2.SS-Standarte

  • 2.SS-Standarte


    Aufstellungsdatum: 01.05.1928
    Sitz: Frankfurt/Main (Quelle: DV-DWA-23/07)


    a) Ereignisse:


    Stärkemeldungen:
    00.11.1931 -- Stärkemeldung SS: 314 ------------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-SSST12-31)
    00.12.1931 -- Stärkemeldung SS: 351 ------------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-SSST12-31)
    31.01.1935 -- Stärkemeldung SS: 1938 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.05.1935 -- Stärkemeldung SS: 1890 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.01.1938--- Stärkemeldung SS: 1671 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1938--- Stärkemeldung SS: 1806 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    31.12.1938--- Stärkemeldung SS: 1813 ----------------------------------------------------------------------------------- (Quelle: DU-STJB-38)
    30.06.1941 -- Stärkemeldung SS: 2245 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 408 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1941 -- Stärkemeldung SS: 2181 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 385 ------------------ (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    30.06.1942 -- Stärkemeldung SS: 2154 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 296 ------------------ (Quelle: DU-NA-T580-R88)
    31.12.1942 -- Stärkemeldung SS: 2120 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 346 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)
    31.12.1943--- Stärkemeldung SS: 2096 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 218 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R141)
    30.06.1944 -- Stärkemeldung SS: 2092 / davon nicht einberufen (tatsächliche Stärke) : 186 ------------------ (Quelle: DU-NA-T175-R111)



    b) Gliederung :


    Stürme--Standort---------------Sturmführer (Zeitraum)


    (Angaben soweit bekannt, werden weiter vervollständigt)


    I. Sturmbann :
    4./2* -- Höchst ---------------------------------- Josef Bleser (1931-1933) (4)


    Gliederung nach Juni (?) 1934

    1/2 - Frankfurt/M. ------------------------------ Harder, Arthur, Stuf. (1934) (10), Ostuf.( 01.04.1936) (13) ; Muhs, Ernst; Mensinger Hstuf. (0000) (6);
    2/2 – Frankfurt/M. ----------------------------- Dietz, Ludwig; Ustuf. (0000) (6); Henne, Max; Ustuf.( 01.04.1936) (13)
    3/2 – Frankfurt/M. ----------------------------- Butz, Willi, Ostuf. (09.09.1935) (10), (1936) (1), Hstuf.(01.04.1936) (13)

    4/2 – Höchst ------------------------------------ Pachen, Herrmann; Ostuf.(1935) (5), Vornberger, Lutz, Ustuf.(01.04.1936) (13); Goy, Willy; Ostuf. (kom.) (0000) (6);



    II. Sturmbann :
    4./2* ---------------------------------------------- Bamberger, Karl; Stuf. (20.04.1933) (11)


    Gliederung nach Juni (?) 1934


    5/2 – Frankfurt/M. ----------------------------- Stroh, Fritz; Ostuf. (01.04.1936) (13)
    6/2 – Offenbach ------------------------------- Lemke, Paul; Schmidt, Edgar, Jörgum, --?--; Ustuf. (1936) (5); Fink,Fritz; Ustuf. (0000) (6)
    7/2 – Oberursel -------------------------------- Kopp, Wilhelm, Hscharf. (01.04.1936) (13)
    8/2 – Bad Homburg --------------------------- Bebert, Alfred, Ostuf.(01.04.1936) (13); Schumm, Ignatz



    III.Sturmbann :
    2./2* --------------------------------------------- Mages, Hans, Stuf. (16.01.1932-00.04.1932) (8)


    Gliederung nach Juni (?) 1934


    9/2 – Frankfurt/M. ---------------------------- Schneider, Emil; Ustuf. (1934) (5), Rothauer, Anton; Ustuf. (1936) (5), (01.04.1936) (13)
    10/2 – Frankfurt/M. -------------------------- Kirchner, Karl; Ostuf. (1935) (10); Heinson, Ludwig; Ustuf. (0000) (6); Weissenborn, Willi; Ustuf. (01.04.1936) (13)
    11/2 – Frankfurt/M. -------------------------- Aderhold, Karl; Ostuf.(01.04.1936) (13); Diehl, August (1938) (1)
    12/2 – Frankfurt/M.-------------------------- Gschwendner, Fritz; Ustuf. (0000) (6); Fleischauer, Emil; Ustuf. (01.04.1936) (13)


    (Quelle: diverse Archive, wenn nicht gesondert angegeben)



    c) Stellenbesetzung :


    Führer:


    Weitzel, Fritz; Sturmbannführer-------------- F.2----- 01.05.1928-11.07.1930
    Herbert, Willy; Sturmbannführer------------- F.2----- 25.01.1932-01.04.1933
    Mohr, Dr. Eugen; Hauptsturmführer--------- F.2----- 01.04.1933-12.06.1933
    Schwarz, Franz; Standartenführer---------- F.2----- 12.06.1933-07.07.1935
    Schäfer, Johannes; Standartenführer------ F.2----- 07.07.1935-21.05.1936
    Kirschstein, Tom; Sturmbannführer--------- F.2----- 21.05.1936-00.08.1936
    Moreth, Walter; Obersturmbannführer----- F.2----- 00.08.1936-09.11.1938
    Moreth, Walter; Standartenführer----------- F.2----- 09.11.1938-08.05.1945


