Haifischgeschwader

  • hi ich bin neu hier, bis auf die tatsache das ich vor einiger zeit mal fragen zu meinem onkel hatte, nun aber geht es um meinen großvater
    der lt wast nur im fliegerhorst rothwesten/bei kassel stationiert war, dort aber dreimal eine neue erkennungsmarke bekam (?)
    aber lt unserer familienrecherche, belegbar mit bildern und tagebuch aus stalingrad, war er 1940 im aug in le mans mit dem haifischgeschwarder,(warum finde ich keine infos im netz darüber, ausser einem buch?),dann aug 1941 in mlynow in polen und später ostern 1942 in stalingrad
    dienstgrad lt wast funker, aber er war tankwart??!!
    die infos lt wast sind sehr dürftig, aber die lücken passen mit seinen von uns belegbaren einsätzen
    vielleicht hat irgendjemand dazu detailierte informationen? wären über jeden hinweis dankbar, da uns das alles sehr verwirrend vorkommt
    habe mich auch schon an staatsarchiv marburg gewandt,ohne erfolg, gern die nr der dienstmarken usw wenn mir jemand weiterhelfen kann, vielen lieben dank ps hätte dann noch eine frage, aber das ginge wieder ins detail, viell erstmal diese eine sache und dann weiter :-))

    Edited once, last by hexy1974 ().

  • Hallo Hexy,


    Mit Haifischgeschwader wird vielleicht die II.Gruppe des Zerstörergeschwaders 76 gemeint. Darüber gibt es genügend Literatur die Dir helfen kann.
    Im Anhang das Wappen der Gruppe.


    Byron

  • Hallo!


    Quote

    hexy1974: ... war er 1940 im aug in le mans mit dem haifischgeschwarder,(warum finde ich keine infos im netz darüber, ausser einem buch?)...


    ... mit einem Haifisch im Emblem würde noch die Küstenfliegergruppe 706 passen, die dürfte man jedoch ausschließen können, da die Daten der Stationierungen völlig verschieden sind. Schließe mich daher Byron an ...


    Im Internet findet man zu dem Zerstörer-Geschwader 76 eigentlich genug, sei´s ein Buch oder Bilder.



    Quote

    hexy1974: ... aber lt unserer familienrecherche, belegbar mit bildern und tagebuch aus stalingrad ...


    ... um wirklich sicher zu gehen mit dem o.g. Geschwader würde ich dich bitten, diverse Dokumennte oder Bilder hier einmal (anonymisiert) einzustellen. Hast du evtl. noch Urkunden oder Feldpostbriefe?


    Grüße
    Sven

  • Quote

    ... um wirklich sicher zu gehen mit dem o.g. Geschwader würde ich dich bitten, diverse Dokumennte oder Bilder hier einmal (anonymisiert) einzustellen. Hast du evtl. noch Urkunden oder Feldpostbriefe?


    Hallo 'hexy' (??),


    und wenn es keine allzu große Mühe macht, bitte mit Groß- u. Kleinschreibung, Anrede, Gruß usw., wie das hier üblicherweise gepflegt wird.


    Gruß
    Udo

    Literatur: Glückauf zum Untergang-Die Kriegstagebücher des Feldwebel Kurt Pfau / Mit der 60. Infanteriedivision von Danzig nach Stalingrad - Arthur Krügers Kindheit und Soldatenzeit 1937-1945 / Kohlenstaub und Wüstensand-Biografie eines Afrikakämpf.

  • Hallo alle zusammen
    Vielen Dank schonmal für die Infos , sorry für die nicht vorhandene Großschreibung, ich bins aus anderen Foren so gewohnt,aber geb mir hier Mühe
    Werde die nächsten Tage die Bilder einscannen, das Tagebuch ist momentan nicht für mich verfügbar; aber meine Ma und ich hatten es vor Jahren in der Hand und sind sicher, das es um Stalingrad geht
    Feldpost und Urkunden haben wir nicht
    So und dank Eurer Infos kann ich ja jetzt schon mal weiter googeln
    lg hexy( darf ich noch fragen, warum die Fragezeichen hinter meinem Nick?!)

  • Hallo hexy,


    warum die Fragezeichen? Na weil doch die meisten Menschen einen richtigen Namen haben. Und die meisten verraten ihn dann auch.
    So lässt sich vielfach besser kommunizieren. Überleg halt mal.
    Wenn Du die ersten Unterlagen einstellst, gibt es sicher weitere Infos für Dich.


    Schönen Gruß
    Udo

    Literatur: Glückauf zum Untergang-Die Kriegstagebücher des Feldwebel Kurt Pfau / Mit der 60. Infanteriedivision von Danzig nach Stalingrad - Arthur Krügers Kindheit und Soldatenzeit 1937-1945 / Kohlenstaub und Wüstensand-Biografie eines Afrikakämpf.

  • hallo Udo
    Somit ein weiteres SORRY, hier scheint einiges anders zu sein, wie in den anderen Foren, also stell ich mal richtig vor
    Ich bin Elvi und werde bald fleissig Bilder scannen :-)
    lg und schönen Abend

  • Hallo Evi,


    ja, anders, aber nicht unbedingt schlechter. ;)
    Dann warten wir jetzt mal auf die Bilder...


