296. ID, I.R. 520 bzw. G.R.520

  • Lieber Herbert,

    danke für deine Rückmeldung. Es war mir wichtig, den Ort der Verwundung zu wissen, da zum Onkel Heinrich eh wenig erhalten blieb.

    Herzlichen Gruß,

    Waltraud

  • Hallo in der Runde,

    ich habe die Berichte zur 296.I.D./I.R. 520 gelesen, nun kommt mein Anliegen. Mein Onkel Max Kamm wurde lt. WAST am 03.03.1940 einberufen, bekam die Erkennungsmarke:

    - 6 - Pi.Zug I.R. 520. Truppenteile ab 03.03.1940: Pionier-Zug I.R. 520, dann gibt es bis Dezember 1940 keine Aufzeichnungen. Ab 29.01.1941 war er dann bei der Stabskompanie

    Pionier-Zug I.R. 520, dann bei der 2. Kompanie I.R. 520. Um abzukürzen führe ich keine weiteren Militäreinheiten auf, weil sie für meine Frage nicht relevant sind! Er geriet vermutlich 1945 (nicht bestätigt) in russische Gefangenschaft, verstarb in Kusnezk am 14.10.1945 (ist amtlich bestätigt) !

    Von Onkel Max Kamm habe ich kein Foto, hat jemand eine Idee, wo ich ein solches bekommen könnte? Jeder der Nachforschungen zu einem Angehörigen betrieben hat weis wie es ist, wenn

    man kein Gesicht von der betreffenden Person vor Augen hat. Für mich ist es eine Herzensangelegenheit ein Foto von ihm in den Händen zu halten, es wäre ein vorweihnachtliches Geschenk .

    Leider gibt es keine Verwandte mehr, die ich danach fragen könnte.

    Freue mich auf Eure Anregungen,

    Vorweihnachtliche Grüsse sendet,

    Oldie07 (Johann)

  • Hallo Dirk,

    mein Onkel Max geboren 02.05.1914 hatte nur diesen einen Vornamen! Er war am Kriegsende Obergefreiter. Ich glaube mich erinnern zu können, daß in einem der Bücher über die

    96. oder 296. oder 298 I.D. ein Leutnant .......Kamm darin vorkam, der aber in einem Gefecht getötet wurde.

    Herzliche Grüße,

    Oldie07 (Johann)

  • Hallo Oldie07,


    merkwürdig, auf der Seite vom Volksbund ist ein Max Kamm gelistet siehe hier mit genau dem von Dir angegeben Sterbedatum, allerdings einem anderem Geburtsdatum, 22.02.1911. Hast Du Geburts-und Sterbeurkunde vorliegen?

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo Dirk,

    ich gestehe, mein Fehler, alle Daten vom Volksbund sind korrekt!

    Habe das Geburtsdatum vom Onkel Eugen Kamm angegeben, er fiel am 18.09.1941(Inf.Reg. 527/298 I.D.) in Russanow/Nähe Kiew.

    Danke für Deine Nachforschungen,

    viele Grüsse,

    Johann

  • Hallo Oldie07,


    okay. ich gehe davon aus dass der Stammbaum der auf Ancestry einsehbar ist, der von Dir ist? Denn dort stimmt der Geburtsmonat nicht, dort ist der 22.01.1911 angeben.


    So und nun kommt es: beim Bundesarchiv liegt eine Personalakte von Franz Kamm mit dem selbigen Geburtsdatum 22.02.1911

    Allerdings als Hauptmann

    Archivsignatur: PERS 6/280367

    Benutzungsort: Freiburg

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo DirkK,


    wie kommt man an die Info, ob eine Personalakte beim Bundesarchiv vorliegt? Kann man die Einsehen bzw. Kopien erhalten?

    Finde die Netzseite sehr unübersichtlich.

    Danke und Gruß

    _OBERGEFREITER

  • Hallo OG,


    du kannst dich direkt an das Bundesarchiv wenden oder meldest dich beim Recherche-Dienst invenio an. Die Unterlagen kann man dort nicht einsehen, nur ob welche vorhanden sind. Der Vorteil beim BA ist, dass man nicht so lange auf die Papiere warten muss, wie bei der WASt.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo Dirk,

    der Stammbaum bei Ancestry ist nicht von mir eingestellt. Muß man nicht ein Mitglied (gegen Gebühr) sein um dort einen Stammbaum anzulegen?

    Falls Du Zugriff bei Ancestry hast würde es mich freuen, wenn Du mir ihn per PN zukommen läßt. Interessehalber würde ich ihn dann mal durchsehen.

    Einen Franz Kamm (Hauptmann), wie erwähnt, kenne ich nicht. Der Name "Kamm" kommt wohl des öfteren im Frankenland vor, ürsprünglich kam ja

    mein Vater und seine 2 Brüder (Eugen und Max) aus Nürnberg und übersiedelten nach München.

    Schönes Wochenende,

    Johann

  • Hallo Johann,


    sende mir doch bitte deine E-Mail Adresse dann schicke ich dir den Stammbaum.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo Dirk,

    hier meine E-Mail-Adresse:XXXXXXX

    Übrigens, beim Volksbund ist ein

    Franz Kamm geb. 08.08.1911 in Ornbau, gefallen 08.01.1944, gelistet!

    Franz Kamm geb. 22.02.1911 (Hauptmann) ist nicht gelistet (vielleicht hat er den Krieg überlebt). Starte trotzdem eine Anfrage beim Volksbund, weil ev. Verwandschaft möglich ist!

    Ebenfalls beste Grüße,

    Johann


    E-Mail-Adresse gelöscht...Huba

  • Hallo Johann,


    die E-Mail ist raus. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall beim Bundesarchiv nach dem Franz Kamm mit gleichem Geburtsdatum nachfragen. Denn dort liegen wie oben schon erwähnt Personalunterlagen.

    Beste Grüße!
    Dirk