    Gutbrod, Alfred; Sturmbannführer, 1935 F. I./2, ist stellvertretender F. 2 (05.09.1935) (5)


    (Quelle: DWA)


    Adjutant


    Mußil, Hans; Hauptsturmführer ------------------------------- Adj. 2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)


    Adjutant und Personalreferent


    Hofmann, Karl; Oberscharführer ----------------------------- Adj.u.Pers.Ref. 2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Verwaltungsführer


    Scheffer, Kurt; Hauptsturmführer ---------------------------- Verw.F. 2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)

    Zundel, Alfred; Hauptscharführer ---------------------------- Verw.F. 2Sta. ( 01.04.1936) (13)


    Rechtsberater


    Dr. Preusse, Richard; Scharführer -------------------------- Rechtsb. 2.Sta. (05.12.1935) (7)

    Dr. Preusse, Richard; Oberscharführer -------------------- Rechtsb. 2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Ausbidungsreferent


    Wille,Otto; Oberscharführer ---------------------------------- Ausbildungsref. 2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Fürsorgereferent


    Eberle, Gustav; Oberscharführer---------------------------- Fürs.Ref.67.Sta. (01.04.1936) (13)


    Sportreferent


    Funke, Wilhelm; Oberscharführer -------------------------- Sportref. 2.Sta. (01.04.1936) (13)

    Funke, Wilhelm; Untersturmführer -------------------------- Sportref. 2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)


    Pressereferent


    Dietsch, Georg; Hauptscharführer ------------------------- Presseref. 2.Sta ( 1.4.1936) (13)


    Gas- u. Luftschutzreferent


    Nöll, Theodor; Hauptscharführer --------------------------- G.u.L.Ref.2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Nachrichtenführer


    Goy, Willi; Obersturmführer ---------------------------------- Na.F.2.Sta (01.04.1936) (13)


    San-Oberstaffel


    Schmitt, Helmut; Obersturmführer --F. San.O.St.2. ----- (00.00.0000-00.00.0000) (6)
    Brandenstein, Max; Untersturmführer; Arzt --------------- (00.00.0000-00.00.0000) (6)
    Kühn, Konrad; Untersturmführer; Arzt --------------------- (00.00.0000-00.00.0000) (6)
    Rühle, Reinhold; Obersturmführer; Arzt ------------------- (00.00.0000-00.00.0000) (6)


    MZ-Führer


    Braum, Fritz; Scharführer ------------------------------------- MZ.F. 2.Sta. ( 1.4.1936) (13)


    Kornett


    Ludwig, Edmund; Obersturmführer ------------------------ Kornett 2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)

    Englmaier, Eugen; Hauptscharführer --------------------- Kornett 2.Sta. ( 1.4.1936) (13)


    Rangführer und Ehrenführer


    Schmidt, Georg Wolfgang; Sturmhauptführer------------- Rangf. I./2--- 1934



    Führer im Stab (aktiv - Dienststellung z.Zt. nicht bekannt)


    Goy, --?--; Obersturmführer ------------------------------------- Stab 2.Sta.(06.12.1934) (5)
    Schnur, --?--; Untersturmführer --------------------------------- Stab 2.Sta.(06.12.1934) (5)



    SS-Führer zur Verfügung
    DAL
    ------- Schneider, Emil; Untersturmführer ------------------------ z.V. 2.Sta. (1934) (5)
    1934 Altenbrandt, Wilhelm, Sturmführer ------------------------ z.V. 2.Sta.
    1934 Wirth, Kurt, Sturmführer ------------------------------------ z.V. 2.Sta.
    ------- Mages, Hans, Hauptsturmführer -------------------------- z.V. 2.Sta. (00.05.1935-00-00-0000) (8)
    1935 Altenbrandt, Wilhelm, Untersturmführer ----------------- z.V. 2.Sta.
    1935 Heckert, Heinrich, Untersturmführer ---------------------- z.V. 2.Sta.
    1935 Wenig, Hugo, Untersturmführer --------------------------- z.V. 2.Sta.
    1935 Schmitt, Helmut, Untersturmführer ------------------------ z.V. 2.Sta.
    1935 Wirth, Kurt, Untersturmführer ------------------------------- z.V. 2.Sta.
    1935 Otto, Edmund, Untersturmführer --------------------------- z.V. 2.Sta.



    I.Sturmbann (1.-4. Sturm)
    DAL
    1934 Bittrich, Willi; Sturmhauptführer----------------------------- F. I./2
    1934 Gutbrod, Alfred; Sturmhauptführer------------------------- F. I./2
    1935 Gutbrod, Alfred; Sturmbannführer-------------------------- F. I./2
    1936 Mensinger, Otto; Hauptsturmführer------------------------ F. I./2 ( 01.04.1936) (13)
    1937 Mensinger, Otto; Hauptsturmführer------------------------ F. I./2
    1938 Mensinger, Otto; Sturmbannführer------------------------- F. I./2
    1939 Weinrich, Hermann; Obersturmbannführer--------------- F. I./2
    1943 Weinrich, Hermann; Obersturmbannführer--------------- F. I./2
    1944 Weinrich, Hermann; Obersturmbannführer--------------- F. I./2


    1934 Butz, Willy; Obersturmführer---------------------------- F. SZ I./2
    ------ Brandes, Alfred; Obersturmführer --------------------- F. SZ I./2 00.00.0000-00.00.0000 (6)