    Gruß
    Udo

    Literatur: Glückauf zum Untergang-Die Kriegstagebücher des Feldwebel Kurt Pfau / Mit der 60. Infanteriedivision von Danzig nach Stalingrad - Arthur Krügers Kindheit und Soldatenzeit 1937-1945 / Kohlenstaub und Wüstensand-Biografie eines Afrikakämpf.

  • hallo alle zusammen
    jetzt versuche ich mal de fleissig gescannten Bilder dranzuhängen
    der text von WAST ist zu groß
    lg elvi
    http://img543.imageshack.us/img543/5810/opa0005.jpg

    Files

    • opa0001.jpg

      (255.55 kB, downloaded 394 times, last: )
    • opa0002.jpg

      (73.93 kB, downloaded 358 times, last: )
    • opa0011.jpg

      (154.23 kB, downloaded 348 times, last: )
    • opa0015.jpg

      (164.88 kB, downloaded 398 times, last: )
    • opa0016.jpg

      (241.82 kB, downloaded 374 times, last: )

    Edited 2 times, last by hexy1974 ().

  • Hallo Evi,
    also die Flugzeuge mit dem Haifischmaul gehören definitv zur II.Gruppe des Zerstörergeschwaders 76.


    Das Flugzeug mit der Wespe gehörte zur 1 Staffel des Zerstörergeschwaders 1. Sie gehörte der 2 Gruppe des Schnellkampfgeschwaders 210 an.


    Gruß Sven

  • Hallo,


    da haben wir ja sogar die Ortsangabe: Le Mans im August 1940.


    Gruß
    Udo

    Literatur: Glückauf zum Untergang-Die Kriegstagebücher des Feldwebel Kurt Pfau / Mit der 60. Infanteriedivision von Danzig nach Stalingrad - Arthur Krügers Kindheit und Soldatenzeit 1937-1945 / Kohlenstaub und Wüstensand-Biografie eines Afrikakämpf.

  • Hallo Udo


    jepp auf einigen Bildern stehen Daten und Orte, mir ging es ja darum das ich im Internet nur ein Buch, (Ritter-helden...) und Bilder von Nellingen zu speziell Haifischgeschwader
    gefunden hatte und nichts dazu mit Le Mans, aber dank Eurer hilfe hab ich ja jetzt schon mehr Details
    lg elvi

  • hallo Sven, kannst du mir vielleicht noch andere literatur über das zg 76 nennen, außer"ritter, helden..."das habe ich bereits gekauft, aber sonst kann ich nichts finden, vielleicht benutze ich aber auch die falschen "schlagworte" bei meinen suchen??
    so oder so vielen dank lg elvi


    Bitte Groß/Kleinschreibung beachten...Huba

  • Hallo!


    Quote

    hexy1974: ... hallo Sven, kannst du mir vielleicht noch andere literatur über das zg 76 nennen ...


    ... spontan fällt mir noch das Buch "Luftwaffe Photo Report 1919 - 1945" von Ries ein. Hier findest du vereinzelt noch Bilder und Infos über das ZG 76 (siehe Anhang).


    Sonst fallen mir soweit keine mehr ein :(


    Grüße
    Sven

  • Morjen,


    Bf 110 Asses erschienen bei Osprey geht etwas auf das ZG 76 ein.
    Weitere Abbildungen in dem alten Heft über die Bf 110 von Squadron/Signal etc. Nach Neuaufstellung in der Reichsverteidigung ab Sommer 1943 mit hohen Verlusten gegen die 8th Airforce.
    h.

    Edited 2 times, last by AviaB.33 ().

  • So leider aus dem Bundesarchiv/Freiburg keine Infos... also weiter gehts zu bundesarchiv Berlin,wollt mich ja melden wenns weitergeht, also such ich mal fleissig weiter, wird auch interessanter da ich heut gehört hab , mein Opa war auch bis über Kriegsende in Gefangenschaft, muss doch irgendwo unterlagen geben...GRÜBEL also bis zur nächsten info, aber viell hat ja noch jemand ne Idee wo ich noch suchen könnte.....
    lg Elvi



    ps Bitte meine Rechtschreibfehler übersehen...:-))

  • Hello leute :); mehr......................................


    Haifisch Geschwader.


    Quelle: Me110 ZG 76 Haifisch Geschwader beim Start, Fw 190 Ergänzungs-Schlachtgruppe SG 152 - daily Ebay photo find #197

    Messerschmitt ME110 II./ZG 76 Haifisch-Geschwader im Flug M8+C -daily Ebay photo find #207


    Grüße Raúl M 8).


    Bild 1 - Bf-110 C/D beim Start.....................................................................

    Bild 2 - Bf-110 C/D im Flug........................................................................

    Files

    • image003.jpg

      (38.89 kB, downloaded 29 times, last: )
    • image004.jpg

      (32.68 kB, downloaded 27 times, last: )