Stahlhelm mit Name (entziffern)

  • Guten Morgen alle zusammen,


    habe neulich einen schönen Stahlhelm mit Ostfronttarnung bekommen. Mir ist im Innenleder ein Name aufgefallen. Leider bin ich nicht geübt im lesen von Sütterlin, so dass es mir nach langen suchen und rätseln nicht möglich war den Namen zu entziffern! Hinzu kommt noch, dass die Schrift nur noch sehr schwach zuerkennen ist!


    Ich bin mir aber relativ sicher, dass der Name mit einem ( L ) anfängt! Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, dazu bin ich ja hier!


    Nun will ich euch mit dieser Aufgabe belasten, da ihr mir schonmal beim entziffern so toll geholfen habt... :)


    Entschuldigt die schlechten Aufnahmen! Besser habe ich es nicht hinbekommen. Ich werde aber weitere Versuche starten und hoffe das ich bessere Bilder hinbekomme.


    Vielen Dank
    Fabien

    Files

    • IMG_0364.jpg

      (237.61 kB, downloaded 694 times, last: )
    • IMG_0365.jpg

      (239.7 kB, downloaded 695 times, last: )
  • Hallo,


    leider ist nich viel zu erkennen. Kannst Du mal eine durchsichtige Plastikfolie auflegen und mit Edding nachspuren? Vielleicht kann man dann mehr erkennen.

    Gruß
    Ulrich


    "Jeder Angriff muß mit einem Verteidigen enden!" Carl von Clausewitz

  • Hallo,


    verspätet aber besser als nie! Ich habe verschiedene Varianten, da man mal mehr mal weniger von der Schrift sehen kann, je Perspektive und Lichteinfall. Besonders die letzen Buchstaben sind sehr unleserlich bzw. stark verwischt.


    Hoffe das der unbekannte Name doch noch entziffert werden kann! Wer Vorschläge zur besseren Sichtung des Names hat, immer her :)...


    --> Das Innenfutter werde ich aber nicht ausbauen.


    MfG
    Fabien


    Nachtrag: Das Leder ist sehr brüchig. Wie kann ich das Futter wieder ein bisschen auffrischen ohne das es nachdunkelt?

    Files

    • CIMG1073.jpg

      (222.22 kB, downloaded 538 times, last: )
    • CIMG1074.jpg

      (185.33 kB, downloaded 537 times, last: )

    Edited once, last by Tiger Panzer ().

  • Hallo Fabien ,


    Also wenn du Glück hast kann man etwas mehr erkennen wenn man eine UV -schwarz Licht lampe benutzt. Eine Lampe bzw ein Gerät um Geldscheine zu überprüfen.Eine rot Lichtlampe geht auch aber nicht immer. Es kommt darauf an mit was für ein Stift geschrieben wurde. Ich war damals in der Disco und ein Kumpel meinte "Ey hast du jetzt schon dein Gürtel angemalt? " Da kam auch ein Name zum vorschein,was ich bei Tageslicht so garnicht bemerkt hatte.


    Quote

    Das Leder ist sehr brüchig. Wie kann ich das Futter wieder ein bisschen auffrischen ohne das es nachdunkelt?


    Mal einen Sattler fragen ob Bienenwachs oder Melkfett gut ist.


    Weihnachtliche Grüße Birger

  • Guten Abend,


    Birger: Ich werde mal die Idee mit dem UV-Licht versuchen! Muss nur
    irgendwo ein Licht bestellen. Scheint mit Bleistift geschrieben zu sein!


    AlterMann: Ich denke, dass der erste Buchstabe ein L ist. Sicher bin ich mir halt nicht. Habe aber im Internet Buchstaben vergliche und das L kommt dem am nächsten! Will aber nicht sagen, dass der Name flasch ist!


    Euch Beiden schonmal besten Dank, hoffentlich melden sich noch ein paar Andere zu Wort!




    MfG
    Fabien
    PS: Allen eine schöne Weihnachtszeit und lasst euch heute reich beschenken! :)

  • Hallo Fabien,


    Vielleicht kennst ja jemand von einer Tankstelle wo du mal am Abend mit dem Helm hin kommen kannst..Nachher hast so ein Gerät und es ist nix zu sehen.

    Aber wenn es mit Bleistift geschrieben wurde,also Graphit und Ruß ist sicherlich ein lausiger UV-Absorber...  :(


    Gruß Birger

  • Hallo,


    Also als Sattler kann ich das mit dem Melkfett nicht für Gut heißen.
    Wenn Du dem Leder was Gutes tun willst, dann verwende Lederöl. Das gibts bei jedem Laden für Reitsportzubehör oder aber im Internet. Ein geschmeidig machen von Leder ohne jegliches, zumindest momentane nachdunkeln geht nicht, aber nach einiger Zeit wird das Leder auch wieder heller.

