45.SS-Standarte

  • 45.SS-Standarte


    Aufstellungsdatum: 10.09.1932
    Sitz: Neisse ------------------------------------------------------------- (Quelle: DV-DWA-23/07)



    a) Ereignisse :


    00.00.1932 -- Aufstellung der 45.SS-Standarte, gebildet aus Teilen der umstrukturierten 23.SS-Standarte. ------------------- (4)


    Stärkemeldungen:
    31.01.1935 -- Stärkemeldung SS: 1738 ------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.05.1935 -- Stärkemeldung SS: 2083 ------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.01.1938 -- Stärkemeldung SS: 1630 ------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1938 -- Stärkemeldung SS: 1627 ------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    31.12.1938 -- Stärkemeldung SS: 1754 ------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1941 -- Stärkemeldung SS: 1709 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 611 -------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1941 -- Stärkemeldung SS: 1685 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 489 -------------- (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    30.06.1942 -- Stärkemeldung SS: 1635 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 445 -------------- (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    31.12.1942 -- Stärkemeldung SS: 1602 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 429 -------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1943 -- Stärkemeldung SS: 1554 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 344 -------------- (Quelle: DU-NA-T175-R141)
    30.06.1944 -- Stärkemeldung SS: 1713 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 401 -------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)



    b) Gliederung :


    Stürme---------Standort------------------------------Sturmführer (Zeitraum)


    (Angaben soweit bekannt, werden weiter vervollständigt)


    I.Sturmbann : Oppeln
    1/45 ------------ Kreuzburg / O.S. (1) ----------------- Görlitz, August; Obersturmführer (13.08.1935) (1)
    2/45 ------------ Oppeln (2)
    3/45 --
    4/45 -------------------------------------------------------- Bauer, Max; Ustuf. (15.06.1934-28.10.1935) (9); Lünser, Richard (1935) (1)


    II.Sturmbann : Leobschütz

    1/45* ------------------------------------------------------- Bauer, Max; Ustuf. (27.05.1934-15.06.1934) (9)


    Gliederung nach Juni (?) 1934

    5/45 -------------------------------------------------------- Machill, Max
    6/45 ------------- Züls (2)
    7/45 ------------------------------------------------------- Telschig, Ernst, Ustuf. (1937) (1)
    8/45 ------------- Hotzenplotz -------------------------- Speckan, Georg; Hstuf. (1941) (8)


    III.Sturmbann : Rosenberg
    09/45 ------------ Kreuzburg (6) ---------------------- Wziontek, Karl; Ustuf. (1938) (6)
    10/45 --
    11/45 --
    12/45 ------------ Andreashütte (2)


    (Quelle: diverse Archive, wenn nicht gesondert angegeben)



    c) Stellenbesetzung :


    Führer:


    Werner, Wilhelm; Standartenführer -------------------------- F. 45 ------------- 10.09.1932-00.00.1932
    Beck, Alois; Obersturmbannführer --------------------------- F. 45 ------------- 00.00.1932-22.03.1934
    Scholz, Alfred; Obersturmbannführer ------------------------ F. 45 ------------- 22.03.1934-15.01.1936
    Dernehl, Friedrich; Standartenführer ------------------------ F. 45 ------------- 15.01.1936-01.07.1936 (1)
    Zingler, Johann; Standartenführer ---------------------------- F. 45 ------------- 01.07.1936-30.01.1939
    Burkhardt, Karl; Sturmbannführer ---------------------------- F. 45 ------------- 30.01.1939-08.05.1945
    Burkhardt, Karl; Obersturmbannführer ---------------------- F. 45 ------------- 30.01.1939-08.05.1945


    (Quelle: DWA)


    SS-Führer zur Verfügung
    DAL
    1935 Lünser, Richard, Hauptsturmführer -------------------------------- z.V. 45.Sta.
    1935 Soika, Josef, Obersturmführer -------------------------------------- z.V. 45.Sta.
    1935 Schmidt, Ernst, Untersturmführer ---------------------------------- z.V. 45.Sta.
    1935 Postulka, Valentin, Untersturmführer ------------------------------ z.V. 45.Sta.
    1935 Kriebler, Ernst, Untersturmführer ----------------------------------- z.V. 45.Sta.



