Emblem Kotflügel

  • Hallo zusammen,


    ein bekannter Weltkriegsveteran hat mir erlaubt einen Teil seiner Bilder zu scannen. Dabei bin ich auf dieses Bild gestossen, das für mich iwie nicht passt.
    Besagter Vet. war in Afrika, Italien, Russland und der Normandie.
    Das Foto wird aus Afrika, wohl eher Italien sein, wenn mir ich das Gebäude anschaue.
    Jetzt zu meiner Frage: Auf dem Kotflügel sind m.E. nach gekreutzte Pferdeköpfe. Oder vergucke ich mich da? Die würdern ja zur 295ten gehören, die mit der 6ten Armee in Stalingrad war, aber nicht in Afrika oder Italien. 295 ID

    Files

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo Michael,


    für mich sieht es ebenfall nach der 267 ID aus.


    Schau doch mal auf dieser Seite unter Kennzeichen an Fahrzeugen, dort gibts es noch differierende Pferdeköpfe die uU in Betracht gezogen werden könnten.


    http://www.wwiidaybyday.com/


    Grüsse Christopher

  • Hallo Christopher,
    Stimmt, die Seite kannte ich wohl. War mir nur nicht mehr
    bewusst. Ich hatte nach abzeichen gegoogelt, aber lediglich
    die mir bekannte 295te gefunden.
    Dann werd ich mal die Stationen der anderen Divisionen mit meinem
    Veteranen abgleichen.
    Danke!

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo,


    für mich sieht es nach 216./272. Infanteriedivision aus.
    Schwarze Pferdeköpfe auf weißem Untergrund!
    In Afrika und Italien war die Division auch nicht, dafür aber eine kurze Zeit in Südfrankreich. Danach in der Normandie.
    Vielleicht war dein Bekannter ja auch nicht die ganze Zeit in der selben Division.


    Beste Grüße,
    Roland

    Suche Daten und Bilder über 216./272. ID + 272. VGD + IR/GR 348 sowie GR 982

  • Hallo zusammen,


    Quote

    für mich sieht es nach 216./272. Infanteriedivision aus.


    der Haken an der Sache ist nur, das es sich offensichtlich um eine klassische
    8,8cm Flak Garnitur handelt. Dann bleibt nur Heeres-Flak oder Lw.-Flak(mot)


    Quote

    ein bekannter Weltkriegsveteran hat mir erlaubt einen Teil seiner Bilder zu scannen


    War/ist das eine "Zufallsfoto" oder hat der alte Herr seine Einheit photographiert ? Vielleicht mal fragen ;)

    Gruss Dieter

  • Hallo,
    hab ihn schon gefragt. Er konnte es jetzt auch nicht mehr wirklich zuordnen. Es wird aber seine Einheit sein, er ist zwar immer mal wieder Versetzt worden, z.B. aus Afrika ins Lazarett nach Deutschland, wegen Tropenkrankheit, hat sich dann ne Zeit lang um die Ostfront drücken können, hatte auch hier wegen Krankheit wieder Glück und kam nach Hause bevor es da Zunder gab.Und hat dann wieder von der Invasion erzählt. Das Problem ist,er springt schonmal hin und her.
    AAABER: Mal von der Normandie abgesehen war er wohl immer mit ner 8,8er unterwegs.
    Ich denke also es ist seine Einheit.

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo Michael,


    Quote

    AAABER: Mal von der Normandie abgesehen war er wohl immer mit ner 8,8er unterwegs. Ich denke also es ist seine Einheit.


    war er den bei der Luftwaffe oder beim Heer ? Ein Bild in Uniform ?

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter,


    Ich hab die Bilder von ihm nich gescannt, das wollte er nicht, und das hab ich naturlich respektiert.
    Aber er hatte ne Luftwaffenuniform an, hat auch erzählt , dass sie in Italien an einer Meerenge mit der 8,8 auf Tiefflieger geschossen haben die unterhalb ihrer Stellung flogen.
    Aber das Fahrzeug vom Foto ist den Pferdeköpfen zufolge dann ja vom Heer.

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo Michael,


    Quote

    Aber das Fahrzeug vom Foto ist den Pferdeköpfen zufolge dann ja vom Heer.


    dafür gibt keinen belastbaren Hinweis. Das dass Wappen Ähnlichkeit
    mit einem Wappen einer Heeres-Division hat, ist wohl "Zufall"


    Die Fakten sind; Luftwaffen Soldat; Lw-Flak (Foto).


    Das heißt wir suchen ein Lw.-Flak Regiment oder Abteilung die als
    Wappen (TKZ) die gekreuzten Pferdeköpfe führt.

    Gruss Dieter

  • Wenn ich meine bescheidene Meinung dazu beisteuern darf:


    Wodurch ist gesichert das es sich um ein Wehrmachtsfahzeug handelt?
    Die Uniformen der Besatzung sehen eher italienisch aus. So gesehen muß es sich nicht zwangsläufig um eine deutsche Einheit handeln.


    Gruß
    Tartuffe

  • Hallo Tartuffe,


    Quote

    Wodurch ist gesichert das es sich um ein Wehrmachtsfahzeug handelt?


    wenn du so fragst, durch nichts.... außer durch die Wahrscheinlichkeit.


    Eine italienische Einheit mit dieser klassische 8,8cm Flak Garnitur wäre
    eine rosarotes Eichhörnchen ;)

    Gruss Dieter

  • Hallo zusammen,


    das TKZ müsste so (Grafik) ausgesehen haben.