    Sturmbannarzt


    ------ Besuden, Dr, Hermann; Untersturmführer --------- 2.Stuba.Arzt I./2.Sta. (25.01.1932-01.11.1932) (9)


    Verwaltungsführer


    ------ Schmitz, Heinz; Untersturmführer --------------------------- Verw.F. I./2Sta. ( 01.04.1936) (13)


    Fürsorgereferent


    ------ Strobel, Rudolf; Scharführer-------------------------------- Fürs.Ref.I./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Rechtsberater

    ------ Saffert, Karl; Sturmmann ----------------------------------- Rechtber.I./2.Sta. 05.12.1935 (7)


    Gas- u. Luftschutzreferent


    ------ Duchscherer, Josef; SS-Mann ---------------------------- G.u.L.Ref.I./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Sportreferent


    ------ Wilken, Helmut; SS-Mann ----------------------------------- Sportref. I./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Spielzugführer


    ------ Weinard, Nicolaus; Rottenführer -------------------------- SZ.Führer I./2 Sta. ( 01.04.1936) (13)



    II.Sturmbann (5.-8.Sturm)
    DAL
    ------ Wolf, Willi; Sturmführer-------------------- m.d.F.b. --------- F. II./2 (1932) (3)
    1934 Kirschstein, Tom; Sturmhauptführer------------------------- F. II./2
    1935 Kirschstein, Tom; Sturmbannführer-------------------------- F. II./2
    1936 Kirschstein, Tom; Sturmbannführer-------------------------- F. II./2
    1937 Kirschstein, Tom; Sturmbannführer-------------------------- F. II./2
    1938 Kirschstein, Tom; Sturmbannführer-------------------------- F. II./2


    Adjutant


    ------ Henrich, Martin; Scharführer ------------------------------------- Adj. II./2.Sta. ( 01.04.1936) (13)


    Ausbildungsreferent

    ------ Bebert, Alfred;Hauptsturmführer ------------------ Ausbildungsref. II./2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)

    ------ Muhs, Ernst; Oberscharführer --------------------- Ausbildungsref. II./2.Sta. ( 1.4.1936) (13)


    Verwaltungsführer


    ------ Erb, Kurt; Unterscharführer ----------------------------------- Verw.F.II./2.Sta ( 1.4.1936) (13)

    ------ Erb, Kurt; Untersturmführer ----------------------------------- Verw.F.II./2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)


    Fürsorgereferent


    ------ Himmelmann, Friedrich; Scharführer --------------------- Fürs.Ref.II./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Rechtsberater


    ------ Sick, Erich; Rottenfuehrer ------------------------------ Rechtsber.F.II./2.Sta. (05.12.1935) (7)


    Sportreferent


    ------ Schneider, Hermann; Scharführer ------------------------- Sportref. II./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Gas- u. Luftschutzreferent


    ------ Sänger, Kurt; SS-Mann ------------------------------------- G.u.L.Ref.II./2.Sta. (01.04.1936) (13)


    Spielzugführer


    ------ Brandes, Walter; Untersturmführer ----------------------------- SZ.F. II./2 Sta. ( 01.04.1936) (13)


    Kornett

    ------ Meier, Willi; Obersturmführer --------------------------------- Kornett II./2.Sta. (00.00.0000-00.00.0000) (6)



    III.Sturmbann (9.-12.Sturm)
    DAL
    ------- Mages, Hans; Sturmführer ---------- m.d.F.b. ---------------- F. III./2 (00.04.1932-00.03.1933) (8)
    ------- Mages, Hans; Sturmführer -------------------------------------- F. III./2 (00.03.1933-09.11.1933) (8)
    ------- Mages, Hans; Obersturmführer ------------------------------- F. III./2 (09.11.1933-05.04.1934) (8)
    ------- Mages, Hans; Hauptsturmführer ------------------------------ F. III./2 (05.04.1934-06.06.1934) (8)
    1934 Bellwidt, Walter; Obersturmführer------------------------------ F. III./2
    1935 Enzner, Hans; Hauptsturmführer------------------------------- F. III./2
    1936 Enzner, Hans; Sturmbannführer-------------------------------- F. III./2
    1937 Enzner, Hans; Sturmbannführer-------------------------------- F. III./2
    1938 Sengeleitner, Christoph; Sturmbannführer------------------- F. III./2
    ----- Sengeleitner, Christoph; Obersturmbannführer-------------- F. III./2 (24.01.1940) (2)
    1942b Sengeleitner, Christoph; Obersturmbannführer----------- F. III./2
    1943 Sengeleitner, Christoph; Obersturmbannführer------------- F. III./2
    1944 Sengeleitner, Christoph; Obersturmbannführer------------- F. III./2


    Adjutant


    ------ Herber, Karl; Unterscharführer -------------------------------------------- Adj. III./2 (01.04.1936) (13)


    Verwaltungsführer


    ------ Both, Norbert; Scharführer ----------------------------------------------- Verw.F.III./2 ( 01.04.1936) (13)


    Ausbildungsreferent


    ------ Hornick, Hans; Scharführer ------------------------------------------- Ausb.Ref.III/2 (01.04.1936) (13)
    ------ Hornick, Hans; Untersturmführer ------------------------------------- Ausb.Ref.III/2 (00.00.0000-00.00.0000) (6)


    Rechtsberater


    ------ Moehring, Karl Ernst; Rottenfuehrer -------------------------------- Rechtsb.III/2 (05.12.1935) (7)