    I.Sturmbann (1.-4.Sturm)
    DAL
    1934 Gottwald, Paul; Obersturmführer ----------------------------------------- F. I./45
    1936 Raake, Erich; Sturmbannführer ------------------------------------------- F. I./45
    1937 Raake, Erich; Sturmbannführer ------------------------------------------- F. I./45
    1938 Raake, Erich; Sturmbannführer ------------------------------------------- F. I./45
    ------- Wittenberg, Walter; Hauptsturmführer -------------- m.d..F. b. ------- F. I./45 (24.01.1940) (3)


    Adjutant


    ------- Volckart, Günther;; ---?---; --------------------------------------------- Adj. I./45 (00.04.1935-00.04.1936) (5)



    II.Sturmbann (5.-8.Sturm)
    DAL
    1934 Seifert, Walter; Sturmbannführer ---------------------------------------- F. II./45
    1935 Seifert, Walter; Sturmbannführer ---------------------------------------- F. II./45
    1936 Seifert, Walter; Sturmbannführer ---------------------------------------- F. II./45
    1937 Seifert, Walter; Obersturmbannführer ---------------------------------- F. II./45
    1938 Unger, Paul; Hauptsturmführer ------------------------------------------- F. II./45

    ------ Unger, Paul; Sturmbannführer -------------------------------------------- F. II./45 (00.00.1940) (7)

    1943 Unger, Paul; Sturmbannführer -------------------------------------------- F. II./45




    III.Sturmbann (9.-12.Sturm)
    DAL
    1934 Satzky, Robert; Obersturmführer ---------------------------------------- F. III./45
    1935 Kubitza, Ludwig; Obersturmführer -------------------------------------- F. III./45
    1936 Fiegler, Richard; Obersturmführer -------------------------------------- F. III./45
    1937 Fiegler, Richard; Hauptsturmführer ------------------------------------- F. III./45
    1938 Fiegler, Richard; Hauptsturmführer ------------------------------------- F. III./45



    Reserve-Sturmbann
    1934 Schulpig, Hans; Sturmhauptführer ----------------------------------- F. Res.45


    (Quelle: SS-Dienstalterslisten)



    d) Anschriften :


    Datum: -------------------------- Ort:
    20.12.1932 -------------------- Neisse, Obermährengasse 18, Kaisergarten ---------------------- (Quelle: DV-SSB02-32)
    16.01.1933 -------------------- Neisse, Obermährengasse 18 ---------------------------------------- (Quelle: DU-SSAV33)
    15.06.1934 -------------------- Neisse, Königstr. 22 ----------------------------------------------------- (Quelle: DU-SSB07-34)
    15.04.1936 -------------------- Oppeln --------------------------------------------------------------------- (Quelle: SS-Karte Nr.4)
    25.06.1936 -------------------- Oppeln, Bismarckstr. 2 -------------------------------------------------- (Quelle: DV-SSB06-36)
    01.10.1937 -------------------- Oppeln, Bismarckstr. 2 -------------------------------------------------- (Quelle: DV-SSAV37)
    25.11.1939 -------------------- Oppeln, Bismarckstr. 2 / verlegt nach Sedanstr. 16 --------------- (Quelle: DV-SSB11-39)
    01.02.1940-20.04.1943 ---- Oppeln, Sedanstr. 16 ---------------------------------------------------- (Quelle: DV-SSAV40-41-43)
    01.11.1944 -------------------- Oppeln, Schillerstr. 3 ---------------------------------------------------- (Quelle: DV-SSAV44)


    Sturmbanne:

    II/45

    00.00.1936 -------------------- Leobschütz (OS), Ottokarstraße (korrekt König-Ottokar-Straße) (7)

    Stürme:

    8/45

    00.00.1941 ------------------- Neustadt OS, Weidingerstr. 37 (8)



    e) Weitere Quellenangaben :


    (--- (*): Vor der Vereinheitlichung mit Sturm 1-4 = I.Sturmbann)

    (--- (1): RS-Akten/BA)
    (--- (2): Chef des SS-HA, IA/O Az. 8b/7.2.1939 vom 24.4.1939 - Umgliederung innerhalb des Oberabschnitts Südost (mit Wirkung vom 01.05.1939)
    (--- (3): DV-SSV04-40)
    (--- (4) BArch NS19-1720)

    (--- (5): SSO-Akt Volckart, Günther)

    (--- (6): Adreßbuch Kreuzburg von 1938)

    (--- (7): Adreßverzeichnis Leobschütz 1940)

    (--- (8): Adreßverzeichnis Neustadt OS 1941)

    (--- (9): SSO-Akt Bauer, Max)


    Aktualisiert: 11.07.2019


    Anhang:


    Standartengebiet 45.SS-Standarte (1936) (Quelle: www.wwii-photos-maps.com)
    Übersichtskarte des Großdeutschen Reiches 1943 (Ausschnitt) und
    Politische Übersicht 1943

  • Hallo zusammen,
    hier nun die bisherige Ausarbeitung der ArgeSS zur 45.SS-Standarte.


