Volkssturm-Batallion 3/115 Siemensstadt

  • Hallo Forum,


    ich habe vor einigen Tagen Unterlagen (sowie Texte aus einer Chronik) zu obiger Einheit lesen können und bin dabei über ein paar Fragen gestolpert.
    Es gibt ja oft mehrere Quellen zu bestimmten Vorgängen, so auch hier.
    Einerseits wird von einem Volkssturm-Bataillon, bei einer anderen Quelle von einem Wehrmachts-Bataillon "Bärenfänger" 3/115.
    Beide Nennungen finden zur gleichen Zeit (ende 1944-Kapitulation) am gleichen Ort (Berlin, genauer Berlin-Marzahn und Umgebung) statt.
    Nun meine 1. Frage;
    - stimmen beide Angaben zur Einheit ? Offiziell gehörte der Volkssturm doch zur Wehrmacht, oder ?
    Gleichfalls fand ich in Dokumenten Hinweise auf diverse schwere Flakstellungen (gegen Luftangriffe), welche sich während des Krieges in diesem Gebiet (Marzahn, Biesdorf, Kaulsdorf, Hellersdorf bis Köpenick runter) befunden haben sollen (durch Zeugenaussagen in diversen Texten).
    In einer Chronik wird zB. erwähnt, das damalige Bewohner meinten, Ihre Ortschaft (Marzahn) sei nur von Bomben getroffen worden(1943), da in unmittelbarer Nähe eine schwere Flakbatterie (zur Verteidigung Berlins ) in Stellung lag.
    Meine 2. Frage dazu;
    kann jemand Angaben zu diesen Flakstellungen machen ?



    mfg


    Carmen

    Suche alles zur 129.ID. insb. GrenReg.427 ab 1944, sowie zum Fest.Btl. 650 1943-44, sowie zur 353.ID. insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944.


  • Hallo Carmen, ich wüsste gerne, welche Chronik gemeint ist .. danke.


    In Biesdorf befand sich eine Großbatterie - d.h. 3 Batterien waren zu einer "Großbatterie" zusammengefasst

    in Biesdorf waren dies 10,5 cm Flakgeschütze.


    danke uwe

  • ... Einerseits wird von einem Volkssturm-Bataillon, bei einer anderen Quelle von einem Wehrmachts-Bataillon "Bärenfänger" 3/115
    Beide Nennungen finden zur gleichen Zeit (ende 1944-Kapitulation) am gleichen Ort (Berlin, genauer Berlin-Marzahn und Umgebung) statt ...
    ... Nun meine 1. Frage;
    - stimmen beide Angaben zur Einheit ? Offiziell gehörte der Volkssturm doch zur Wehrmacht, oder? ...


    Hallo,


    es gab eine "Kampfgruppe Bärenfänger", die unter Führung des gleichnamigen Ritterkreuzträgers Erich Bärenfänger 1945 im Endkampf um Berlin eingesetzt wurde: http://www.lexikon-der-wehrmac…ster/B/BaerenfaengerE.htm Mit der Suchfunktion findest Du dazu auch einige Beiträge hier im Forum!


    Die Aufstellung, Ausrüstung und Führung des Volkssturmes war Angelegenheit der NSDAP, die militärische Führung lag beim Reichsführer-SS. Zur äußeren Kenntlichmachung trug der Volkssturm Armbinden mit der Aufschrift "Deutscher Volkssturm - Wehrmacht". Viele Einheiten des Volkssturmes sind im Einsatz den Einheiten der Wehrmacht unterstellt oder angegliedert worden, denkbar wäre das sicherlich auch bei dem genannten Volkssturm-Bataillon 3/115. In dem nachfolgenden Link zur Geschichte des Volkssturmes ist auch ein kurzer Filmausschnitt von der Vereidigung der Berliner Volkssturmmänner zu sehen: https://www.dhm.de/lemo/kapite…sverlauf/volkssturm.html#


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!