    Gas- u. Luftschutzreferent


    ------ Weber, Karlheinz; Unterscharführer-------------------------------- G.u.L.Ref.III./2 (01.04.1936) (13)


    Fürsorgereferent


    ------ Hoffmann, Heinrich; Unterscharführer ------------------------------ Fürs.Ref.III./2 (01.04.1936) (13)


    Sportreferent


    ------ Bohlender, Willi; Rottenführer --------------------------------------- Sportref. III./2 (01.04.1936) (13)



    Reserve-Sturmbann
    DAL
    1934 Wenig, Hugo; Untersturmführer------------------------------ F. Res.2
    1935 Tagsold, Karl; Hauptsturmführer----------------------------- F. Res.2
    1936 Tagsold, Karl; Hauptsturmführer----------------------------- F. Res.2
    1937 Tagsold, Karl; Sturmbannführer------------------------------ F. Res.2
    1938 Tagsold, Karl; Sturmbannführer------------------------------ F. Res.2


    Adjutant

    ------ Höhn, Theodor; Untersturmführer------------------------------------------ Adj.Res./2 (00.00.0000-00.00.0000) (6), (01.04.1936) (13)


    Verwaltungsführer


    ------ Thiele, Willi; Hauptscharführer ---------------------------------------- Verw.F. Res./2 (01.04.1936) (13)


    Rechtsberater


    ------ Stoerkel, Edgar; Sturmmann ---------------------------------------- Rechtsb. Res./2 (05.12.1935) (7)


    Fürsorgereferent


    ------ Dernen, Wilhelm; Hauptscharführer --------------------------------- Fürs.Ref.Res./2 (01.04.1936) (13)


    Ausbildungsreferent


    ------ Gros, Hans; Obersturmführer --------------------------------------- Ausb.Ref. Res./2 (00.00.0000-00.00.0000) (6)

    ------ Karg, Christian; Rottenführer --------------------------------------- Ausb.Ref. Res./2 (01.04.1936) (13)


    Gas- u. Luftschutzreferent


    ------ Lott, Philipp; Rottenführer------------------------------------------- G.u.L.Ref. Res./2. (01.04.1936) (13)


    Sportreferent


    ------ Zwengel, Otto; SS-Mann ---------------------------------------------- Sportref. Res./2 (01.04.1936) (13)


    Führer Res.Sturm

    1.Sturm

    ------ Bach, Heinrich; Untersturmführer ------------------------------------------ F.1/Res./2 (01.04.1936) (13)


    2.Sturm

    ------ von Harlessen, Hans; Untersturmführer ---------------------------------- F.2/Res./2 (00.00.0000-00.00.0000) (6), (01.04.1936) (13)


    3.Sturm
    ------ Dorsch, Emil; Untersturmführer -------------------------------------------- F.3/Res./2 (00.00.0000-00.00.0000) (6)

    ------ Töteberg, Karl; Hauptscharführer ----------------------------------------- F.3/Res./2 (01.04.1936) (13)



    Ehrentitel von Stürmen


    Sturm:---- Titel:-------------------------- Verleihungsdatum:
    04--------- Josef Bleser


    (Quelle: DV-DWA-49/05)



    d) Anschriften :


    Datum:----------------------------- Ort:
    11.05.1929---------------------- Frankfurt a/M., Am Stiegelschlag----------- (Quelle: DU-SSAV29)
    16.01.1933---------------------- Frankfurt/M, Niedenau 65-------------------- (Quelle: DU-SSAV33)
    15.06.1934---------------------- Frankfurt a/M., Hermesweg 24 ------------- (Quelle: DV-SSB07-34)
    25.03.1936---------------------- Frankfurt a/M., Forsthauser Str. 151------ (Quelle: DV-SSB03-36)
    25.06.1936---------------------- Frankfurt a/M., Forsthauser Str. 151------ (Quelle: DV-SSB06-36)
    01.10.1937---------------------- Frankfurt a.M., Reuterweg 78-------------- (Quelle: DV-SSAV37)
    15.05.1941-01.11.1944 ------ Frankfurt/Main, Reuterweg 78------------- (Quelle: DV-SSAV41, DV-SSAV43, DV-SSAV44)


    Sturmbanne:


    I.Sturmbann

    26.08.1936 --------------------- Frankfurt a/M., Neue Mainzerstr. 8 (14)


    II.Sturmbann

    26.08.1936 --------------------- Frankfurt a/M., Junghofstr. 26 (14)


    III.Sturmbann

    00.00.1934 --------------------- Frankfurt a/M., Hermesweg 10 (12)

    26.08.1936 --------------------- Frankfurt a/M.,Bockenheimerlandstr. 21 (14)


    Reserve-Sturmbann:


    26.08.1936 --------------------- Frankfurt a/M., Bleichstr. 20 (14)


    Stürme:


    Sturm 3/II/2

    00.00.1934 -------------------- Bockenheim, Ginnheimer Ldstr. 40 (12)


    Sturm 4/II/2

    00.00.1934 -------------------- Frankfurt a/M., Paul-Schwerin-Str. 8 (12)



    e) Weitere Quellenangaben :

