Wald bei Brockwitz/Lamperswalde bei Großenhain

  • Hallo...


    Ich bin neu hier.
    Kann mir jemand sagen wo sich dort in diesem Wald Schießstände der Wehrmacht befinden???


    Sie wurden nach dem Krieg von den Russen gesprengt und dienten so wie ich hörte zu Übungszwecken der Wehramacht...


    Befindet die sich in der Nähe des Denkmals???


    MfG Falko

  • Hallo Falko,


    siehe Dateianhang, vielleicht hilft Dir das weiter.


    Grüsse Daniel

    Files

    • 1.jpg

      (244.27 kB, downloaded 713 times, last: )

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

  • Quote

    Original von Falko
    Ich hatte mal eine heiße Seite drüber gefunden, aber die gibts wahrscheinlich nicht mehr, war lange her als ich die mal gefunden habe.


    Hier stand da mal eine Menge drüber mit Baujahr usw...
    Auf jeden fall war es ein Schießstand der Wehrmacht.


    http://www.sachsenschiene.net/bunker/sys/index2.htm


    Hallo Falko,


    die Aussenmauern sind vom Waldrand aus gut zu erkennen. In der Nähe befinden sich die intakten russischen Bunker. Um den Schie0stand standen früher einige Häuser, die aber kurz nach dem Krieg zerstört wurden. Hast du Informationen über das Kriegsende rund um Großenhain? Oder Literatur? Meistens bekommt man nur einen Verweis auf die Jubiläumsausgabe vom Flughafen in Großenhain.


    Gruß Frank

    Edited once, last by Frank79 ().

  • Hallo Daniel/Policemen,


    kannst du mir bitte die Quelle der oben angehängten Karte nennen?


    Gruß Frank

  • Hallo Frank,


    ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung.
    Die Karte befindet sich bei mir in einem Leitz-Ordner, welcher nur aus Kopien besteht. Ein Kollege fand die Sammlung vor Jahren auf dem Trödelmarkt.


    Mehr Infos habe ich leider nicht dazu.


    Grüsse Daniel

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

  • Hallo zusammen




    das könnte ein Ausschnitt aus einer Karte 1:25.000 sein.
    Es gibt diese als historische Karte Nr.4747 Großenhain.



    Edit: Die gesuchten Orte müssten auf der Anschlusskarte zu finden sein.

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hallo alle zusammen,


    vielen Dank für die schnellen Antworten. Die Karte war interessant weil m.M. nach Stoßrichtungen sowie Gefechtsmarkierung für mein Heimatgebiet eingezeichnet sind. Da mich dies sehr interessiert, hatte ich auf einen Hinweis auf Folgeliteratur gehofft. Trotzdem vielen Dank!


    Gruß Frank

  • Hallo,


    hier nochmal eine Karte aus den 1950ern.


    Grüße


    Thilo

    Files

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo allerseits,


    sorry, das ich den Thread aus der Versenkung hole, aber ich habe da mal einige Fragen dazu:


    Waren die Schießplätze der örtlichen Standortkommandatur unterstellt oder gab es spezielle zugeordnete Einheiten dafür?
    Wenn ja, welche wäre das für den o.g. Platz?
    Kann mir jemand das genaue Datum der Sprengung nennen?


    Vielen Dank im voraus!


    Gruß Frank

  • Hallo. Ich bin total verwirrt. Ich wollte nach lampertswalde zu den,, Bunkern,,. Ich wsr aber in Brockwitz bei den Kfz Bunkern.... Ist das das selbe.... Ich würde mich freuen über eine Nachricht.

  • Hallo egami2,


    toller Einstieg. Also mein Navi würde jetzt sagen: "Sie haben das Ziel um rund 28 km verfehlt" ^^


    Gruß

    Lothar


    Bitte die Forumsregeln beachten :thumbsup:

  • Guten Morgen "egami2",

    was glaubst du wo du hier bist?

    In einem der Ballerforen, bei Twitter oder gar Fratzenbuch?

    Quote

    In son blöden NVA Forum

    Schon klar, heutzutage ist jeder in Eile, dennoch erwarten wir hier eine ordentliche Rechtschreibung,

    nicht sowas "Hingeknalltes",

    auch gelten hier Regeln, dazu gehört eine Andrede und ein Gruß, in jedem Post.


    Immer wieder erstaunlich wie neue Mitglieder ihren ersten Auftritt hinlegen...


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo. Danke für die Mühe und Hinweise. Die Schießstände habe ich gefunden. Ich weiß nur nicht, von was oder für was

    die Bunker sind.Ich wünsche allen noch einen schönen Tag. Grüße Michael.

  • Hallo Falko,


    anliegend zwei Kartendarstellungen zum von Dir angesprochenen Schießstand.


    Dem Grund nach stellen diese nichts anderes dar als die bereits gezeigten Karten, nur etwas deutlicher.


    Die Schießanlage liegt rd. 5,5km Fußweg in nördlicher Richtung vom ehem. Fliegerhorst Großenhain entfernt und dürfte wohl die Schießanlage dieses Standortes gewesen sein. Die eigentliche Anlage bestand aus drei umwallten Schießbahnen, jeweils 50, 100 und 200m lang und war vollständig mit einem Zaun umgeben. Das Gelände umfasste etwa 6ha. Ich vermute, dass das nordwestlich daran anschließende Waldgelände als TrppÜbPl genutzt wurde.


    Beste Grüße


    Paul