00.0000) (16), (09.11.1933-00.00.0000) (22)

    2/49* --------------------------------------------------------------- Rust, Hans; Truppf. m.d.F.b. (07.10.1932 - 00.00.0000) (16), Stuf. (24.12.1933-00.00.0000) (23)


    Gliederung ab 01.07.1934
    09/49 -------------- Clausthal-Zellerfeld ---------------------- Rust, Hans (3)
    10/49 -------------- Blankenburg (10) ------------------------ Röhrig, Paul; Ustuf. (10)
    11/49 --
    12/49 --


    (Quelle: diverse Archive, wenn nicht gesondert angegeben)



    c) Stellenbesetzung :


    Führer:


    Alpers, Friedrich; Sturmbannführer --------------------------- F. 49 ------------- 08.10.1932-03.05.1933
    Keppels, Josef; Untersturmführer ----------------------------- F. 49 ------------- 03.05.1933-13.11.1933
    Cassel, Erich; Sturmhauptführer ------ m.d.F.b.------------- F. 49 ------------- 13.11.1933-29.01.1934 (22)

    Cassel, Erich; Sturmbannführer ------ m.d.F.b.-------------- F. 49 ------------- 30.01.1934-01.06.1935 (23)

    Cassel, Erich; Obersturmbannführer m.d.F.b.-------------- F. 49 ------------- 20.04.1934-00.00.0000 (25)

    Gottberg, Curt von; Obersturmbannführer ------------------ F. 49 ------------- 01.06.1935-15.04.1936
    Zehring, Arno; Sturmbannführer ------------------------------ F. 49 ------------- 15.04.1936-01.12.1938
    Zehring, Arno; Obersturmbannführer ------------------------ F. 49 ------------- 15.04.1936-01.12.1938
    Tzschoppe, Erwin; Sturmbannführer ------------------------- F. 49 ------------- 01.12.1938-01.02.1943
    Herz, Pelagius; Standartenführer ----------------------------- F. 49 ------------- 01.02.1943-08.05.1945

    (Quelle: DWA)


    Adjutant


    ------ Buff, ---?---; Truppführer ------------------------- m.d.W.d.G.b.--------- Adj. 49.Sta. (07.10.1932 - 00.00.0000) (16)

    ----- Wurm, Franz; Sturmführer------------------------ m.d.W.d.G.b.-------- Adj. 49.Sta.(09.11.1933 - 00.00.0000) (22)


    Schulungsleiter


    ------ Schulz, Herbert; Hauptsturmführer ----------------------------------- Sch.Ltr. 49.Sta. (01.09.1938-00.00.0000) (4)


    Verwaltungsführer


    ------ Büngeler, Johann; Untersturnführer ----------------------------------- Verw.F.49.Sta. (01.12.1938-00.00.0000) (3)


    Standartenarzt


    ------ Dr. Focken, Ernst; Sturmhauptführer ------------------------------- Sta. Arzt 49.Sta. (09.11.1932-00.00.0000) (18)

    ------ Dr. Sack , Albert; Sturmhauptführer --------------------------------- Sta.Arzt 49.Sta. (31.07.1933-00.00.0000) (26), (00.00.0000-17.03.1934) (25)


    Führer Musikzug

    DAL

    1934 Voigt, Fritz; Untersturmführer -------------------------------------------- F. MZ.49


    Rangführer und Ehrenführer
    DAL
    1935 Bertram, Kurt; Untersturmführer --------------------------------------- Rangf.49



    SS-Führer zur besonderen Verwendung


    ------- Meyer, Karl ; Sturmführer ---------------------------------------------- z.b.V. 49.Sta. (01..10.1932 -00.00.0000) (16)
    ------- Gille, Herbert; Untersturmführer -------------------------------------- z.b.V. 49.Sta. (09.04.1934-29.05.1934) (5)



    SS-Führer zur Verfügung
    DAL

    ------- Brandes, Hermann, Sturmführer --------------------------------------- z.V. 49.Sta.
    (03.09.1933-00.00.0000) (26), (00.00.0000-22.04.1934) (27)

    ------- Brandes, Hermann, Obersturmführer -------------------------------- z.V. 49.Sta.

    (22.04.1934-00.00.0000) (27)

    1934 Focken Dr., Ernst, Sturmhauptführer -------------------------------- z.V. 49.Sta.

    (22.04.1934-00.00.0000) (27)

    1934 Heimesath, Ernst, Sturmführer ---------------------------------------- z.V. 49.Sta.
    1935 Dr. Focken, Ernst, Hauptsturmführer -------------------------------- z.V. 49.Sta.
    1935 Brandes, Hermann, Obersturmführer ------------------------------- z.V. 49.Sta.
    1935 Heimesath, Ernst, Untersturmführer --------------------------------- z.V. 49.Sta.