    (----- (*): Vor der Vereinheitlichung mit Sturm 1-4 = I.Sturmbann)
    (----- (1): RS-Akten/BA)
    (----- (2): DV-SSV04-40)
    (----- (3): DV-SSP07-33, beauftragt mit der Führung m.W.v. 24.12.32)
    (----- (4): Hessisches Staatsarchiv Darmstadt Bestand G27 Nr.2792)
    (----- (5): Staatsarchiv Marburg Bestand 327 Nr.2)
    (----- (6): Staatsarchiv Marburg Bestand 327 2b Nr 522)
    (----- (7): Staatsarchiv Marburg Bestand 327 -2a Nr. 185)
    (----- (8): SSO-Akt Mages)
    (----- (9): SSO-Akt Besuden)
    (--- (10): DU-NA-T354-R381)
    (--- (11): Hessisches Staatsarchiv Darmstadt Bestand G27 Nr.3194)

    (--- (12):Telefonverzeichnis Frankfurt am Main von 1934)

    (--- (13): Hauptstaatsarchiv Marburg Bestand 327-2b Nr. 242)

    (--- (14): Hauptstaatsarchiv Marburg Bestand 327/2 Nr. 142)


    Aktualisiert: 22.01.2019


    Anhang:


    Standartengebiet 2.SS-Standarte (1936) (Quelle: www.wwii-photos-maps.com)
    Übersichtskarte des Großdeutschen Reiches 1943 (Ausschnitt) und
    Politische Übersicht 1943

    Files

    • Grafik_2Sta.jpg

      (2.09 MB, downloaded 402 times, last: )

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

    Edited 21 times, last by Huba ().

  • Hallo zusammen,


    wie schon bei der 1.SS-Standarte:


    Wir, die Arbeitsgemeinschaft Allg.SS, möchten euch gerne unsere bisherige Arbeit zur 2.SS-Standarte vorstellen.


    Es werden im Laufe der Zeit sicher noch Ergänzungen vorgenommen werden, weil "fertig" kann sowas ja nie sein.


    Wir würden uns über Mithilfe sehr freuen, bitten daher alles rund um die 2.SS-Standarte in diesem Thread einzustellen.
    Ergänzungen, Verbesserungsvorschläge, Kritik....


    Allerdings: Wir lieben Quellenangaben. =)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,


    im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt gibt es eine Akte über den Standartenführer Weitzel. Diese ist aber bis ins Jahr 2096 nur bedingt einsehbar. Das Staatsarchiv macht aber unter dem Vermerk: HstAD Best. S1 Nachweise folgende Biografischen Angaben:



    Weitzel, Fritz
    27.04.1904 Frankfurt am Main - 19.06.1940 Düsseldorf


    Arbeitsstelle
    Schutzstaffel / Gau (Hessen-Nassau-Süd); Sturmabteilung; Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei; Deutschland (Drittes Reich) / Reichstag; Schutzstaffel / Gau (Hessen-Nassau-Nord); Schutzstaffel / Gau (Rheinland-Süd); Schutzstaffel / Gau (Rheinpfalz); Schutzstaffel / Standarte (Hessen); Schutzstaffel / Standarte (Rheinland); Schutzstaffel / Oberabschnitt (West); Schutzstaffel / Oberabschnitt (Nord); Schutzstaffel / Abschnitt V (Essen); Düsseldorf;
    Biografische Angaben
    1924 SA-Mitglied
    1925 NSDAP-Mitglied
    1927 SS-Mitglied, SS-Sturmbannführer, Aufbau der SA Düsseldorf und Gauleiter SS "Hessen-Nassau-Süd"
    1928 Gauleiter SS "Rheinland-Süd", "Rheinpfalz" und "Hessen-Nassau-Nord"
    1928-30 Führer 2. SS-Standarte Hessen in Frankfurt am Main
    1929 SS-Standartenführer, Gau SS-Führer "Rheinland"
    1930-40 MdR (NSDAP)
    1930 Kommandeur SS-Abschnitt V (Essen)
    1931 SS-Gruppenführer
    1934 SS-Obergruppenführer SS-Oberabschnitt West
    1933 Polizeipräsident Düsseldorf
    1940 Höherer SS- und Polizeiführer SS-Oberabschnitt Nord in Oslo


    Mit freundlichen Grüßen


    Achim

  • Hallo Zusammen,

    hier noch eine kurze Ergänzung zu 2. Standarte. Alle Daten stammen aus Hessischen Staatsarchiv Darmstadt Bestand G27 Nr.2792.
    Biographische Lebensdaten von Karl Bamberger liegen bis 1942 vor.

    Der Sturm 4/1/2 , so steht es in der Akte, allerdings wird im späteren Briefverkehr 4/II/2 daraus, wurde April/Mai 1931 in Höchst am Main gegründet. Gründungsmitglieder waren Josef Bleser, keine weiteren Angaben und Karl Bamberger SS-Nummer 10714, Mitgliedsnummer NSDAP 416632.
    Der Sturm war nur 5 Mann stark, vermutlich war auch Bambergers Bruder dabei.
    Erster Führer war Josef Bleser, dieser kam in der Nacht vom 27/28.02.1933 bei einer Schiesserei mit der Motorradstaffel des Reichsbanners schwarz, rot, gold ums Leben.
    Laut Bamberger sollte der Sturm den Saalschutz im ganzen Vordertaunus stellen.
    Belegt sind folgende Auseinandersetzungen:
    Zerstörung des Barrikaden-Bau der KPD in Nied
    Abwehr des Überfalls des Reichsbanners im Volksbildungsheim Höchst
    Räumung eines durch Kommunisten besetzten Saals in Hattersheim.
    Später berichtet Bamberger das der Sturm mittlerweile 16 Ortschaften umfassen würde. Leider ohne weitere Angaben zu Ortschaften zu machen.
    Manchmal wird auch nur vom Josef-Bleser-Sturm geredet auch schon vor dessen Ableben.
    Unklar ist ebenfalls zu welchem Zeitpunk Bamberger den Sturm übernommen hat, einmal wird von Februar 1932 gesprochen und das andere mal vom 20.04.1933. An diesem Datum wurde er jedenfalls Dienstgradmäßig zum Sturmführer befördert.
    Die weiteren Beförderungen waren November 1931 zum Scharführer und Februar 1932 zum Truppführer. Diensteintritt in die SS war am 01.01.1931 zum Sturm 2/III/2.
    Des weiteren kann man aus der Akte noch entnehmen, das ein MG-Kurs für die Standarte 2 in der Klingertschule/Frankfurt durchgeführt wurde.

