Personalkarte Organisation Todt

  • Hallo,
    kennt sich jemand mit den Personalkarten der OT aus.


    Die angehängte Karte ist die P-Karte meines Opas.
    Er war nach dem Krieg in Norwegen interniert.
    Die Karte bekam ich aus Norwegen, aus dem Reichsarchiv, Näheres konnte man aber nicht darüber erzählen.


    Es ist bis auf einige Punkte alles klar. Das Geburtsdatum (Pkt. 2) ist zwar falsch (er wurde am 21.01.1897 geboren), es ahndelt sich wahrscheinlich um ein Tipp- oder Lesefehler. Pkte. 4-6 sind soweit auch klar.
    Unklar:
    bei Pkt. 5 die sechststellige Zahl, Was könnte sie bedeuten?
    Pkt. 8
    Pkt. 9 seine Mutter war eine geborene Schwill, weitere Angehörige (außer den direkten Vorfahren) konnte ich noch nicht ermitteln, vlt ein Bruder der Mutter, aber was bedeutet die Erwähnung auf der Karte
    Pkt 10
    Der rest ist wieder klar, Arbeitsstätte, Familienstand, Ehefrau, Adresse der Ehefrau zum Zeitpunkt Pkt. 7.


    Vielen Dank im voraus.


    Weitere Informationen:
    Das Lager befand sich in Nydal/Norwegen. Anbei auch ein Lage(r)plan.
    Das Handschriftliche auf der Personalkarte ist der Name des Schiffes, mit dem die Internierten am 01.07.1946 nach Deutschland zurückgeführt wurden, die Nummer wahrscheinlich die "Passagier"-Nummer.

    Files

  • У меня таких в коллекции. Но я думаю, на захваченных русских.


    google-Übersetzer: Ich habe solche in der Sammlung. Aber ich denke, von gefangenen Russen.


    Übersetzung eingefügt, Diana

    Files

    • DSC09151.JPG

      (154.41 kB, downloaded 20 times, last: )
    • DSC09152.JPG

      (172.44 kB, downloaded 22 times, last: )
    • DSC09153.JPG

      (169.02 kB, downloaded 21 times, last: )