    I.Sturmbann (1.-4.Sturm)
    DAL

    ------- Schrage, Erich; Sturmführer ---------------------- m.d.F.b. ----------- F. I./49 (07.10.1932 - 00.00.0000) (16), (00.00.0000-20.04.1933) (20)

    ------ Behrens, Peter; Sturmführer ----------------------- m.d.F.b.----------- F. I./49 (09.11.1933-00.00.0000) (22)

    1934 Behrens, Peter; Obersturmführer --------------------------------------- F. I./49
    1935 Ehlers, Otto; Obersturmführer ------------------------------------------- F. I./49
    1936 Knäbel, Alois; Obersturmführer ------------------------------------------ F. I./49
    1937 Knäbel, Alois; Hauptsturmführer ----------------------------------------- F. I./49 (00.00.0000-01.01.1938) (15)
    1938 Lippert, Michael; Obersturmbannführer -------------------------------- F. I./49 (01.01.1938-01.06.1939) (7)
    1939 Herz, Pelagius, Sturmbannführer ---------------------------------------- F. I./49


    Verwaltungsführer


    ------- Bartram, Günther, Hauptscharführer ------ m.d.W.d.G.b. ---- Verw.F. I./49 (01.01.1937-22.02.1937) (8)


    Sturmbannarzt


    ------- Dr. Sack, Albert; Sturmführer -------------------------------- Stuba. Arzt I./49 (09.11.1932-00.00.0000) (18), (00.00.0000-30.07.1933) (26)

    ------- Dr. Thudt, Johann; Sturmführer ----------------------------- Stuba. Arzt I./49 (01.03.1934-00.00.0000) (24)


    Motorstaffelführer


    ------- Mette, ---?---; Truppführer--------------------------m.d.F.b. --------- Mo. I./49.Sta (07.10.1932 - 00.00.0000) (16)



    II.Sturmbann (5.-8.Sturm)
    DAL

    ------ Keppels, Josef; Sturmführer --------------------------- m.d.F.b.-------- F. II./49 (07.10.1932 - 00.00.0000) (16)

    1934 Keppels, Josef; Sturmhauptführer ------------------- m.d.F.b. ------- F. II./49 (03.09.1933-00.00.0000) (26)
    1935 Keppels, Josef; Sturmbannführer ---------------------------------------- F. II./49
    1936 Skarabis, Richard; Hauptsturmführer ----------------------------------- F. II./49
    1937 Skarabis, Richard; Hauptsturmführer ----------------------------------- F. II./49
    1938 Skarabis, Richard; Hauptsturmführer ----------------------------------- F. II./49
    1942b Skarabis, Richard; Sturmbannführer ---------------------------------- F. II./49
    1943 Skarabis, Richard; Sturmbannführer ------------------------------------ F. II./49
    1944 Skarabis, Richard; Sturmbannführer ------------------------------------ F. II./49


    Verwaltungsführer


    ------- Boas, Otto; Untersturmführer -------------------------------------- Verw.F. II./49 (15.09.1935-01.07.1936) (9)



    III.Sturmbann (9.-12.Sturm)
    DAL


    ------ Otto, Fritz; Sturmführer ----------------- m.d.F.b. --------------------------- F. III./49 (27.02.1934-00.00.0000) (24)

    1934 Otto, Fritz; Obersturmführer ------------------------------------------------ F. III./49
    1935 Otto, Fritz; Hauptsturmführer ----------------------------------------------- F. III./49
    1936 Otto, Fritz; Hauptsturmführer ----------------------------------------------- F. III./49
    ------- Krooß, Bruno; Sturmbannführer ------------------------------------------ F. III./49 (01.03.- 01.11.1937) (2)
    1939 Lüer, Hans; Obersturmführer ---------------------------------------------- F. III./49



    Reserve-Sturmbann
    DAL
    1934 Weber, Wilhelm; Untersturmführer ------------------------------------- F. Res.49
    1935 Weber, Wilhelm; Obersturmführer ------------------------------------- F. Res.49



    Ehrentitel von Stürmen


    Sturm:---- Titel:---------------------------- Verleihungsdatum:
    1 ----------- Gerhard Landmann ------- 00.09.1933


    (Quelle: DV-DWA-49/05)



    d) Anschriften :