    Genannt wird auch noch ein Sturm3/II/2 aus Bad Soden am Taunus mit dem Unterscharführer Heller, keine weiteren Angaben.

    Angefügt habe ich zwei Beschwerdebriefe des Sturmbann II/2 an Bamberger, mit einer für mich unlesbaren Unterschrift eines Oberscharführers. Vielleicht kann sie ja einer von euch entziffern. War dieser Oberscharführer auch der Sturmbannführer? Bedeutet die Abkürzung m.d.F.b., mit der Führung beauftragt?
    Des weiteren habe ich noch eine Rechnung der Herrenkleiderfabrik Reiss & Schultz aus Aschaffenburg beigefügt, da ich denke das diese Fabrik die Standarte 2 eingekleidet hat.
    Die beigefügte Todesanzeige von Bleser habe ich aus dem Internet, obwohl ich die Sprache nicht verstehe in der diese Homepage verfasst wurde, habe ich bei dieser Seite kein gutes Gefühl.

    Mit freundlichen Grüßen Achim


    Nachtrag: Leider kann ich die Dateianhänge nicht hochladen ;(

    Edited once, last by Joachim67 ().

  • Hallo,


    hier jetzt endlich die versprochenen Dateianhänge.


    Wir hier im Taunus brauchen halt manchmal ein bißchen länger. :rolleyes:


    Mit freundlichen Grüßen Achim

  • Hallo Achim,


    erstmal vielen Dank für diese Infos.


    Mal schauen wie wir das in den Thread "verwursten", nicht leicht.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo,


    Quote

    Erster Führer war Josef Bleser, dieser kam in der Nacht vom 27/28.02.1933 bei einer Schiesserei mit der Motorradstaffel des Reichsbanners schwarz, rot, gold ums Leben.


    SS-Scharführer Josef Bleser, Beruf Kraftwagenführer, wurde am 28.2.33 (Nacht des Reichstagsbrandes) um 2:35 Uhr morgens in Frankfurt-Höchst an der Ecke Kasinostraße / Königssteiner Straße vom Reichsbannermitglied Heinrich Ockert, Schreiner, erschossen. Zuvor war es in der Emmerich-Josef-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, darunter Bleser und Ockert, gekommen, in deren Verlauf Ockert über die Königssteiner Straße flüchtete und von Bleser u.a. verfolgt wurde.
    An der Ecke Kasinostraße / Königssteiner Straße drehte sich Ockert um und schoss mehrfach, Bleser wurde in Kopf und Bauch getroffen und verstarb noch am Tatort.
    Ockert flüchtete in die Schweiz und gab an, in Notwehr gehandelt zu haben.


    Die Kasinostraße wurde 1934 in Josef-Bleser-Straße umbenannt und heißt seit 1945 wieder Kasinostraße.


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Zusammen,
    hier noch ein sehr detaillierter Artikel + Urteilsbegründung über den Vorfall am 27/28.02.1933, inklusive Darstellung des Schreiners Heinrich Ockert und eine Gegendarstellung.Die Begleiter des SS-Scharführer Bleser waren: die SA-Männer Edelmann und Uferkamp sowie der SS-Scharführer Butzbach.Das Oberlandgericht Frankfurt/Main stellte ein Auslieferungsantrag welcher nach Prüfung, durch die Schweizer Behörden, abgelehnt wurde.

    http://www.servat.unibe.ch/dfr/pdf/c1059136.pdf


    Auch im Ausland fand diese Vorfall Beachtung:
    http://www.fold3.com/document/60259787/


    Sollte dieser Beitrag hier nicht richtig platziert sein bitte ich höflich um Verschiebung


    Mit freundlichen Grüßen Achim


    Edit: fehlendes Wort ergänzt, nochmal Wort ergänzt

    Edited 2 times, last by Joachim67 ().

  • Hallo Zusammen,


    hier ein Dokument zur 2. Standarte. Dieses Schreiben betrifft die Versetzung des Standartenführers Herbert zur 33. Standarte und wird von einem Sturmführer, ich lese bei der Unterschrift den Namen Schwarz (?), unterschrieben. Auch ist dieser Sturmführer zum Zeitpunkt des Schreibens (27.03.1933) " nur mit der Führung beauftragt".
    Wenn sich diese Unterschrift bestätigt war Schwarz schon vor dem 12.06.1933 in seiner Dienststellung.
    Mir ist bewußt das so ein Stellungswechsel mit viel Bürokratie verbunden ist und das viele Führer schon früher ihren Dienst, zur Einarbeitung, antraten oder ihre alte Stellung früher verlassen haben.
    Deshalb meine Frage zur o.g. Auflistung:


    1. zählt für die ARGE nur der Tag, an dem der Führer bestätigt wurde?
    2. oder sind solche Dokumente, wie beigefügt, auch für euch von Interesse?


