Postausweiskarte

  • Hallo,


    hab noch was gefunden :)


    Es handelt sich um 2 Ausweiskarten für postangestellte, der erste Ausweis nennt sich Postausweiskarte und ist vom 1. November 1943, ausgestellt in Berlin Schöneberg.


    Die 2te Ausweiskarte mit der Nummer 8494 ausgestellt am 7. September 1944 scheint nur eine Ergänzung zur oben benannten zu sein, da dort kaum informationen zu finden sind, sondern nur ein fettes F aufgedruckt ist und gestempelt : *Reichspostdirektion*


    Als ergänzung der reihe noch ein Essensausweis gestempelt: *Fernamt Berlin C*


    Gruß Martin

    Files

    Suche ständig infos zu 4. Kompanie 12 SS-Panzerregiment *Hitlerjugend* Und Marineartillerieabteilung 122, Helgoland

  • Hallo Brummbär!


    Die von Dir unter Abb. 1 + 2 eingestellte "Postausweiskarte" konnte damals jeder Bürger beantragen. Sie diente zur Legitimation beim abholen von Postsendungen und wurde auch als Ausweisersatz anerkannt.


    Meine Mutter hatte sich 1941 bei der Beantragung des Reichssportabzeichen mit einer dieser Ausweiskarten ausgewiesen, welche mir bisher auch unbekannt waren. Beim recherchieren stieß ich auf folgende Seite:


    http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=29557#M9


    Mit freundlichem Gruß!


    noricus