    Auch hier wieder: Ergänzungen, Kritik willkommen.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas u. Peter


    Im Dienststellenverzeichnis der Stadt Oppeln wird für 1937 (erstellt wurde dieses aber 1936) genannt:
    SS-Abschnitt 24, SS-Oberführer Unger, Schillerstr. 3
    SS-Standarte 45, SS-Standartenführer Zingler, Bismarckstr. 2
    SS-Sturmbann I / 45, SS-Obersturmbannführer Pohle, Eintracht 2


    Die Dislozierung des I/45 wär zumindest eine, wenn auch kleine, Ergänzung.


    Gruß
    Matthias


    PS. Hier auf dem Bild ist der Standort des I/45 im rechten Gebäude. Es ist Bestandteil einer Polizei-Siedlung.

  • Hallo Matthias,


    erstmal recht herzlichen Dank für deine Beteiligung, klasse.


    Hast du die Möglichkeit uns das Dokument zu zeigen?


    Ich habe ein kleines Problem, nach Durchsicht der DAL 35, 36 und 37 habe ich zwar Pohle gefunden, in einer DAL gleich drei Pohle, aber niemand kam über den Hauptsturmführer hinaus, auch eine Verbindung zur 45. SS-Standarte gibt es nicht.


    Vielen Dank nochmal,


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas


    Das Verzeichnis kann ich zwar nicht direkt einstellen, aber jeder der möchte, kann es selber einsehen. Es ist (kostenfrei) im Online-Angebot der Universität Kattowitz.
    www.sbc.org.pl.
    Dort unter "Adressbuch Oppeln 1937" suchen. Man braucht allerdings Java um die Online-Bücher einzusehen.


    Dort: Adressbuch der Stadt Oppeln 1937, Teil III Behörden, parteiamtliche Dienststellen, Kirchen, Schulen und sonstige öffentliche Anstalten, S. 9


    Im Adressteil der Einwohner findet sich nur ein "Pohle, Gerhard, Bauführer, Königstr.50". Der in Frage kommende Pohle muss aber natürlich nicht zwingend auch in Oppeln gewohnt haben.


    Gruß
    Matthias

  • Guten Tag,
    im Anhang der betreffende Ausschnitt.


    45.SS-Standarte : Zingler und Ostuf.(!) und nicht Ostubaf. Pohle.


    Beste Grüße, westermann

  • Hallo Westermann


    Danke für die Korrektur.


    Oha, da hatte ich mir das falsch herrausgeschrieben. Tatsächlich Obersturmführer. Naja, vielleicht kann Thomas den Herrn Pohle jetzt irgendwie einordnen.


    Eigentlich kam es mir auch Hauptsächlich auf die Verortung des I/45 an, der anscheinend zumindest für kurze Zeit (1936?), in der Eintracht 2 war.


    Gruß
    Matthias

  • Guten Tag Matthias,
    jedenfalls finde ich es prima, daß Du uns das Bild und den Hinweis auf das Adressbuch zur Verfügung gestellt hast. Vielen Dank dafür !
    Vielleicht wäre noch ein historischer oder zeitgenössischer Kartenausschnitt von Oppeln mit der Markierung von "Eintracht 2" und "Bismarckstraße 2" eine gute Ergänzung. Siehst Du hier eine Möglichkeit ?
    Beste Grüße, westermann

    Gruß, westermann

    Edited once, last by westermann ().

  • Hallo Westermann


    Mein Kartenmaterial ist zwar eher dürftig (einmal ne Straßenkarte von ca.36 und ne Topogr. v. ca.38 in Ausschnitten), aber vielleicht erkennt man etwas.


    SS-Standarte 45, Bismarckstr.2, heute Ksiedrza Hugona Kollataja


    SS- I/45, Eintracht 2 Die Eintracht heißt heute Pawla Stalmacha. Das Gebäude Eintracht 2 ist das einzige Haus von den urspr. 28 Wohneinheiten, welches nicht mehr existiert. Dort steht jetzt ein Plattenbau, welcher wohl der 1.Maja ( ehem. Zimmerstr.) zugerechnet wird. Der markante Torbogen zur Eintracht stand in den 70er Jahren noch, existiert heute aber nicht mehr.


    Die Fotos entstanden bei einer Visite 1975.


    Gruß
    Matthias


    PS. Da hab ich noch eine schöne Aufnahme von ca. 1935 gefunden. Blick aus der Eintracht Richtung der Nr.2. ( und Nein. Es ist keine Oderflut, sondern ein Wasserrohrbruch. Wegen der Plansch-Kinder im Vordergrund. ;))

  • Grüß Dich Matthias,
    herzlichen Dank für die Einstellung des Materials ! Dadurch werden die eingestellten Daten doch ein Stück anschaulicher.
    Beste Grüße, westermann


    edit Anhang : Oppeln heute, Quelle : google earth

    Files

    Gruß, westermann

    Edited once, last by westermann ().