    Nicht das dadurch die Threads evtl. zu unübersichtlich werden.


    Mit freundlichen Grüßen Achim

  • Guten Abend Achim,


    ich darf mal:

    Quote

    1. zählt für die ARGE nur der Tag, an dem der Führer bestätigt wurde?


    Nein, wir erfassen auch m.d.F.b. , wir wollen alles erfassen.


    Quote

    2. oder sind solche Dokumente, wie beigefügt, auch für euch von Interesse?


    Für uns ist alles von Interesse, wir bitten immer wieder darum, immer wieder.
    Durch dein Dokument sind wieder ein paar Änderungen in den Posts vorzunehmen, braucht Zeit...ja und?
    Genau das wollen wir ja, unsere Posts ständig verbessern, auf den Stand der Dinge bringen.
    Und genau das funktioniert eben auch durch Hilfe.


    So manche Daten, Führer, usw entstammen der Literatur, oftmals entpuppt sich sowas als "zu kurz" recherchiert, wir verbessern ständig unsere Posts.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für deine präzise Erklärung, jetzt weiss ich Bescheid.
    Ihr habt Glück das das Staatsarchiv zwischen den Jahren geschlossen ist. :D


    Euch allen noch einen schönen ersten Weihnachtsabend.


    Liebe Grüsse Achim

  • Hallo Zusammen,


    ist es möglich, das im Jahr 1937 aus dem Sturm 2/33, der Sturm 6/2 wurde? Oder lese ich das Dokument falsch, ich denke nicht das der SS-Mann umgezogen ist. Im Text wir von einer Umgliederung gesprochen. Auch Ort und Führer sind gleich.


    Mit freundlichen Grüßen Achim


    Quelle: Bestand N1 Nr. 28 Hessisches Staatsarchiv Darmstadt

  • Guten Tag Achim,
    ja, das ist möglich und in dem hier vorliegenden Fall sehr wahrscheinlich. Bis 1945 gab es Umgliederungen, deshalb sollte man die Strukturen nicht als starr verstehen, sondern einem ständigem Wandel unterzogen. Dies macht es natürlich für die Erforschung der Organisationsstruktur nicht einfacher ...
    Die übersichtliche Darstellung der ARGE möchte den jeweils letzbekannten Stand umfassen.

    Gruß, westermann

  • Servus Achim,


    Quote

    ist es möglich, das im Jahr 1937 aus dem Sturm 2/33, der Sturm 6/2 wurde?


    so ist es . :)


    Durch die Umgliederung im Jänner 1937 wurde aus dem
    Sturm ( Standort Offenbach ) 2/33.SS-Sta. ----- SS-Abschnitt XI ------------------------- SS-Oberabschnitt Rhein
    der
    Sturm ( Standort Offenbach ) 6/2.SS-Sta. ------ SS-Abschnitt XXX ----------------------- SS-Oberabschnitt Fulda-Werra


    36 - 37.jpg


    Liebe Grüße
    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Hallo Niki,
    Hallo Westermann,
    vielen Dank für die Bestätigung meiner Vermutung.
    Weiter oben habe ich ja schon erwähnt das der Standort Bad Soden ja zur 2. Standarte gehörte. Hofheim, circa 8 KM entfernt, jedoch dem 7/78 Standarte zugerechnet wird. Also dem II Sturmbann mit Sitz in Limburg, laut der Karte der ARGE. Mir ist bewußt das irgendwo eine Grenze gezogen werden mußte, jedoch erscheint mir die Strecke Hofheim -Limburg doch recht weit. Selbst heute braucht man noch, über die gut ausgebaute A3, fast eine halbe Stunde mit dem Auto. Leider ist in der Auflistung der Stürme, bei 7/78, keine Quelle hinterlegt. Ist es vielleicht möglich diese nachzureichen? Wenn mir die Quelle bekannt ist kann ich evtl. selbst dort noch weiterforschen.


    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest Achim

  • Hallo Zusammen,
    aus einem Brief vom 17.10.1934 geht folgende Stellenbesetzung hervor


    Untersturmführer Schneider, Emil SS-Nr. 2308 wird Führer 9/2, vorher Führer z.V. in der 2.Standarte


    Aus einer Anforderung 06.12.1934 für neue Ausweise geht hervor.
    Obersturmführer Goy, SS-Nr. 13400 Führer im Stab der 2.Standarte
    Untersturmführer Schnur SS-Nr. 4883 , Führer im Stab der 2.Standarte


    Brief vom 14.06.1935
    Obersturmführer Pachen SS-Nr. 1804 Führer 4/2


    aus einem Personalbericht vom 05.09.1935
    Hauptsturmführer Enzner SS-Nr. 5923 Führer III/2
    Hauptsturmführer Tagsold SS-Nr. 3645 Führer Res/2
    Sturmbannführer Gutbrod stellvertretender Führer der 2. Standarte


    aus einem Personalbericht vom 13.01.1936
    Untersturmführer Jörgum SS-Nr.34735 Führer 6/2
    Untersturmführer Rothauer SS-Nr. 9483 Führer 9/2


    Mit freundlichen Grüßen Achim
    Quelle:Staatsarchiv Marburg Bestand 327 Nr.2

  • Hallo Achim,


    welch ein Akt.
    Da war aber reichlich zu ergänzen, auch noch Älteres.
    Ich hoffe ich habe alles erwischt, nicht gerade einfach, diese Fummelei.


