Stralsund, Prinz Moritz Kaserne

  • Hallo und eine guten Tag.


    Ich möchte mich an dem Projekt auch beteiligen. Leider kann ich bei dieser Kaserne nur mit aktuellen Bildern dienen. Und leider habe ich auch kein Fachwissen zu den Einheiten die hier Stationiert waren.
    Vielleicht kann ja einer der Spezialisten aus dem Forum etwas dazu beitragen.


    0000 Luft Bild. Ich habe versucht die Gebäude zu kennzeichnen. Ich hoffe das das gelungen ist und man erkennen kann welche Gebäude dazu gehören (von denen ich denke das sie dazu gehören).
    002 Wohnhaus und wahrscheinlich Wache
    003 Links im Bild das Haus was zu DDR Zeiten die Verwaltung eines Betriebes war, nach der Wende das Arbeitsamt und ab diesem Sommer (2012) die Verwaltung für den neuen groß Kreis Vorpommern-Rügen.
    Des weiteren sind die selben Gebäude wie auf Bild 002 zu sehen.
    004 zu DDR Zeiten die Verwaltung eines Betriebes war, nach der Wende das Arbeitsamt und ab diesem Sommer (2012) die Verwaltung für den neuen groß Kreis Vorpommern-Rügen. Die Straßen Ansicht.
    005 Wohnhaus


    In 20 Minuten gibt es die nächsten Bilder
    MfG
    Jens

  • Ich habe jetzt ein paar Daten zusammen gesucht...


    Gegen Ende des Jahres 1935 verhandelten das Heer und die Stadt Stralsund über den Verkauf des Geländes.
    Das Gelände ging am 1. April 1936 an die Armee.
    Am 3.April 1938 rückte das I. Bataillon Infanterie-Regiment (mot.) 92 in die neue Kaserne ein.
    Das Heer übergab 1943 die Kaserne an die Marine.
    Diese stellte dort im Oktober die 32 Schiffstammabteilung auf. Die erste Vereidigung von Marineangehörigen fand am 25. November 1943 statt.
    Mehr Daten habe ich leider nicht. Und wenn ich hier einen Fehler drin haben sollte – bitte ich um Korrektur.


    Link zu Bing Mit den Steuerungselementen rechts oben in der Ecke kann man das Gelände auch aus anderen Richtungen betrachten.


    006 Die Rückseite des Hauses was zu DDR Zeiten die Verwaltung eines Betriebes war, nach der Wende das Arbeitsamt und ab diesem Sommer (2012) die Verwaltung für den neuen groß Kreis Vorpommern-Rügen.
    Mann kann noch die Uhr erkennen und das da Bauarbeiten im Gange sind.
    007 Wohnhaus und Sportplatz (der wird bald zum Parkplatz)
    008 Wohnhaus
    009 Was in diesem Haus war... Ich glaube zu DDR Zeiten war da etwas untergebracht was mit Sport zu tun hatte.
    010 Am hinteren Ende (dem westlichen teil) des Geländes sind einige alte Gebäude. Ich weiß nicht ob sie schon alle oder zum Teil 1938 gestanden haben. Aber ein Teil davon könnte man aufgrund der Ziegel dieser Zeit zuordnen.


    Danke
    MfG
    Jens

  • So jetzt das letzte Bild.
    Ich habe versucht ein Panorama vom Gelände zu machen. Es ist ungefähr von dem Ort aufgenommen wie das Bild 010.


    Wie gesagt - wenn ich Fehler im Text habe bitte ich um Hinweise und Korrektur.
    Vielen Dank
    und viel Spaß beim Betrachten.


    Jens

  • Hallo,
    so jetzt habe ich doch noch ein paar wenige Historische Bilder - nicht auf meiner Festplatte -aber in einem Archiv.


    Stadtarchiv Stralsund


    Ich weiß jetzt nicht ob man die Bilder gleich sieht. Wenn nicht einfach in die Suchmaske "Prinz-Moritz-Kaserne" eingeben. Und siehe da - 3 Bilder. Und was sehen wir. Das was ich auf dem Luftbild als Wache mit Fragekennzeichen markiert habe gehört wohl nicht zu dem Komplex - jedenfalls ist es auf den Bilder nicht zusehen. Da steht der Obelisk mit dem Adler.


    Und dann noch einen Link zu Wiki -


    KLICK


    MfG
    Jens

    Wer hat Infos zur 75. Infanterie-Division - 2.I.R.202 1939 bis 1942 Bilder, Karten usw

  • Hallo "ewu Schirk",
    sorry das ich deinen Beitrag erst heute lese.
    ja, das mit der Kaserne ist mir von einer Postkarte aus der Zeit auch bekannt - meiner Meinung nach hat da nie so ein Gebäude gestanden.
    ich könnte mir nur Vorstellen das es sich dabei im eine Art der Täuschung und oder Tarnung handelt.
    Wenn dem so wäre, dann müsste das ja vielleicht auch auf anderen Fotos und Postkarten nach zuwiesen sein.
    MFG
    Jens

    Wer hat Infos zur 75. Infanterie-Division - 2.I.R.202 1939 bis 1942 Bilder, Karten usw

  • Hallo,
    und vielen Dank für die neuen Bilder.
    Immer wieder erstaunlich was nach so vielen Jahren immer wieder auftaucht.
    MfG
    Jens

    Wer hat Infos zur 75. Infanterie-Division - 2.I.R.202 1939 bis 1942 Bilder, Karten usw

  • Hallo Jens,


    vielleicht wurde der querstehende Block nach dem Krieg gesprengt o. abgerissen?
    Eine Täuschung in solchem Ausmass für ein einzelnes Gebäude? Wozu?


    Die Garagen könnten durchaus zu den Kasernen passen. Wenn ich mich recht entsinne,
    gab es solche in Schwedt auch. Wurde bis vor 25 Jahren vom Kombinat Kraftverkehr genutzt.
    Von den Schwedtern Panzergaragen genannt, obwohl da nie ein Panzer drin stand.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo und einen schönen guten Tag,
    auch wenn der letzte Eintrag schon ein wenig her ist, etwas Neues dazu.
    Ich war die Tage im Marine Museum auf dem Dänholm, es gib da eine Sonderausstellung zum Munitionsbergungsdienst. Im Rahmen der Austellung sind auch Luftbilder von Stralsund zu sehen. Aus der Zeit vor den Bombenangriffen, während der Angriffe und auch aus der Zeit danach. Auf einem der Bilder war dann auch die hier angesprochene Kaserne zu sehen - und siehe da - man kann diesen Querstehenden Block sehen.
    Also, nix mit Täuschung - Roland hatte Recht - ein abriss nach dem Krieg ist wohl das naheliegendste!
    MfG
    Jens

    Files

    Wer hat Infos zur 75. Infanterie-Division - 2.I.R.202 1939 bis 1942 Bilder, Karten usw

  • Hallo Jens,


    freut mich , dass du das klären konntest.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.