    Datum:------------------------- Ort:
    04.11.1932 ------------------- Braunschweig, Infanteriestr. 2 --------------------- (Quelle: DV-SSB01-32)
    20.12.1932 ------------------- Braunschweig, Münzstr. 12 ------------------------ (Quelle: DV-SSB02-32)
    16.01.1933 ------------------- Braunschweig, Münzstr. 12 ------------------------ (Quelle: DU-SSAV33)
    12.04.1934 ------------------- Goslar/Harz, Hirschstr. 11 -------------------------- (Quelle: DV-SSB05-34)
    25.02.1936 ------------------- Goslar, Claustorwall 17 ----------------------------- (Quelle: DV-SSB02-36)
    25.03.1936 ------------------- Goslar, Claustorwall 17 ----------------------------- (Quelle: DV-SSB03-36)
    25.06.1936 ------------------- Goslar, Claustorwall 17 ----------------------------- (Quelle: DV-SSB06-36)
    25.08.1936 ------------------- Goslar, Claustorwall 17 ----------------------------- (Quelle: DV-SSB07-36)
    01.10.1937 ------------------- Goslar/Harz, Claustorwall 17 ---------------------- (Quelle: DV-SSAV37)
    01.02.1940-01.11.1944 --- Braunschweig, Lessingplatz 1 --------------------- (Quelle: DV-SSAV40-41-43-44)


    Sturmbanne:
    I.Sturmbann
    30.12.1932 ------------------- Braunschweig, Ruhfäutchenplatz 3 ------------ (5)

    00.00.1935 ------------------- Braunschweig, Schloßstraße 8 ----------------- (21)

    00.00.1941 ------------------- Braunschweig, Lessingplatz 1 ------------------ (11)

    00.00.1942 ------------------- Braunschweig, Lessingplatz 1 ------------------ (12)

    Reserve - Sturmbann I./49

    00.00.1935 ------------------- Braunschweig, Schloßstraße 8 ----------------- (21)


    Stürme:

    Sturm 5/49

    00.00.1936 ------------------- Helmstedt, Parkstraße (14)

    Sturm 10/49

    00.00.1935/36 --------------- Blankenburg, Lange Straße (10)


    Züge:

    5/49

    00.00.1936 ------------------- Königslutter, Neue Straße 36 (13)



    e) Weitere Quellenangaben :


    (----- (*): Vor der Vereinheitlichung mit Sturm 1-4 = I.Sturmbann)
    (----- (1): DV-SSP07-33, zum Führer ernannt u.Bef.z. Sturmführer m.W.v. 30.01.33)
    (----- (2): BArch NS34-98)
    (----- (3): RS-Akten/BA)
    (----- (4): SSO-Akt Schulz)
    (----- (5): SSO-Akt Kleist)
    (----- (6): SSO-Akt Gille)
    (----- (7): SSO-Akt Lippert)
    (----- (8): SSO-Akt Bartram)

    (----- (9): SSO-Akt Boas, Otto)

    (--- (10): Adressbuch 1935/36 Blankenburg)

    (--- (11): Adreßbuch 1941 Braunschweig)

    (--- (12): Adreßbuch 1942 Braunschweig)

    (--- (13): Adressbuch Königslutter, 1936)

    (--- (14): Adressbuch Helmstedt, 1936)

    (--- (15): Hauptstaatsarchiv Marburg Bestand 327/2b Nr. 524)

    (--- (16): SS-Personalbefehl Nr. 4 vom 07.10.1932)

    (--- (17): SS-Personalbefehl Nr. 5 vom 09.11.1932)

    (--- (18): SS-Personalbefehl Nr. 6 vom 01.12.1932)

    (--- (19): SS-Personalbefehl Nr. 7 vom 01.05.1933)

    (--- (20): SS-Personalbefehl Nr. 8 vom 23.06.1933)

    (--- (21): Adreßverzeichnis Braunschweig 1935)

    (--- (22): SS-Personalbefehl Nr. 10 vom 24.11.1933)

    (--- (23): SS-Personalbefehl Nr. 11 vom 26.02.1934)

    (--- (24): SS-Personalbefehl Nr. 12 vom 06.04.1934)

    (--- (25): SS-Personalbefehl Nr. 13 vom 04.05.1934)

    (--- (26): SS-Personalbefehl Nr. 9 vom 10.10.1933)

    (--- (27): SS-Personalbefehl Nr. 14 vom 20.06.1934)

    Aktualisiert: 22.12.2021


    Anhang:

    Standartengebiet 49.SS-Standarte (1936) (Quelle: www.wwii-photos-maps.com)
    Übersichtskarte des Großdeutschen Reiches 1943 (Ausschnitt) und
    Politische Übersicht 1943


    Grafik 49.SS-Standarte.jpg

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

    Edited 28 times, last by Joachim67 ().