    Quote

    Angefügt habe ich zwei Beschwerdebriefe des Sturmbann II/2 an Bamberger, mit einer für mich unlesbaren Unterschrift eines Oberscharführers. Vielleicht kann sie ja einer von euch entziffern. War dieser Oberscharführer auch der Sturmbannführer?


    War er eher nicht, er unterschreibt a.B., auf Befehl, wie wir an anderer Stelle klären konnten.


    Quote

    Bedeutet die Abkürzung m.d.F.b., mit der Führung beauftragt?


    ja.


    Quote

    Wenn sich diese Unterschrift bestätigt war Schwarz schon vor dem 12.06.1933 in seiner Dienststellung.


    Deine Bedenken bezüglich Schwarz kann ich jetzt nicht nachvollziehen, vielleicht habe ich ja auch nur noch viereckige Augen, muss Pause machen.
    Dieses Feintuning an den Posts ist doch recht intensiv.


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Zusammen.
    anbei ein paar Ergänzungen zur 2.Standarte. Die Daten entstammen einer Liste "SS-Führer in der 2.Standarte." Leider ist die Liste ohne Datum, ich persönlich schätze die Liste, aufgrund gesicherter Vergleichdaten durch die ARGE, zwischen 1936 und38.


    Obersturmbannführer Moreth, Walter, wird zum 09.11.1938 zum Standartenführer befördert.
    Hauptsturmführer Bebert, Alfred (schon gelistet) SS-Nr. 2093 Ausb. Referent II/2
    Obersturmführer Brandes, Alfred SS-Nr. 9183 F. SZ/I/2
    Untersturmführer Brandenstein, Max SS-Nr. 17199 Arzt San.O.St.2
    Untersturmführer Dietz, Ludwig SS-Nr.53253 F.2/2
    Untersturmführer Dorsch, Emil SS-Nr 32310 F.3/Res./2
    Sturmbannführer Enzner, Johann (bereits gelistet nur Vorname ändern) SS-Nr.5923 F.III/2
    Untersturmführer Erb, Kurt SS-Nr. 75048 Verwaltungsführer II/2
    Untersturmführer Fink,Fritz SS-Nr. 32332 F.6/2
    Untersturmführer Funke, Wilhelm SS-Nr. 87998 Sportref. 2
    Obersturmführer Goy, Willy SS-Nr 13400 kom. F.4/2
    Obersturmführer Gros, Hans SS-Nr. 28978 Ausb.Ref. Res./2
    Untersturmführer Gschwendner, Fritz SS-Nr. 271935 F.12/2
    Untersturmführer von Harlessen, Hans SS-Nr 30431 F.2/Res./2
    Untersturmführer Heinson, Ludwig SS-Nr. 22583 F.10/2
    Untersturmführer Höhn, Theodor SS-Nr. 71914 Adj.Res./2
    Untersturmführer Hornik, Hans SS-Nr. 92228 Ausb.Ref.III/2
    Untersturmführer Kühn, Konrad SS-Nr. 276905 Arzt San.O.St.2
    Obersturmführer Ludwig, Edmund SS-Nr.26382 Kornett 2
    Hauptsturmführer Mensinger, Otto SS-Nr. 1968 F.1/2, als F.1/2 wird auf dieser Liste ebenfalls ein Untersturmführer Muhs, Ernst SS-Nr. 75015genannt?
    Hauptsturmführer Mußil, Hans SS-Nr. 8435 Adj.2
    Obersturmführer Meier, Willi SS-Nr. 22571 Kornett II/2
    Obersturmführer Rothauer, Anton (schon gelistet bitte Vornamen ergänzen) SS-Nr. 9483 F.9/2
    Obersturmführer Rühle, Reinhold SS-Nr.58511 Arzt San.O.St.2
    Hauptsturmführer Scheffer, Kurt SS-Nr. 30792 Verw.F. 2.
    Obersturmführer Schmitt, Helmut SS-Nr. 28967 F. San.O.St.2.


    Mit freundlichen Grüßen Achim


    Quelle: Staatsarchiv Marburg Bestand 327 2b Nr 522

  • Guten Tag zusammen,


    Achim, welch ein Pfund.


    Ich habe es "verwurstet", in den Standartenthread so gut ich konnte eingepflegt, schau bitte drüber...


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo,
    Aus einem Schreiben vom 05.12.1935 geht hervor.
    Rechtsberater 2.Standarte
    Scharfuehrer Dr. Preusse, Richard
    Rechtsberater I/2
    Sturmmann Saffert, Karl
    Rechtsberater II/2
    Rottenfuehrer Sick, Erich
    Rechtsberater III/2
    Rottenfuehrer Moehring, Karl Ernst
    Rechtsberater Res./2
    Sturmmann Stoerkel, Edgar


    Mit freundlichen Grüßen Achim
    Quelle: Staatsarchiv Marburg Bestand 327 -2a Nr. 185
    EDIT: Name ergänzt

    Edited once, last by Joachim67 ().