    Gruß
    Ulrich


    "Jeder Angriff muß mit einem Verteidigen enden!" Carl von Clausewitz

    Edited once, last by Gunner ().

  • Hallo,


    habe das Leder jetzt mal mit Lederöl eingeschmiert. Hatte ich noch zuhause rumstehen. Ist auch nicht wirklich nachgedunkelt.


    Beim Namen war ich sehr vorsichtig. Habe aber dennoch auch da ein bisschen Lederöl drauf gemacht. Siehe da, der Name ist jetzt sogar besser lesbar, zwar nicht viel besser aber besser.


    Wollte euch gleich mal ein paar Fotos zukommen lassen. Vieleicht klappt es jetzt ja mit dem lesen? Wünschen würde ich es mir!



    Zu den Bilder:


    - Zweimal habe ich den Namen abgeschrieben
    - Einmal abfotografiert und am PC bearbeitet
    - Einmal abfotografiert


    MfG
    Fabien

    Files

    • CIMG107.jpg

      (216.42 kB, downloaded 456 times, last: )
    • CIMG1075.jpg

      (211.97 kB, downloaded 394 times, last: )
    • CIMG1076.jpg

      (220.09 kB, downloaded 388 times, last: )
    • CIMG1078.jpg

      (221.25 kB, downloaded 427 times, last: )

  • Hallo Christa,


    auch, wenn ich keine bessere Idee habe, aber der erste Buchstabe ist eher ein "L" als ein "S".
    . . . und denkt auch einmal daran, dass Soldaten immer einen "Vornamen" haben (und das ist der Dienstgrad !). Ihr müsst also auch in Erwägung ziehen, dass es vielleicht "Lt.Xyz" sein könnte !?!


    Gruß
    Rudolf (KINZINGER)

  • Hallo,


    danke an alle schonmal. Habe natürlich schon selbst ausprobiert welcher Name das sein könnte, hatte mir nämlich einem Zeitungsartikel ausgeschnitten wo alle Buchstaben auf einer Tafel standen und verglichen. Der Link ist gut, werde mal ein bisschen testen..



    Ach und wie gesagt, der 1. Buchstabe ist sehr wahrscheinlich ein "L" und dann das vermeintliche "i" müsste auch schon gesetzt sein. Schwer tue ich mich bei dem 2. Buchstaben welches aussieht wie ein "f" oder "t" (in heutiger Schrift)


    MfG
    Fabien

  • Hallo Rudolf (KINZINGER)


    Quote

    aber woher weißt Du, dass das "Sütterlin" ist ?!?


    Ich Habe mir ganz einfach den ersten Post von Fabien durchgelesen und da steht unteranderem:


    Quote

    Leider bin ich nicht geübt im lesen von Sütterlin,


    Ich habe nie behauptet das es diese Schriftart ist.Da ich selber rumgeraten habe und keine Vermutung aufstellen wollte habe ich den Link eingestellt,in der Hoffnung es könnte weiterhelfen. :) Mit diesem Link wollte ich keinen auf eine falsche Spur schicken.


    Gruß Birger

  • Hallo,


    ich denke es ist Sütterlin. Kommt der Schriftart jedenfalls am nächsten! Jemand einen anderen Vorschlag zur Schriftart?



    MfG
    Fabien

  • Grüße euch,


    also mit Melkfett bzw Bienenfett geht garnichts wenn es mit bleistift geschrieben wurde,geschweige bringt UV-Licht ebenso wenig(soviel dazu Birger)


    Laß dir nichts einreden,viele wollen hier nur etwas schreiben,ohne Sinn und Verstand.
    Mach dich anderseits schlau!


    Frohes Fest,blitzi

  • Hallo Blitzi,


    Quote

    Laß dir nichts einreden,viele wollen hier nur etwas schreiben,ohne Sinn und Verstand.


    ist das ein angemessener Ton für einen ersten Beitrag?



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo zusammen,


    Also das Du Liebe Blitzi beleidigend bist war mir klar,aber das du nichts daraus gelernt hast ist ja nicht sehr klug.


    Aus einem anderen Forum:


    Quote

    An alle User des Forums, Der User Blitzi ist mit sofortiger Wirkung dauerhaft aus dem Forum ausgeschlossen. Grund dieser Maßnahme sind Verstöße gegen die Forenregel §1 Forenregel §2 Die Forenleitung


    Wenn du es nicht sein lässt, wirst du hier nicht alt werden.
    In diesem Forum hab ich auch schon (mit Recht) Hinweise bekommen was ich darf und was nicht.


    Gruß Birger