  • Hallo zusammen,
    hier nun die bisherige Ausarbeitung der ArgeSS zur 49.SS-Standarte.


    Über Ergänzungen würden wir uns freuen.


    Vielen Dank.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Guten Abend holauer,
    was soll das?
    Keine Quelle, kein Zusammenhang.

    Quote

    P.Herz:
    1939-1943 F. SS-Reiterstandarte 21.


    Was hat das mit der 49.SS-Standarte zu tun?


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Servus,
    im Anhang ein Dokument aus der Personalakte von Erwin Tzschoppe (Quelle: BArchB SSO), was belegt, daß ab dem 1.9.1939 Pelagius Herz praktisch die 49.SS-Standarte führte.
    Danach ist es also nicht verwunderlich, daß es für gewisse Zeiträume quasi zwei Standartenführer gleichzeitig gab : den nominellen Inhaber der Planstelle und der mit der Führung beauftragten Person.

    Files

    Gruß, westermann

  • Hallo, Thomas,


    auch für diese Standarte kann ich eine Adresse nachreichen, und zwar für den 10. Sturm, der sich laut Adressbuch 1935/36 in Blankenburg, Lange Straße befand.


    Beste Grüße

  • Guten Tag zusammen,


    Diana,

    ich habe die Adresse des Sturms eingetragen, besten Dank.


    Besten Dank auch an Albert, Boas wurde als Verw.F.II./49 eingepflegt.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo, Thomas,


    bei diesem Adreßbucheintrag von 1938 aus Bad Harzburg (Quelle ancestry) ist leider die Formulierung mißverständlich.


    Handelt es sich um einen Zug (wenn ja, um welchen?) des 11/49 oder um den Sturm selbst? Aber vielleicht läßt sich eines Tages über den Namen H. Breustedt diese Frage aufklären.


    Beste Grüße

    Files

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo zusammen,

    SS-Hauptscharführer Hermann Breustedt stammt aus Bad Harzburg, gehörte aber zu 4/46. Vielleicht weiß Westermann mehr.


    Viele Grüße

    Rene

  • Hallo zusammen,


    bei der Suche nach Hinweisen über Franz Emil Eckart tappe ich immer noch etwas im Dunklen, weil es nur wenige Hinweise über ihn gibt.

    Anfragen bei Wast und DRK laufen noch.

    Laut Auskunft meines Vaters war dieser Mann bei der Waffen-SS und bei Charkow vermisst.

    Auf seiner Geburtsurkund steht ein Stempeldruck "seit 1.1.1944 in UDSSR vermisst".

    Im Sterberegister des Stadtarchivs steht: vermisst 1.1.1944, Grenadier des Heeres".


    Bei der Suche nach allen möglichen Einheiten, die es in den 30er Jahren in Braunschweig gegeben hat (Heer und SS) um vielleicht etwas über ihn herauszubekommen,ist mir hier im Forum zur 49. Standarte

    folgendes aufgefallen und daher meine Fragen:

    1. Hier aufgeführt werden die jeweiligen Führer der Sturmbanne - gibt es auch Personenlisten oder Hinweise zu Mannschaften? - wenn ja, wo könnte ich diese einsehen.

    2. Was bedeutet DV-SSB 01-32 ?

    3. Zu hier unter d.) aufgeführte Anschriften 1932 und 1933

    In den historischen Adressbüchern von Braunschweig (https://publikationsserver.tu-braunschweig.de) findet man unter der Adresse Infanteriestr. 2 den Rechtsanwalt Friedrich Alpers.

    Dieser ist hier unter (C: Stellenbesetzung) aufgeführt - unter dieser Adresse gibt es aber keinen Sturmbann, auch nicht unter "Münzstraße" (Ausgabe 1933).

    Erst ab 1936 gibt es zur NSDAP eine eigene Seite mit allen Einheiten/Dienststellen (SA, SS, u.a.). - aber auch hier … kein Sturmbann


    Sollte ich falsch liegen - sorry

    Sollte es hilfreich gewesen sein - bitte sehr.


