Wichtige Neuerscheinung !

  • Auch an dieser Stelle nochmals der Hinweis auf Veit Scherzers aktuelles Projekt :


    Die Formationsgeschichte des Heeres und des Ersatzheeres 1939-1945


    Welches wohl nach den bisherigen Erkenntnissen zu dem Standardwerk zu unserer Thematik entwicklen wird .


    Wer wissen möchte wie so eine Divisionsübersicht gestaltet ist kann sich hier :


    http://www.wehrmachtdivisionen.de/free/d43_de.pdf


    am Beispiel der 5.Leichten mal einen Überblick verschaffen !


    Jan-Hendrik

  • He Jan,



    Gibt es eigentlich diverse Zahlen, etwa Mannschaftsstärke, Bewaffnung etc. zu den Divisionen? Du weißt schon, ich spreche von den standardisierten Meldungen über die personelle und materielle Lage der Division, wie so u.a. auch in Divisionschroniken Verwendung finden?



    MfG

    Whoever saves one life, saves the world entire.
    Talmud Jeruschalmi

  • Hallo Jan-Hendrik,


    bleibt das ein Online-Projekt oder weir es das auch als Buch geben?


    Die Infos sind recht gut, ziemlich ausführlich.


    Andreas

  • Wow, stolzer Preis. Hoffentlich ziehen die das auch durch. Ich glaube, der Biblio-Verlag hat doch auch mal eine Reihe angefangen. Von der hab ich ewig nichts mehr gehört.


    Andreas

  • Es müssen nun mal genug Vorbestellungen reinkommen !


    Wenns klappt und für die beiden Einstiegsbände sich genug melden , dann kommt auch die komplette Reihe . Wenn nicht wirds den Kram nur in englischer Sprache gebenm und das fände ich persönlich ungemein schade . Bei Biblio liegt intern so einiges im Argen , wie ich läuten gehört habe . Du spielst auf "Die deutschen Divisionen" an , nun ja , da hab ich auch schon ewig nix mehr von gehört ...


    Jan-Hendrik

  • Hallo,



    Der letzte Band von "Die dt. Divisionen" ist 2000 erschienen. Beim Biblio Verlag gibt es immer Verzögerungen und Friktionen. Schön auch am Beispiel der dort erscheinenden Reihe über die Ritterkreuzträger zu verfolgen.
    Es ist ähnlich wie beim renomierten Bernard und Graefe Verlag, dort koordiniert mittlerweile nur mehr eine einzige Person die Neuerscheinungen. Mit ein Grund, weshalb die Publikationsbreite sich in engen Grenzen hält. Angesichts dieser Tatsache, ist dem Herren aber großer Respekt zu zollen. Es handelt sich eben um Fachliteratur die im Normalfall nur in sehr kleinen Stückzahlen aufgelegt wird. Auch beim Literaturhinweis von Jan-Hendrik bin ich mir nicht sicher, ob das dann wirklich komplett durchgezogen wird, auch wenn entsprechende Vorbestellungen für die ersten Bände eingehen. Man wird es ja sehen.




    MfG

    Whoever saves one life, saves the world entire.
    Talmud Jeruschalmi

  • So , liebe Freunde , vermelde hocherfreut das besagte Reihe in "trockenen Tüchern" ist , es geht ab Sommer los  8)


    Im Gegensatz zum Tessin wurden alle erhalten gebliebenen Ist-Gliederungen der Organisationsabteilung des Generalsstabes des Heeres sowie Zustandsberichte der Einheiten ausgewertet , dazu alle Karteikarten bezüglich Ordensverleihungen der aufgelösten Zentralnachweisstelle .


    An diesem Werk wird keiner vorbeikommen , der sich ernsthaft mit den Einheiten des Heeres auseinandersetzt !


    Jan-Hendrik

  • Donnerwetter!
    Da muß eine alte Frau aber lange für stricken.  :(
    Wie schon richtig bemerkt, wird wohl kein Weg dran vobei führen.

    Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen.

  • Hallo zusammen,


    gab es schon mal was zum anlesen ?


    Müsste meinen Sparstrumpf plündern, das juckt schon, wenn es das hält was angekündigt wird.

    Gruss Dieter

  • Die erste Lieferung ist diese Woche eingetroffen, und ich muß sagen: die Erwartungen wurden mehr als erfüllt! Mit den Teilbänden A und B bekommt man eine komplette Formationsübersicht inkl. der Transformation von Reichswehr zu Wehrmacht, jegliche Aufstellungswelle inkl. Ersatzheer wird im Detail beschrieben! Mein Fazit: das Warten hat gelohnt, wer die Teile einmal in die Finger bekommen hat, der gibt sie nie wieder her!


    Wie ich bereits voirhergesagt habe, Tessin und Keilig haben endlich einen würdigen Nachfolger bekkommen und können" in Rente gehen", DDD aus dem Biblioverlag sind dagegen nur Kalter Kaffee  8)


    Jan-Hendrik

  • Hallo Jan-Hendrik!


    Sag mal - per Sammelbestellung wird´s dann billiger?
    Meine Frau reißt mir sonst irgendwas ab....
    So könnten sich vielleicht Interessierte im Forum zusammentun??


    Stephan

    Suche alles zur Waffenschule des AOK 1

    Edited once, last by pinstab ().

  • Hallo Jan-Hendrik,
    wie liegt den so der geschätzte Preis für das Gesamtwerk, etwa über 1.000.- Euro?? Weiß man schon wieviel Bände?


    Gruß Karl

  • Hallo


    habe heute nachtmittag mit Herrn Scherzer telefoniert.
    Erschienen sind bisher drei Bänder, zwei zur Übersicht und Band drei für die ersten Divisionen. Dann sollen 2008 und 2009 je zwei weitere Bände erscheinen. Über Preise haben wir nicht gesprochen, bekomme aber am Montag/ Dienstag nächster Woche eine Infobroschüre, vielleicht kann ich dann mehr dazu sagen.

    mit freundlichen Grüssen


    Uli