  • Hallo, Thomas,


    nach mehr als 6 Jahren des Brachliegens dieses Threads ;) hätte ich da einen kleinen Nachtrag zum Sturm 9/45 mit Angabe des Untersturmführers Karl Wziontek. Der Sturm dürfte sich in Kreuzburg/OS befunden haben, denn die Angaben stammen aus dem Adreßbuch Kreuzburg von 1938.


    Interessanterweise lassen sich in Kreuzburg zwei Karl Wziontek ausmachen, die beide ihre Nachnamen abändern, sozusagen "eindeutschen" ließen.


    Einmal ist das Carl Wilhelm Wziontek, geb. 21.03.1891, mit späterem Namen Winzer,

    der zweite ist Karl Wilhelm Wziontek, geb. 10.09.1903, mit späterem Namen Waldeck.


    Evtl. tauchen ja mal ein paar Daten in Deinen Unterlagen dazu auf.


    Beste Grüße

    Files

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Tag Diana,


    ich habe nun den Karl Wziontek als F.9./45 eingetragen, dazu Kreuzburg.


    Ich habe den Herrn in der DAL 1937 ausgemacht, Angehöriger der 45.SS-Standarte.

    Sollte passen.

    Dummerweise gibt es ein kleines Problem mit dem Geburtsdatum,

    in der DAL mit dem 29.05.1907 angegeben.


    Wziontek, Karl.PNG


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Zusammen,

    mit Befehl RFSS vom 2.9.1939 Tgb.Nr. 176/39 wurde

    Wittenberg, Walter; Hauptsturmführer

    als Verstärkung für die 7. SS-Totenkopfstandarte Brünn einberufen.

    Meldung zum Dienstantritt sollte am 3.9.1939 in der SS-Kaserne in Weimar/Buchenwald erfolgen



    Mit freundlichen Grüßen Achim

    Quelle: Staatsarchiv Marburg Bestand 327-2b Nr. 244

  • Hallo, Thomas,


    SS-Sturmbann II/45: Leobschütz (OS), Ottokarstraße (korrekt König-Ottokar-Straße), SS-Sturmbannführer Unger.


    Interessanterweise wird Paul Unger im Adreßbuch als SA-Führer genannt. Ein Fehler oder ging auch beides, also Mitglied bei SA und SS?


    Quelle Adreßverzeichnis Leobschütz 1940 (ancestry)


    SS-Sturm 8/45: Neustadt OS, Weidingerstr. 37, SS-Hauptsturmführer Georg Speckan


    Quelle Adreßverzeichnis Neustadt OS 1941 (ancestry)


    Beste Grüße

    Files

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Abend zusammen,


    Diana,

    ich habe die Daten soweit in den Standartenpost übernommen,

    besten Dank für diese Informationen.


    Quote

    Ein Fehler oder ging auch beides, also Mitglied bei SA und SS?

    Nein, das ging nicht, mir ist da nichts bekannt.

    "Viele" SA-Angehörige wechselten in der Anfangsphase zur SS, aus der Erinnerung, nicht unbedingt freiwillig,

    auch um die ausgehandelte Quote von 10:1 zu erfüllen.

    Der SS wurde im Anfang zugestanden, eine Stärke von 10:1 im Verhältnis zur SA zu erreichen.

    Klappte nicht überall, später war es eh egal.


    Quote

    Interessanterweise wird Paul Unger im Adreßbuch als SA-Führer genannt.

    Paul Unger wird in der DAL 38 schon als F.II./45 genannt,

    Untersturmführer der SS am 20.04.1934.


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Guten Tag Albert,


    was ist das denn für eine Qualität?


    Wo bleibt deine Aufbereitung um mir etwas entgegen zu kommen?



    b) Gliederung :


    Stürme---------Standort------------------------------Sturmführer (Zeitraum)


    (Angaben soweit bekannt, werden weiter vervollständigt)


    I.Sturmbann : Oppeln

    1/45 ------------ Kreuzburg / O.S. (1) ----------------- Görlitz, August; Obersturmführer (13.08.1935) (1)

    2/45 ------------ Oppeln (2)

    3/45 --

    4/45 -------------------------------------------------------- Bauer, Max; Ustuf. (15.06.1934-28.10.1935) (9); Lünser, Richard (1935) (1)


    II.Sturmbann : Leobschütz

    1/45* ------------------------------------------------------- Bauer, Max; Ustuf. (27.05.1934-15.06.1934) (9)


    Und sowas bekommst du nicht hin?


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!