    Grüße von

    Pummel

  • Guten Morgen zusammen,


    Pummel,

    Quote

    1. Hier aufgeführt werden die jeweiligen Führer der Sturmbanne - gibt es auch Personenlisten oder Hinweise zu Mannschaften?

    reine Personallisten sind mir nicht bekannt, eventuell könnte man in den SSEM der NARA fündig werden.

    Das sind Rollen mit Personalakten, wobei die Akten bei Mannschaften mehr als dürftig sind....und ob zu jeder Person etwas vorliegt ist mehr als fraglich.


    Quote

    2. Was bedeutet DV-SSB 01-32 ?

    Das ist die von uns angelegte Abkürzung als Quellenangabe,

    es steht für das SS-Befehlsblatt 01-32, im Quellenverzeichnis nachzulesen, da bei den SS-Befehlsblättern.


    Quote

    In den historischen Adressbüchern von Braunschweig ..... findet man unter der Adresse Infanteriestr. 2 den Rechtsanwalt Friedrich Alpers.

    Dieser ist hier unter (C: Stellenbesetzung) aufgeführt - unter dieser Adresse gibt es aber keinen Sturmbann, auch nicht unter "Münzstraße" (Ausgabe 1933).

    Alpers ist im Standartenpost unter C) aufgeführt, als F.49, also als Führer der Standarte, nicht eines Sturmbanns.

    Ebenso sind die Anschriften die der Standarte, nicht eines Sturmbanns.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Info's (bei den Quellenangaben hätte ich ja auch mal selbst drauf kommen können dort nachzusehen :-) ).

    Aber wie das manchmal so ist, ich war fixiert auf die Adresse und fand dort keinen Sturmbann und auch keine Standarte im Adressbuch, nur Herrn Alpers.

    Und ich dachte es wäre hilfreich es hier kund zu tun.


    Schönen Sonntag noch

    Pummel

  • Hallo Pummel ,


    Schöner Nick-Name übrigens.

    Wenn der Gesuchte auch aus Braunschweig stammt, so war er nicht mit der Allgemeinen SS iaus Braunschweig m Osten, sondern mit der Waffen-SS, wie Du oben auch selbst geschrieben hast. Also andere Baustelle. Vielleicht hast du Feldpostnriefe von ihm ggf mit Feldpostnummer. Dann kann die Suche eingegrenzt werden. Ansonsten bleibt nur das Warten auf die Auskunft von der Wast.

    Viele Grüße.

    Michael

  • Hallo Michael,

    danke für die Antwort.

    Ich habe von ihm eine Geburts- und eine Heiratsurkunde und vier Bilder in Zivil, mehr leider nicht. (Geboren in Fürth, gelebt in Braunschweig)

    Der Hinweis auf Waffen SS und "vemisst" bei Charkow stammt mündlich von meinem Vater.

    Seine Eltern haben sich scheiden lassen als er 6 Jahre alt war, danach hatten sie wohl nie mehr Kontakt.

    Im Stadtarchiv Braunschweig gibt es lediglich einen Eintrag "vermisst in UDSSR als Grenadier des Heeres".

    Heer und Waffen SS passen für mich nicht so ganz zusammen und in Braunschweig konnte ich keine Einheit der Waffen SS finden.

    Und nun bin ich auf der Suche nach irgendwelchen Hinweisen, die mir (vielleicht) etwas Licht ins Dunkle bringen.

    Es gibt ja auch immer wieder "Zufallsfunde" :-).

    So werde ich einfach weitersuchen und hoffentlich positive Antworten von der BA und DRK bekommen.

    Grüße von

    Pummel

  • Guten Morgen, Thomas,


    für den Sturmbann I/49 folgender Anschriftennachweis für die Jahre 1941 und 1942:


    Braunschweig, Lessingplatz 1 (Quelle ancestry, Adreßbuch 1941 sowie 1942)


    Grüße

    Files

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Tag, Thomas,


    in Ergänzung zum Adreßbucheintrag 1935/36 in Blankenburg habe ich einen weiteren Eintrag zum SS-Sturm 10/49 gefunden. Als Sturmführer wird darin ein Paul Röhrig genannt, der oben in der Aufstellung noch fehlt (Quelle ancestry).


    Beste Grüße

    Files

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Thomas,


    in Ergänzung zur 5/49, 3. Zug. (Quelle ancestry, Adressbuch Königslutter, 1936)


    Gruß

    Pummel

  • Hallo Thomas,


    .. und aus Helmstedt, 1936 (Quelle Ancestry)


    Gruß

    Pummel

    Files

    • 5-49.JPG

      (34.74 kB, downloaded 10 times, last: )