    Wenn dieses TKZ eine landsmannschaftliche Bedeutung hat, dann geht
    es in Richtung Norddeutschland.


    Eine norddeutsche Flak Einheit die in Italien war.


    Michael,


    Kannst du noch einmal fragen ob er sich an Zeiten und Orte erinnern kann
    und ob er sich an das TKZ erinnern kann.

  • Ja Hallo nochmal,


    @ Dieter: Wie gesagt, er konnte das Bild jetzt auch nicht mehr wirklich zuordnen, hat aber als ich die Pferdeköpfe ansprach gesagt, es wären Einheiten aus Hannover gewesen....
    Ich werde ihn aber nochmal fragen, sollte ich ihn nochmal sehen. Derzeit liegt er wohl im Krankenhaus, muss also warten bis er wieder raus ist.

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Gehen wir mal von spike's Beschreibung aus, muß der Mann ja doch mal in Afrika gewesen sein (Lazarett; Tropenkrankheit), es könnte also sogar eine Aufnahme von der Zeit vor Afrika in Italien sein. (vielleicht 19. - oder 20.Flakdivision?)


    Weiter gehts mit "dass sie in Italien an einer Meerenge mit der 8,8 auf Tiefflieger geschossen haben die unterhalb ihrer Stellung flogen", da gehts vermutlich um die Straße von Messina und den dazugehörigen Flakschirm.
    Also war er wieder bei einer Einheit, die dort mitwirkte. (vielleicht zeitweise dort mit zusammengezogen aus anderen Einheiten).
    Das Foto könnte also auch aus dieser Phase stammen.


    Ich habe mal etwas bei Schmitz/Thies geblättert, dort gibt es zwar ähnliche Embleme, aber irgendwie passen dann die "Lebensläufe" der obengenannten Divisionen nicht so ganz dazu (da in der Masse ja Ostfront).
    Die meisten Varianten der Pferdeköpfe sind dort auch nicht auf einem "Schild" päsent.
    Zumindest steht dort bei der 267.ten als Erklärung:
    "Die schwarze Ausführung war für Fahrzeuge und Hinweisschilder mit hellem Hintergrund vorgesehen."


    Meine Spekulation geht eher in die Richtung, das vielleicht nur dieses Fahrzeug (Besatzung der 88 aus Niedersachsen?) dieses Emblem hatte und eine reine Flakeinheit war (siehe Luftwaffenuniform).
    Da stimme ich Augustdieter 100% zu.


    Einzelne Panzer hatten ja auch manchmal ihre ganz eigenen Embleme/Schriftzüge.
    Teilweise wurden die Soldaten ja nach Lazarettaufhalten auch an andere Einheiten "weitergereicht".


    Ich würde mich dabei ganz auf die Luftwaffe weiterkonzentrieren.
    Mehr Infos, spike, würden natürlich immens weiterhelfen!
    Aus welcher Ecke stammt er denn?
    Passt es überhaupt mit Niedersachsen?

    Gruß Henry/Kuestenjaeger

    Edited once, last by Kuestenjaeger ().

  • Ja Hallo und danke fürs viele Grübeln,


    habe heut nochmal mit ihm gesprochen.Nach langem überlegen ist ihm eingefallen dass:
    1tens: Das Bild wie schon eingangs vermutet in Italien enstand (Gebäude im Hintergrund sah mir so mediterran aus).


    2tens: Das TKZ haben die Jungs sich wohl einfach so auf den Kotflügel gemalt.


    Damit wäre auch die Intention meiner Frage egalisiert, es ging sich ja um die 295te, die ja auch die Pferdeköpfe als TKZ hatte.


    Nuja,trotzdem danke!

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo Michael,


    Quote

    2tens: Das TKZ haben die Jungs sich wohl einfach so auf den Kotflügel gemalt.


    bei TKZ in dieser "offiziellen" Form wurde nicht einfach gemalt. Die
    TKZ mussten genehmigt werden wenn so, wie gezeigt, geführt
    wurden.


    Quote

    Eine norddeutsche Flak Einheit die in Italien war.


    Als Eingrenzung wäre es dann; Eine in Hannover aufgestellt Lw.-Flak
    Einheit (mot) mit Einsatzraum Afrika und Italien.

    Gruss Dieter

  • Halloo,
    Hab ihn eben nochmal gesehn. Er meinte er hab nochmal nachgedacht, die gehörten wohl zu seinem Regiment, und die Jungs wären aus Niedersachsen, und hätten sich deswegen die Pferdeköpfe aufgepinselt. Er meinte desweiteren er ware in AR der 237 gewesen. Die müsste ich mal raussuchen.

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Moin spike!



    Dann hast Du jetzt immerhin den Weg in Italien herausgefunden, da aber eigentlich alle später aufgesplitteten Flak-Einheiten irgendwie in Italien blieben, wäre doch noch der Weg in die anderen Regionen (Russland und der Normandie) ganz interessant oder ging es jetzt wirklich nur um dieses Foto mit dem TKZ?


    Noch spannender wäre der Weg in Afrika.
    Da gibt es ja nicht allzuviele Einheiten mit 88ern, auch wenn diese ja mal hier und da sogar einzeln (oder in kleinen Einheiten) eingesetzt wurden.

    Gruß Henry/Kuestenjaeger